5.Dez: DSL heute ganztätig down!

pierrewg

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
heute haben nich schon 3 Kunden angerufen: bei allen (Vorwahl 07522) gibts heute kein 1&1-DSL. Bei mir (DSL16000) im selben Ortsbereich gehts.
Sync in allen 3 Fällen aber gut! Liegts wider mal bei 1&1 oder evtl. an der lokalen Vermittlungsstelle? (diese 3 Kunden:2 x DSL 6000, 1 x DSL1000).
Das macht keinen Spaß mehr, wenn stundenlang VPN-Verbindungen down sind, etc).
Gruß
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Was sagt denn Heise.de dazu? Da kann man ja so einiges über Störungen von Internet-Zugängen erfahren.
 

pierrewg

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Heise hat nichts drin heute mit 07522. Evtl. nur lokales Problem? T-Com sagt aber, es lägen keine Störungen vor, bei 1&1 wie immer kein telefonisches Durchkommen.
Gruß
 

pierrewg

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Noch was: Sehe in fritzProtokoll, daß mein adsl2+ heute früh auch down war: das erste Mal 04:00 - 04.30 und dann nochmal kurz 2 Minuten um 07:15. Seither gehts aber problemlos im selben ortsbereich 07522. (Zwangstrennung war schon ca 3 uhr).
 

henniero

Neuer User
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei mir im Vorwahlbereich 02043 war DSL ca. 08:00 Uhr down für irgendwas zwischen 0,5 und 2 Stunden. DSL Sync lag an, aber der connect ging nicht.
 

Megabum

Mitglied
Mitglied seit
6 Jan 2005
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ist bei euch 24 st DSL on oder wie sieht ihr das?

Oder schreibt die box trotzdem mit auch wenn die verbindung off ist?
 

pierrewg

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Lt. technik-Hotline 1&1: angeblich ein server-Ausfall in der lokalen Vermittlungstelle bei der T-COM, dauert per 6.12 immer noch an, wie lange weiß keiner.
 
B

beckmann

Guest
pierrewg schrieb:
Lt. technik-Hotline 1&1: angeblich ein server-Ausfall in der lokalen Vermittlungstelle bei der T-COM.
Wenn das was "größeres" ist würde bei 0800/3302000 schon längst ein Band laufen. Das Band läuft für alle die Anrufen, auch für Resale Kunden... - Meistens ist das sowas im Format:
"Wegen einer Störung (eventuell Störungsgrund) im Vorwahlbereich 0xxxx ist aktuell der DSL Netzzugang in diesem Anschlussbereich gestört, wir arbeiten mit hochdruck an der Beseitigung dieser Störung, wir bitten um Ihr Verständnis (eventuell noch mit Zeitansage von wann das ist)".
Wenn nichts kommt einfach mal die Leute an der Hotline fragen ob aktuell eine Störung bekannt ist im Netz bzw im Vorwahlbereich.

Bei größeren Sachen würde ich auch mal bei Heise gucken ob man da jetzt schon was findet. So eine Störung würde ja nicht nur einen Kunden betreffen sondern die ganze Vermittlungsstelle oder sogar den gesamten Knotenpunkt.

Was passiert wenn man sich mit anderen Daten einwählt, funktioniert dann irgendwas? Bekommt man eine IP Adresse über die aktuelle Einwahl?
 

pierrewg

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei T-Com 0800/3302000 ist nichts hierzu bekannt, die sagen aber natürlich sofort, daß man sich beim resale-anschluß an 1&1 zu wenden hat. 1&1 sagt dann das genannte (serverausfall in 07522..). Fast stündlich ruft mich einer an aus demselben Ort 07522, daß sein 1&1DSl nicht mehr geht, bisher kein 3DSL-Kunde, sondern alles DSL1000-DSL6000. Bei heise hab ich gestern die Störungsmeldung reingeschrieben. Nein, es wird keine IP vergeben, nur der PPPoE-Fehler. (Bei mir war der gesternn auch, aber nur 1/2 Stunde und einmal 2 Min. Andere zugangsdaten hat noch keiner versucht. Kann es was bringen, was man immer wieder liest, D bzw T voranzuzustellen, also D1und1/...?
 

CThiessen

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
182
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
pierrewg schrieb:
Lt. technik-Hotline 1&1: angeblich ein server-Ausfall in der lokalen Vermittlungstelle bei der T-COM, dauert per 6.12 immer noch an, wie lange weiß keiner.
Ausrede!
Was sollte ein Server in der lokalen Vermittlungsstelle der Telekom. Und wenn dort einer stehen würde was hätte der mit DSL zu tun? Und das als Aussage von einer Technik !? Hotline.
Christian
 

pierrewg

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, sieht ganz nach Ausrede aus, ein T-Com Bekannter hat mir das gerade auch bestätigt: dort gibts gar keine server!
Weiß denn keiner, ob die Präfixe D bzw T was bringen oder das Weglassen des @online.de. Ich glaub ich muß jetzt mal zu einem betroffenen hingehen und das selbst testen. Soeben kommt mir ein neuer Fall im selben Ort zu Ohren in einer Innenstadt-Praxis(ganztägig kein DSL, provider mir umbekannt).
 

pierrewg

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2005
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Seit ca. heute Mittwoch 6.12. ca. 14:45 geht DSL wieder bei allen!
Ursache angeblich bei T-Com, Details unbekannt.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,136
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden