.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7050 mit 1und1 branding als repeater?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von BlueNa, 14 Dez. 2006.

  1. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe Euer wunderbare Forum gefunden und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

    Ich habe 2 Fritz WLAN 7050. Eins ist "original" (rot) und läuft als Basisstation. Das andere habe ich gebraucht bekommen (schwarz). Es ist wohl auf 1und1 "codiert", d.h. mit einem branding versehen. Ich möchte es als Repeater benutzen. Die Firmware beider 7050 ist 14.04.15 (die neueste). Ich ahbe alle adressen und Einstellungen nach Plan gesetzt. Allerdings tauchte im "1und1" Teil im Menu System > Netzwerkeinstellungen dasFeld "IP-Adressen" nicht auf.

    Ich habe deswegen, einem Tip aus diesem Forum folgend (http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=68979) die Datei fritz_als_avm_new.tar in das gerät eingespielt. Nach einigem Zicken ging das auch. Die Software weist mich aber darauf hin, dass diese Firmware nicht von AVM ist und Fehlfunktionen haben kann.

    Ich habe dann das Image mit allen Daten aus meiner "original" 7050 in die "ehemalige 1und1" 7050 gespielt und wieder versucht danach diese auf Repeater einzustellen. Dabei ist das Feld System > Netzwerkeinstellungen das Feld "IP-Adressen" nur einmal auf. Ich habe den DHCP Server abgestellt etc.

    Dennoch läuft das Ding einfach nicht als Repeater. Ich habe erneut in System > Netzwerkeinstellungen das Feld "IP-Adressen" gesucht - es wird jetzt aber wieder nicht angezeigt.

    Gibt es eine Chance das ehemalige 1und1 Teil doch noch endgültig zu kurieren, so dass es alle Felder in den Menus anzeigt und dann auch als Repeater geht?:confused: Ich bin momentan am Ende mit meinem Latein.

    vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin, willkommen im Forum! :)

    Unter System/Ansicht hast du den Expertenmodus aber an, oder! :rolleyes:
    Wegen der Meldung mach dir keinen Kummer, die ist Standard, wenn du was veränderst.

    Bitte lies doch noch mal das Handbuch, O.K.? ;)
     
  3. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Doc,

    danke für´s schnelle melden. Ich glaube ich kenne die Anleitungen bald auswendig:cool: Expertenmodus ist an. Leider zeigt das Menu System > Netzwerkeinstellungen nur UPnP übertragen Feld (ist deaktiviert) und das Feld IP Routen an. Das Feld IP Adressen fehlt. Insofern weiss ich nicht, ob die Server Funktion abgeschaltet ist und kann sie auch nicht beeinflussen.

    System > Ereignisse sagt: WLAN an der Basisstation angemeldet - sonst nix. WLAN LAptop findet das Netz hat aber keine Internetverbindung. Ein anderer WLAN Rechner (mit FRITZ WLAN Stick) scheitert bereits beim WLAN Verbindungsaufbau (IP Adressen aushandeln nicht erfolgreich). Der geht erst wieder wenn ich in der Basisstation die Repeaterunterstützung abschalte:(

    Gibt´s noch einen Tip:noidea:

    Danke im voraus
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
  5. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Horst,

    da war ich leider auch schon - s. mein link in der ersten Nachricht. ich habe das file eingespielt etc s.o. Dann wurden die entsprechenden Felder 1 x angezeigt. Danach nie wieder. MAcht es Sinn das Ganze nochmals zu versuchen?

    Danke Rudi
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sehr seltsam! Mach die Box mal für 2-3 Minuten Stromlos.
    Irgendwas ist da schief gegangen.
     
  7. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ein paar Minuten stromlos. Dann habe ich sie wieder eingesteckt. Es bleibt beim alten. Müsste das Protokoll des Repeaters eigentlich auch Internetverbindung anzeigen, oder zeigt das sowieso nur WLAN?

    Übrigens: mit diesem Rechner stecke ich jetzt per Netzwerkkabel im Repeater, der sich über WLAN mit der Basistation verbunden hat. Wenn diese Nachricht postet komme ich wohl so schon ins Internet. Bleibt die Frage warum sich der Rechner mit dem Fritz WLAN Stick nicht einloggen kann (Fehler beim IP Aushandeln).

    Danke Rudi
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na, dann stimmt entweder einiges bei deinen IP-Einstellungen nicht, oder bei den WLAN-Einstellungen!
    Nimmst du den Fritz!-Stick-Treiber für WLAN oder den von Windows?
     
  9. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Rechner mit dem FRITZ Stick verwendet meines Erachtens den Fritz WLAN Treiber - bin nicht ganz sicher - ist in Windows 2000 Betriebssystem. Ich hab ein paar mal versucht diesen Computer am WLAN Netz anzumelden (klicken auf die Verbindung im FRITZ Menu. Wenn ich nun das Protokoll des Repeaters ansehe erkennt man, dass sich dieser Computer immer wieder anmeldet und dann gleich wieder ab. IP Adresse wirtd nicht ausgehandelt.

    Danke Rudi
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na prima! Jetzt fangen wir also noch mal mit den IP-Einstellungen an!
    Geh doch mal bitte in die Netzwerkumgebung auf die Verbindung - Eigenschaften und sieh nach, ob bei TCP/IP die "IP-Adresse automatisch Beziehen" an ist.

    EDIT: Hast du zufällig auch die Fritz!DSL-Software installiert?
     
  11. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, ist an: automatisch beziehen. Das Repeater protokoll zeigt übrigens an, dass der Rechner versucht sich mit 192.168.178.22 einzuloggen. Das ist wohl eine FRITZ Adresse, brich aber in derselben Sekunde ab.

    Danke Rudi
     
  12. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und NEIN, auf dem Rechner ist die DSL software leider nicht.
     
  13. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    OK, dann ändere doch mal alles auf feste IP.
    Schalte DHCP bitte mal komplett ab. Mal sehen was passiert!

    EDIT dann auch feste ip's vergeben im Bereich von .100, .101, ...
     
  14. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DHCP kann ich im Repeater nicht abschalten, weil ja das Feld nicht erscheint. Ich denke es ist aus, aber...
    Soll ich das dann auch in der Basisstation abschalten? Ich frag lieber bevor ich alles runterreißé und Dir nicht mehr schreiben kann.
     
  15. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schon O.K. wenn du fragst.
    Nimm DHCP aus der Basisstation weg und gib allen PC's und auch dem Repeater (nimm hier die .2) feste IP-Adressen mit dem Standard-Gateway der Basisstation.
     
  16. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Rechner mit dem Fritz Stick kann sich leider nicht anmelden. Ich habe alles auf feste IP umgestellt. Basis .1, Repeater hat .2 (kann ich mangels Feld nicht ändern) FRITZ Stick hatte .22, oder 100, 101. Ich habe versucht mit der Basisstation oder dem Repeater (werden brav angezwigt) zu verbinden mit dem IP der Basis oder des Repeaters, DNS server immer der IP der Basisstation. Nix geht - kein Verbindungsaufbau. Meldung LAN Verbindung entfernt....

    Danke Rudi
     
  17. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Rudi, nimm mal bitte den Repeater alleine an den PC, per Lan-Kabel.
    Dann versuch die Box mal zu konfigurieren.
    Not-IP's der Box sind 192.168.178.254 oder an LAN B 192.168.181.1
    PC-IP xxx.xxx.xxx.100

    BtW, du hat nicht noch eine OnBoard-WLAN-Karte?

    PS: Bitte erstell dir doch mal eine Signatur, ähnlich meiner.
    Dazu brauchst du nur auf en Link bei mir unten zu Klicken.
     
  18. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hoffe die Signatur wird angehängt. Der PC mit dem ich schreibe (der andere geht ja nicht ins Netz) hat auch eine Wlan Karte. Ich habe auch 2 Mac Powerbooks mit Wlan. Die loggen sich ein und sind verbunden.... Blos der rechner mit dem Fritz Stick nicht.

    Auf dem Repeater kann ich ja leider die IPs nicht ändern, weil die Felder System > Netzwerkeinstellungen IP-Adressen und DHCP Server nicht erscheinen. Vielleicht sollte ich doch nochmals versuchen das branding zu entfernen (mit dem .tar file ...als_avm. Oder bringt das nichts mehr wenn man es schon mal versucht hat?
     
  19. BlueNa

    BlueNa Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #19 BlueNa, 15 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dez. 2006
    noch ein Versuch mit der Signatur. Und, vielleicht habe ich das mißverstanden. Ich kann dem Repeater schon die IP .254 geben. Habe ich auch gemacht und ein paar Versionen durchgespielt, d.h. an der Basis DHCP on/off, feste oder variable IP am Stick. Ich habe das Gefühl da ist am repeater entweder was hardwaremäßiges defekt oder das 1und1 branding über das sich offenbar viele aufregen blockt doch noch was. Ich weiss nicht wieviel Du noch Geduld hast? Will Dich nicht überstrapazieren - wollte nur mein Netz verstärken und dachte, das kann doch nicht so schwer sein....Ich spiel mal noch a bisserl rum.
     
  20. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nimm der TAR-file und lad den als normales Update.
    Blos nicht entpacken, oder so!

    Und bitte, nimm die 2. Box doch mal alleine per LAN A an einen PC wenn du den TAR aufspielst!

    EDIT: Ne. du strapazierst meine Geduld nicht im Mindesten. So schwer ist das ja auch nicht. Das klappt schon, wirst du sehen!

    EDIT1: Denk dran, bei XP-Home erreichst du den Administrator nur im abgesicherten Modus. Alle anderen User haben nicht diese Rechte!