.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7050 Anschluss modifizieren für Gateway

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von peterz1972, 8 Feb. 2009.

  1. peterz1972

    peterz1972 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab eine
    FRITZ!Box Fon WLAN 7050 Annex A, Firmware version 14.04.26

    Und einen Siemens Gigaset 1009 GSM-Gateway.

    Ich will die FB7050 statt an die Telekom-Telefon-Leitung an den Gateway hängen. Also "gefakter" Telefonanschluss. Ich würde Anrufe zu Mobiltelefonen über diesen Anschluss routen. Festnetzanrufe würden über VOIP/DSL laufen.

    Aber die beiden Geräte wollen nicht mit einander. Die FB erkennt nicht, dass sie an einer "Amtsleitung" hängt, und der Gateway glaubt, es hängt zwar ein Telefon dran, aber mit zumindest abgehobenem Hörer.

    Auf dem Anschluss beim Gateway sind 25 Volt. Eine echte Amtsleitung hat in etwa 60V. Aber das erklärt nicht, warum der Gateway glaubt, ein aktives Telefon zu erkennen. Meine Vermutung ist, dass die FB aus der Telefonleitung saugt. Und zwar so wenig, dass es einem Telekomanschluss egal ist, der Gateway aber glaubt, da hätte schon wer abgehoben.

    Gibts da Abhilfe?

    Grü
    PeterZ
     
  2. peterz1972

    peterz1972 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok. Hat sich erledigt.
    Die FB hat den Anschluss ja doppelt belegt (ISDN/Analog). Deshalb sind a/b nicht wie gewohnt in der Mitte, sondern ganz links und rechts und somit nur mittels Adapter erreichbar.
    Das funktioniert jetzt. Die beiden Kisten reden miteinander.
    Allerdings kann der GW nicht raustelefonieren. Er dürfte kein Simlock haben, denn reintelefonieren kann ich. Aber beim Aufbauen einer Verbindung raus bricht er ab. Auch wenn ich ein Telefon direkt anschließe. Also ohne FritzBox.

    :-(

    Grü
    PZ