7050: eingehende Anrufe klingeln - aber keine Verbindung

Pettersson

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo allerseits,

bitte um Hilfe: über ein halbes Jahr funktioniert alles bestens, nun gibts auf einmal Ärger. Analoger Anschluss, dazu zwei VoIP-Nummern von 1&1. Festnetz alles i.O., aber seit 3 Tagen unterbricht jede eingehende Internet-Verbindung mit Abnahme des Hörers. Das Protokoll zeigt ein 1 Sek.- Gespräch an. Heraustelefonieren geht wie immer.
Firmware auf 7050: 14.04.15

Dank im Voraus
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Wähle erst mal einen vernünftigen Thread-Titel und ändere den jetzigen. Das so lange niemand geantwortet hat, ist nur auf die Katastrophe zurückzuführen.

Zum Problem: Vielleicht hat sich in der Box was verheddert. Mache sie mal einige Minuten stromlos. Du könntest auch mal die Ruflisten, Logs. etc alle zurücksetzen, vielleicht sind die vollgelaufen.
Hilft das alles nicht, so setze sie zurück auf Werkseinstellungen und gib alle Daten von Hand neu ein. Ums vorwegzunehmen: beim gleichen Problem, das jemand vor kurzem hier hatte, hat der Werksreset geholfen.

Viele Grüße

Frank
 

Pettersson

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Frank,

verzeih bitte einem Neuling die Verfehlung im Titel...
Wie ich den ändern kann, weis ich leider auch nicht.
Zu meinem Problem: hab ja schon paar Stunden speziell hier in diesem wirklich guten Forum gesucht, aber nichts definitives gefunden.
Den Werks-Reset machte ich heute nachmittag auch - keine Änderung. Somit bin ich mit meinem Latein am Ende.
Ein ähnlicher Fall schrieb von Port-Freigaben, das dürfte auf meinen Fall aber nicht zutreffen, oder?
In jedem Fall werden diese sofort unterbrochenen eingehenden Telefonate auf VoIP- Nummern von 1&1 von der Anlage protokolliert.
Der Anrufer hört zunächst zwei Ruftöne, dann ist Ruhe, bis sich irgendwann(ca. 1 min) das Besetztzeichen meldet. Ich hebe nach dem Klingeln ab und sofort ist Totenstille in der Leitung.
Wie gesagt, ankommende Gespräche auf den Festnetzanschluss i.O., genauso alle herausgehenden Anrufe (Festnetz und VoIP).
Das Protokoll liefert wechselnde Fehlercodes: 486, 487, 408.
Kann ich eine Einstellung falsch eingetragen haben?
Oder ist das doch ein Problem bei 1&1?

Herzlichen Dank für die schnelle Reaktion!

Martin
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Pettersson schrieb:
über ein halbes Jahr funktioniert alles bestens
[...]
Firmware auf 7050: 14.04.15
Wann hast Du denn das Firmware-Update gemacht? Vor kurzem? (Die Firmware ist noch keine 6 Monate alt...) Oder sonst irgendwelche Änderungen in letzter Zeit?

Pettersson schrieb:
Wie ich den ändern kann, weis ich leider auch nicht.
Im ersten Posting auf Ändern -> Erweitert und dort einen neuen Titel eingeben.


Gruß,
Wichard
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Pettersson,

die Fehlercodes haben folgende Bedeutung:

486 = Busy here, Teilnehmer ist belegt
487 = Request Terminated, Anrufversuch abgebrochen bevor die Gegenstelle abgehoben hat.
408 = Request Timeout, Gegenstelle antwortet nicht.

mfg Holger
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Fehler 487 kann auch bei reinkommenden Anrufen auftauchen, das bedeutet einfach "Request Cancelled", also der Anrufer hat aufgelegt, bevor jemand dran gegangen ist. Fehler 486 ("Busy") und Fehler 408 ("Time Out") werden wohl nur bei rausgehenden Anrufen auftreten.

geht es um reine VoIP Gespräche, oder ruft man dich aus dem Festnetz an? Es könnte ein Problem des Festnetz->VoIP Gateways beim Provider sein. Von der 04.15 werden aber auch zuweilen Probleme berichtet, das es 2x Klingelt, dann gibts eine kurze Unterbrechung, und dann klingelt es wieder. Vielleicht bist du einfach nur zu schnell am Apparat?
Aber das ist alles mächtig dünn. So richtig hab ich keinen Plan, was schief geht bei dir.

Noch eine Frage: Was für eine IP-Adresse hat deine Box vom Internet bekommen? Eine, die mit 89.12., 89.13., ... 89.17. anfängt?

Viele Grüße

Frank
 

Pettersson

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@wichard: das update habe ich am 27.08.06 gemacht (zumindest ist die image-datei so datiert)

@frank: ich werde aus dem Festnetz angerufen, es klingelt - nach dem Abheben keine Verbindung. Auch wenn ich mehrere Klingeltöne abwarte.

Von einem VoIP- Telefon kann ich beliebig ins Festnetz anrufen.
Ich habe zwei VoiP-Nummern von 1und1. Zwischen diesen beiden telefonieren (also beide an der FBF) ist ebenfalls nicht mehr möglich.

Meine IP: 84.179.194.18

Zum Verzweifeln!

Martin
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

Ok, an der IP-Adresse liegt es nicht, ich hatte den Verdacht es könnte was mit der Umstellung auf Telefonica zu tun haben.
Wenn reine VoIP Telefonate von "dir zu dir" auch nicht funktionieren, dann ist der Provider auch aus dem Rennen, es liegt also definitv an deiner Box.
Hat es mit dieser Firmware schon mal funktioniert?

Viele Grüße

Frank
 

Pettersson

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Frank,

das ist ja das Unverständliche! Monatelang keine Probleme, immer brav neue Firmware aufgespielt und plötzlich dieser Fehler.
Keine Umbauten, Kabelveränderungen, PC-Konfigurationsänderungen...

Sieht wohl nach einem Hardware-Defekt aus?!

Gute Nacht für heute

Martin
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

bei VoIP ?!? Unwahrscheinlich. Wäre es Festnetz ... aber so? Nein.

Ich würde es erst noch mal mit einer Recover versuchen, um wirklich aufzuräumen auf der Box.

//EDIT: übrigens gabs ein ganz ähnliches Problem hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=119327

Viele Grüße

Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Pettersson

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Frank,

einen Werksreset habe ich ja schon gemacht, aber nicht wie in deinem Link (den ich auch schon gelesen habe) mit längerem Warten und Spannungslosigkeit. Nun hoffe ich erstmal darauf.

Sollte man die Images einzeln der Reihe nach aufspielen oder nur das aktuellste? Oder nur die vorletzte Version (14.04.06)?
Vielleicht kannst du mir diesbezüglich nen Tipp geben.

Danke und schönen Sonntag

Martin
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

bei einer Recover reicht es, die aktuelleste aufzuspielen. Dabei wird die Box komplett geplättet und neu eingerichtet.

Viele Grüße

Frank
 

Pettersson

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Frank,

leider waren alle bisherigen Anstrengungen ohne Ergebnis!
Also Werksreset mit langem Warten (kein Ping mehr möglich), dann power off für mind. 10 min. Neukonfiguration von CD aus gestartet... der Fehler bleibt. Anrufen geht problemlos von Festnetz und VoIP, aber angerufen werden klappt nur im Festnetz. Die VoIP-Telefone klingeln ganz normal, doch nach dem Abheben piepts bißchen, dann ist Totenstille.
Verwundert bin ich darüber, dass beim Neukonfigurieren die Anlage sofort auf 14.04.15 lief. Sucht die Anlage selbständig nach updates, z.B. beim Testen der DSL-Verbindung?
Ich hab von allen sinnvollen Fenstern der Fritz-Box screenshots gemacht. Die würde ich bloß nicht so gern hier ausbreiten.
Kann ich die dir mal per mail schicken? Die Antwort kann dann ja öffentlich erfolgen..

Viele Grüße
der genervte Martin
 

Pettersson

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo doc,

ist das nochmals ein Unterschied, ob ich die FB auf Werkseinstellungen zurücksetze, vom Netz trenne und anschließend das aktuellste image einspiele, oder wie von dir beschrieben mit der Recover.exe hantiere?

MfG
Martin
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo Martin,
sicher ist das imho ein Unterschied, denn wenn du es so machst, sollte alles aus dem Flash-Speicher eliminiert werden. Wenn du dann das Update aufspielst funktioniert es meist beim ersten Mal ohne Probleme! ;)
Die Recover kannst du nehmen, wenn es nicht funktioniert und du wieder von Vorne anfangen willst.
 

jerome

Neuer User
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Selbe Problem

Hallo Martin,

also ich habe seit etwa 4 tagen das selbe problem, ich habe jedoch die 7170 mit der aktuellsten firmware 29.04.21.

habe einen analogen anschluss von telekom + 16.000 leitung von 1und1, 2 voip rufnummern davon eine identisch mit meinem festnetzanschluss.
pc mit xp pro und service pack 2.

zu meinem problem:
seit ca 4 tagen kann man mich weder über voip noch über das festnetz erreichen.
bei dem anrufer klingelt es die ganze zeit (so als würde ich nicht ran gehen), bei mir klingelt es auch, sobald ich ran gehe höre ich nichts, dann lege ich auf, dann klingelt es sofort wieder und das ganze spiel geht dann 3 - 4 mal so.
ich kann aber problemlos telefonieren, über voip und festnetz.

ich also steckergezogen, gewartet, stecker rein.
keine änderung des problems

ich also alles auf werkseinstellungen zurückgesetzt, alles neu installiert alle daten wieder eingegeben.

keine änderung des problems.

ich alle kabel ausgetausch mit einem freund

keine änderung des problems

also ich richte in der woche mindestens 5 router iein, aber so etwas habe ich noch nie erlebt.
ich bin mit meinem latain völlig am ende und hoffe das ich das problem hier im forum lösen kann.

danke im voraus
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,
ich bin zwar nicht Martin, kann aber dir vielleicht auch helfen! ;)

Such mal bitte im Forum/bei AVM (www.avm.de/labor) nach einer LABOR-Firmware, vielleicht behebt das schon deine Probleme?
Zudem bleibt bei T-Riese die Frage: richtige Anmeldeangaben bei DSL?
Auch hierzu gibt es im Forum vielfache Hinweise, einfach mit dem richtigen Suchwort das SUCH-Button quälen (erweitere Funktion funktioniert auch)!

PS: Willkommen im Forum! :D
 

Pettersson

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Abend allerseits,

aktueller Stand:
Auf der Original-CD ist eine recover.exe drauf, bei der rein gar nichts passierte. (Erscheint mir mit 100kb auch etwas klein?)
Also vom ftp-server bei AVM fritz.box_fon_wlan_7050.04.15.recover-image.exe geholt und unter Win XP gestartet. Ergebnis: Partitionierung mtd1 fehlgeschlagen. Also Feierabend. Da fiel mir der Hinweis auf, das rote Original-Kabel zu verwenden. Gut, Kabel getauscht - mit Erfolg recovert.

Leider OHNE Konsequenzen bezüglich meines Problems, ich kann immer noch nicht angerufen werden.

Keinerlei Fehlermeldungen im Ereignis-log, dazu korrekte Erfassung in der Anrufliste.
Der AVM-Service tappt auch noch ziemlich im Dunkeln.

@jerome: Willkommen im Club! Nur nicht den Mut verlieren..

Deshalb eine herzliche Bitte an Horst und Frank und wie Ihr IP-Profis noch heißt. Was kann ich noch tun??

Martin
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo Martin,
dann stimmt deine Signatur nicht mehr, oder? ;)

Schick mir noch mal deine Mailadresse per PN, dann schick ich dir die 14.04.06 zu. Dann noch mal von Vorne. Die .15 als Recover ist nicht sehr vorteilhaft!
EDIT: gelöscht!
Vielleicht noch mal lesen: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=66924
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,916
Mitglieder
351,032
Neuestes Mitglied
Hendrik1234