.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

4mal Freizeichen - dann besetzt/"ungültig" ???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Robout, 22 Jan. 2007.

  1. Robout

    Robout Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem:
    an dem S0 Bus meiner Fritzbox 7170 hängt unsere TK-Anlage (Euracom irgendwas). Daran ist ebenfalls über den S0 mein ISDN-Telefon (Siemens Gigaset 4000) angeschlossen.
    Wenn ich ein Telefonat tätigen will, bekomme ich ein ganz normales Freizeichen.
    Wenn der Angerufene allerdings nicht innerhalb von 4 Freizeichen das Gespräch annimmt, bricht der Anruf ab, es kommt ein Besetztton und im Display meines Telefons steht "ungültig"
    Das Problem tritt nur bei meinem Telefon (ist auch das einzige ISDN Telefon im Haus) auf und das erst seitdem wir die Fritzbox haben...

    Hat jemand eine Idee was das sein kann??

    Vielen Dank und Grüße
    Robout
     
  2. Daniel-80

    Daniel-80 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hier die Lösung von deinem Problem:

    Gib der FritzBox folgenden Code:

    #960*4*

    Danach klingelt auch dein ISDN-Telefon wieder öfters wie 4mal :)

    Gruss

    Daniel
     
  3. Robout

    Robout Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dank für die Antwort, aber irgendwie klappt das nicht..

    wie geb ich das denn ein?
    muss ich an meinem ISDN Telefon vorher die 0 wählen (die ich normalerweise von der TK-Anlage aus brauche um Amt zu bekommen) oder ohne?

    Ich habe beides probiert, aber es passiert nichts..

    Wenn ich das eingebe, dann ist für Sekunden am Telefon nichts zu hören und dann nur ein besetzt-Ton. Aber ändern tut es am Problem nichts.
    Wenn ich jemanden anrufe, wird der Anruf nach 4 Freizeichen abgebrochen...
     
  4. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,843
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei Gigasets mußt Du erst das senden von '*' und '#' aktivieren bevor Du #960*4* eingibst:

    Basismenue/Einstellungen/Systemeinstellungen/Sonderfunktionen/Wahlmerkmale/Wahl von '*' und '#'
     
  5. Daniel-80

    Daniel-80 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Am besten steckst du für einen kurzen Moment ein analoges Telefon direkt an die Fritzbox an und gibst den Code ein.

    Dürfte das einfachste sein.

    Gruss

    Daniel
     
  6. Robout

    Robout Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die Änderungen im Gigasetmenü gemacht, das Gigaset dann direkt an die FritzBox angeschlossen, Tastenkombination eingegeben, Telefon wieder an die TK-Anlage und jetzt funktioniert es!!!!

    Vielen Dank an Alle!!!