.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7050 abgehende Anrufe verhindern?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von gira, 11 Feb. 2007.

  1. gira

    gira Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe momentan extreme Probleme mit meinem Nachwuchs...
    Will heissen, Pubertät und Telefonflat passen nicht wirklich gut zusammen.
    Gibt es denn keine Möglichkeit, die ISDN Telefone z.B. über Pineingabe an
    ausgehenden Festnetzanrufen zu hindern?
    Mobilfuknummern habe ich schon über LCR komplett gesperrt, aber ich will die
    Telefone nicht komplett wegsperren :/
    Falls jemand eine Idee hat, bitte ich um Hilfe!

    gruss

    miker
     
  2. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    Du kannst ihnen ja einen eigenen VoIP Account mit guthaben einrichten ist das verbraucht können sie ned mehr Telefonieren ! ;)
     
  3. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,194
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn du Telefonflat hast, spielen die Festnetzkosten doch keine Rolle - oder habe ich da was falsch verstanden ?
    Die Fritzbox lässt sich über Wahlregeln so konfigurieren, dass alle Festnetzanrufe automatisch über VoIP Flat gehen.
    Benutzerkonten kann man teilweise bei "richtigen" Telefonanlagen oder eben direkt am Telefon einrichten. Es gibt sowohl analoge als auch ISDN-Telefone mit diesem Feature.
     
  4. gira

    gira Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,
    Danke für eure Antworten, aber das bringt mich nicht wirklich weiter ;)
    Also:
    Situation ist folgende:
    Bisher GMX Phone Flat -> keine Festnetzkosten -> Filius telefoniert exzessiv mehrere Stunden am Tag :/ Telefon wegsperren ist auch keine Lösung, da er dann im Notfall....
    Telefon ist ein Gigaset SL740, da kann man leider nur externe Gespräche generell sperren. Es müsste doch möglich sein, vor externem Gesprächsaufbau eine PIN abzufragen. Ansonsten bleibt mir nur über, ihm so lange auf die Finger zu kloppen, bis er es kapiert :/

    Gruss
    miker
     
  5. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wennst du eh ne Flat hast wieso regst dich auf ?
    Du könntest am PC ein Softphone installieren und einen Jugendschutz wo der nur XY Stunden eingeschalten sein darf. :-Ö
     
  6. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    eine PIN-Abfrage lässt sich wohl nicht einrichten, zumindest habe ich dazu keine Idee.
    Sollte die 7050 wie die 7170 auch die Möglichkeit von Rufsperren haben, könntest Du es darüber versuchen, also für (alle) abgehenden Anrufe von allen angeschlossenen Telefonen Festnetz und Mobil und Ausland sperren, mit 1 beginnende Nummern (Notruf) wären dann noch möglich. Diese Rufsperren lassen sich zwar umgehen, aber das muss man erst mal herausfinden.
     
  7. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Was soll denn nun im Notfall möglich sein?

    Abhilfe bringt vielleicht der Hama Callblocker:

    http://www.hama.de/portal/articleId...837A7F19A4222C981F3E861313BCF9.tomcat_de_lin8

    Das klappt aber nur mit einer analogen Basis. Du schreibst mal was von ISDN-Telefonen, nennst aber als Telefon ein SL740 und das ist analog. Die ISDN-Version heißt SLX740. Was denn nun? ;)
     
  8. gira

    gira Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 gira, 12 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12 Feb. 2007
    Hi,
    sorry, natürlich slx740isdn, auf dem Mobilteil steht SL74. Im Notfall
    sollten naürlich Notrufe möglich sein, auch Anrufe zu 2 Festnetz- oder Mobilfunknummern wären gut. So wie ich das sehe, wird das eh nix werden :(
    Edit:
    Evtl. versuche ich es mal über die Berechtigungen beim Telefon, ist halt sehr umständlich, jedesmal an der Basis die Anrufrechte einzuschränken.

    Gruss
    miker
     
  9. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kannst bitte einmal sagen wozu das gut sein soll ? :noidea:
     
  10. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Tja, wenn's Dir so wichtig ist und erzieherische Maßnahmen nicht fruchten, kannst Du ja die ISDN-Basis gegen eine analoge Basis austauschen, dann geht es.
     
  11. gira

    gira Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Andrej
    wenn erstmal die Eltern der Klassenkameraden sich bei dir beschweren würden, wegen der andauernden Dauertelefonate deines Kindes mit ihren Kindern - würdest du dir da nichts einfallen lassen?

    Ach, war früher alles einfach......
     
  12. beckmann

    beckmann Guest

    Oh man, sowas gibt es :lach: - Anstatt die Eltern der Klassenkameraden froh sind das die "nur" Telfonieren statt in Tauschbörsen "rumhägen" oder "Ballerspiele zu zocken" wird sich aufgeregt wenn man mal länger telefoniert ;)

    Mh, wenn du das sperrst werden sie sicher bald Skype bzw andere Programme finden worüber man telefonieren kann ;) Die sind einem immer einen Schritt voraus :D

    Wenn du das unterbinden willst mache es wie oben beschrieben, das funktioniert aber in wenigen Tagen hast du sicher Skype oder sonst ein VOIP Softphone auf dem PC der Kinder.
     
  13. gira

    gira Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    vielen Dank für eure Antworten, ich werds wohl doch mit Telefonentzug versuchen, hoffentlich bestätigt sich beckmanns These mit Skype nicht
    SOOO schnell :/

    Gruss und Danke

    miker
     
  14. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi
    Ich warte mal auf deine Handyrechnung :rolleyes:
     
  15. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Na wenn die Kiddies das Forum hier finden, ist es eh zu spät ....
     
  16. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Skype müssen sie guthaben aufladen fürs Festnetz. Sie können ja auch Yahoo, MSN, ... verwenden. :cool: :-Ö