.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

50-100Mbit Anschluss gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von cybergoofy, 2 Feb. 2007.

  1. cybergoofy

    cybergoofy Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Standleitung die einen Upload zwischen 50-100Mbit bringt. Ich selbst wohnen in einem ADSL2 versorgtem Gebiet und komme immerhin in den Genuss von 1Mbit Upload, was aber deutlich zu wenig ist. Hat jemand schon erfahrungen mit solchen Anschlüssen?
    Was kostet mich so eine Leitung im Monat, inkl Flatrate? (1500Euro wären oberste Schmerzgrenze)
    Über wen ist es möglich einen derartigen Anschluss zu bekommen?


    mfg
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Frag mal bei den Businessabteilungen der einschlägigen Carrier nach, die machen das gerne. Flatrate wirst Du da aber kaum bekommen, allenfalls eine Pauschale.

    Du solltest aber mal darüber nachdenken, Deinen Server in ein entsprechend angebundenes RZ zu stellen, wird sicher preiswerter.

    jo
     
  3. cybergoofy

    cybergoofy Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielen dank für die info, werde jetzt mal Businessabteilungen durchtelefonieren, bin gespannt ob die Samstags arbeiten ;) werde nachher posten wie´s lief

    also ich habe bereits zwei server in einem Rechenzentrum angemietet und bin auch soweit sehr zufrieden damit. Jedoch bruch daheim noch einen server in den ich selber Hardware einbauen muss und das ist mit dem RZ sehr schwierig. Es gibt zwar auch die Möglichkeit eigene Server unterzustellen, jedoch bringt mir das auch nichts da ich öfters an den Server ran muss (von der Hardware aus gesehen)
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das wäre eine ATM-Leitung mit 34 oder 155 Mbit... Die klassischen Verdächtigen wären (Reihenfolge entspräche meiner Präferenz ;-) ):

    - COLT
    - T-Com/T-Systems
    - British Telecom
    - ggf. ein lokaler Anbieter (Stadtnetz)

    Wenn Du Server in einem Housing Center hast, dann solltest Du auch von denen ein Angebot einholen. Über welche geographische Region reden wir denn?

    --gandalf.
     
  5. smokeonit

    smokeonit Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BW
    #5 smokeonit, 12 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19 Feb. 2007
    34mbit bis 155mbit symetrisch...

    http://www.mittelstand.t-systems.de/msp/cms/content/MSP/de/varianten-preise

    preise nur auf anfrage....

    In Stufen von 34 Mbit/s, 45 Mbit/s, 70 Mbit/s, 100 Mbit/s, 155 Mbit/s erhältlich
    2 Mbit/s flexible
    Mit 256 kbit/s starten und bei Bedarf kostenfrei aufsteigen (256 kbit/s, 512 kbit/s, 1 Mbit/s, 2Mbit/s).
    34 Mbit/s flexible
    Mit 4 Mbit/s einsteigen und bei Bedarf kostenfrei in Bandbreitenstufen aufsteigen (4 Mbit/s, 10 Mbit/s, 20 Mbit/s, 34 Mbit/s).
    155 Mbit/s
    Die höchste Bandbreitenstufe für maximalen Leistungsbedarf (34 Mbit/s, 45 Mbit/s, 70Mbit/s, 100Mbit/s 155Mbit/s).

    oder du wohnst in koeln und bist unter den gleucklichen die fuer ¤50 eine 50mbit leitung per glasfaser erhalten koennen;-)

    ueber kabelmodem sind auch gute geschwindigkeiten moeglich, bis zu 50mbit, aber das wird wesentlich teurer als ¤50... ;-(