.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

6 Telefone an 7270 an einem Kabel Deutschland-Anschluss

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von kars1234, 21 Feb. 2009.

  1. kars1234

    kars1234 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo
    ich bekomme von kabel deutschland eine AVM 7270 mit 2 analogen anschlüssen.:mad:
    ich brauche aber 6 anschlüsse! ich hatte vorher ISDN. kann mir jemand helfen?????
    gruß karsten
     
  2. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Du kannst an die 7270 noch weitere Telefone anschließen. Entweder per DECT, ISDN oder mit einer ISDN-Telefonanlage.

    Kann mal jemand ins passende Forum verschieben?
     
  3. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Wenn Du vorher ISDN und 6 analoge Geräte in Betrieb hattest, dann besitzt Du doch sicher auch eine entsprechende ISDN-TK-Anlage. Schließe diese doch einfach hinter der 7270 an und gut. Mit Deinen Anforderungen wirst Du kaum Aternativen haben.

    Gruß Telefonmännchen
     
  4. kars1234

    kars1234 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja eine Eumex 628! Aber dei Techniker von KD wissen nicht ob die oder eine andere geht. weil die AVM 7270 von KD eine eigene Software haben soll. und ich habe 6 leitungen nicht 6 Telefone
     
  5. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Nö, so wie hier seit langer Zeit zu lesen ist, gibt es keine KD-Firmware. Die Box ist ungebrandet. Du kannst also anschließen, was die Box hergibt bis die Leitungen glühen: Analog, direkt-DECT und ISDN. Die einzige Einschränkung ist der S0-Anschluß, der lässt naturgemäß nur 2 gleichzeitige Gespräche zu.
    Gruß
    Michael
     
  6. surround42

    surround42 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Specialist, Consultant
    Ort:
    Oberbayern
    #6 surround42, 21 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2009
    Hast Du wirklich sechs parallele Leitungen (gehabt), also 3 ISDN-S0 Anschlüsse?
    Oder sprichst Du von sechs Rufnummern auf einem ISDN-S0 Anschluß, von denen Du max. 2 gleichzeitig verwenden konntest?

    Wie auch immer, KD kann nur zwei Rufnummern unterscheiden - auch wenn man bis zu 6 Rufnummern auf die beiden Analog-Leitungen (je 3 pro Leitung) legen kann... die Analog-Leitung selbst kann Dir später nicht sagen über welche der 3 Rufnummern Du dort angerufen wurdest.

    Wenn Du wirklich sechs unterscheidbare Rufnummern nutzen willst, dann würde ich Dir empfehlen nur 2 der bisherigen Rufnummern auf die KD-Analogleitungen zu legen und die anderen 4 per VoIP bei einem anderen Anbieter zu nutzen.

    EDIT: Bist Du KD-Altkunde mit 2 analogen Leitungen direkt am Kabelmodem (wie ich) - da sind nur 2 Rufnummern unterscheidbar,
    oder bist Du KD-Neukunde mit VoIP-Telefonie via FB7270? (da sollten dann mehr unterscheidbare Rufnummern machbar sein)
     
  7. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    @surround42: Wenn man als Neukunde die 7270 mitbestellt, wird die Telefonie nicht analog übers Kabelmodem sondern per SIP über die 7270 abgewickelt. Da sollte es keine weiteren Einschränkungen geben.
    Wobei natürlich 6 Rufnummern für Privat leicht oversized wirken, aber per SIP parallel nutzbar sein sollten. Die Fritzbox sollte es schaffen, die Nebenstellen sollten es auch bringen: 2x Analog, 2xgleichzeitig ISDN, 2xDECT, die Bandbreite bei KD sollte auch reichen.
    Gruß
    Michael
     
  8. surround42

    surround42 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Specialist, Consultant
    Ort:
    Oberbayern
    @superpapa) Interessant... kann man da als Altkunde upgraden?
    Kann man zusätzliche KD-Rufnummern via 7270 (oder 7170) und VoIP nutzen?
    Zusätzliche Nummern anderer Provider per SIP müßten ja immer gehen (ich bin nur nicht up-to-date was die Angebote der Provider betrifft)

    P.S. Ich finde sechs Rufnummern keineswegs oversized... ich hab' sogar noch mehr davon.
    Bei uns hat jeder in der Familie eine persönliche Rufnummer (die er nach 30 Sek. per Flatrate auf sein Mobiltelefon weiterleitet)...
    dann gibt es eine private Nummer die bei allen gleichzeitig klingelt... der Broadcast für Bekannte und Verwandte...
    dann noch eine "offizielle" Nummer für die Auskunft (die für Anrufer mit Rufnummernunterdrückung gleich zum AB geleitet wird)...
    daneben noch meine HomeOffice und natürlich noch die Fax-Nummer...
    und zuletzt eine Rufnummer für Durchwahl per Handy... ;)
     
  9. kars1234

    kars1234 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe einen normalen ISDN anschuß und gehe dann mit der Eumex 628 auf 6 analoge anschlüsse. meineTel. meine Fax , mieter usw.
     
  10. surround42

    surround42 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Specialist, Consultant
    Ort:
    Oberbayern
    o.k. - dann sollte für Dich der KD-Neuanschluß mit 7270 Homebox nach meinem Verständnis sogar Vorteile bringen.

    Die 7270 kann via SIP über das Ethernetkabel zum Kabelmodem alle Telefonverbindungen parallel abwickeln.

    An dem internen S0 der 7270 kannst Du Deine bewährte Eumex 628 betreiben, Du mußt aber eigenlich nicht mehr alle 6 Analoggeräte damit verbinden (denn dann sind nur je 2 davon gleichzeitig für Amtsverbindungen verwendbar), sondern Du kannst zwei davon (z.B. Fax und Homeoffice) direkt an die Analogports der 7270 hängen und hast dadurch insgesamt 4 parallel unabhängig voneinander benutzbare Anloggeräte (allerdings nur 2 von 4 and der Eumex 628, die anderen beiden direkt an der 7270)

    Zusätzlich könntest Du sogar noch ein paar DECT-Telefone direkt an der 7270 anmelden...

    Also hardwareseitig geht das alles...

    Ich kann Dir nur nicht sagen, wieviele SIP-Rufnummern dir KD vertragstechnisch zu Verfügung stellt... evtl. mußt Du ein paar Deiner bisherigen Rufnummern zu anderen SIP-Providern portieren?

    Aber das wissen andere hier im Forum ganz bestimmt... :cool:
     
  11. kars1234

    kars1234 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bist du sicher!!! Das währe ja super, wenn das geht. was muß ich bei der 7270 machen ? damit es geht? bin ein blöder leie:p
    ich nehme alle meine 5 rufnumern mit + 1 von KD
     
  12. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Darauf lauern wohl schon fast alle Bestandskunden. Es gibt die tollsten Gerüchte, ab wann das für Altkunden verfügbar ist. Wer weiss was genaueres?
    @kars1234: Ja, bisher ist das gesicherte Erkenntnis. Ich würde aber die neue KD-Nr. nicht publizieren sondern besser eine andere bei lidl.carpo.de o.ä. dazuholen. Das spart Mobiltelefonatsgebühren. Bei KD biste da über 20 ct/min, bei anderen gehts bei 9,9 ct/min los. Grundgebühren kommen keine, einmalige 3,95 sollte man haben. Das kann die 7270 über Wählregeln automatisch sortieren, dass Mobilfunktelefonate und/oder Ausland dann über diesen Anbieter laufen.
    Gruß
    Michael
     
  13. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Hm, bin mir jetzt nicht sicher, wieviele VoIP-Kanäle die 7270 hat, aber 6 scheinen mir übertrieben. Die 7170 kann nur max. 3 parallele VoIP-Gespräche.
    Oder meintest du mit "SIP", SIP-Telefone ähnlich snom300 etc.?
     
  14. mary-lou

    mary-lou Mitglied

    Registriert seit:
    15 Apr. 2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    7270 + welcher Vertrag?

    Zu welchem Angebot gab's denn die 7270?

    Wo gibt's die 7270 denn sonst noch dazu?