7050 mit Freetz 1.1.5: telnet login "Login incorrect"

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi hi,

ich habe letzte Woche nach einem Umzug meine 7050 wieder rausgekramt. Möchte diese mit DTMF-Box als VoIP-ISDN Gateway verwenden.

Habe DTMF-Box auch schon soweit eingerichtet, mein Askozia meldet sich an den drei VoIP-Accounts an. Leider klappt die Signalisierung aber noch nicht. Mglw. verwende ich hier noch den falschen ISDN Controller der Box. Da ich im WebIF aber nicht mehr an den Texteditor der DTMF-Box config herankomme wollte ich das mit "vi" auf der Console machen...

Code:
\ [[email protected]-pro-wlan.mircsicz.home ~]
 9$ telnet fb.mircsicz.home
Trying 10.10.10.3...
Connected to fb.mircsicz.home.
Escape character is '^]'.
fritz.fonwlan.box login: root
Password: 
Login incorrect
fritz.fonwlan.box login: root
Password: 
Login incorrect
fritz.fonwlan.box login: root
Password: 
Connection closed by foreign host.
Ich habe verschiedene Combo's durchprobiert: root / freetz; admin / freetz; root / meinpasswd; admin / meinpasswd, leider funktioniert keine davon... Was ich hier im Forum schon gelesen habe sagt mir dass es die erste Variante sein sollte...

Hoffe Ihr habt noch nen Hinweis?

Greetz
Mircsicz
 

Ernest015

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Jan 2007
Beiträge
3,136
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Mich wundert etwas die IP-Adresse, die bei der Namensauflösung erscheint:

Trying 10.10.10.3...

Hat der Router (also die 7050) tatsächlich diese Adresse?

mfg
 

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Ernest,

ja die Box ist im IP-Client-Mode und bekommt diese per DHCP...
 

Ernest015

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Jan 2007
Beiträge
3,136
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Ja ok.
Da es diesen Fall auch schon gab, probiere mal als Benutzername: root
und beim Passwort nichts eingeben (einfach Enter drücken)

mfg
 

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hab ich auch probiert, nur in der Auflistung vergessen...

Greetz
 

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Jetzt habe ich nochmal neu geflashed, diesmal hab ich dropbear wieder in das Image integrieren können... Leider kann ich mich dort aber auch nicht anmelden, habe die gleichen Kombo's wie für telnet probiert! Außerdem kann ich die Authorized Keys nicht verändern, somit kann ich auch nicht per key-auth per SSH an die Box.

Gibt es keine Möglichkeit die Sicherheitstufe vom Webinterface aus zu ändern?

Hoffe Ihr könnt mir noch nen Tipp geben, weiß echt nicht mehr weiter!


Greetz
Mircsicz
 
Zuletzt bearbeitet:

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Sicher die Konfiguration, mach ein Recover, dann die Konfiguration wieder zurück, und fertig.

Wenn man die Sicherheitsstufe vom Webinterface aus ändern könnte, wäre das ähnlich sinnvoll, wie die Sicherheitsfrage bei 1&1, die man auch ändern konnte, bevor man sie beantworten musste.
 

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi hi,

meinst Du ein Recover wie hier beschrieben?

Ja ja, des wohl wahr, die Bezeichnung Sicherheit wär dann wohl sinnfrei! Trotzdem doof wenn einen die Box wie mich gerade ausperrt...
 

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
He he he,

ja ich kann das auch net nachvollziehen wieso mein Nachbar mir nicht den Schlüssel seines Porsche geben will... ;-)

BTT: ist das die korrekte Recover Anleitung?
 

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke, dann werde ich das heute Abend, wenn ich wieder mehr als VPN Zugang zur Box habe, probieren und dann Meldung machen...


BTW: Wie könnte ich denn das Security-Level im Image verändern?
 
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wir haben auch ein uninstall.image, das die Freetz Konfiguration komplett zurück setzt...

Gruß
Oliver
 

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Oli,

Danke Dir! Hab das von hier verwendet. Danach konnte ich das Passwort per SSH neu setzen. Und hab mit "echo 0 > /tmp/flash/security" die Sicherheitsstufe erfolgreich gesenkt um nen authorized_key einzutragen. Jetzt kann ich wie gewohnt per SSH auf die Box, super!!!

Leider hat das uninstall.image aber DTMFbox deinstalliert "(UNINSTALLED - Freetz)", auch mit einem reflash des Image konnte ich dtmfbox nicht zurück auf die Box bekommen. Was muß ich jetzt tun um DTMFbox zurück zu bekommen?
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Wahrscheinlich musst Du es neu konfigurieren, Du hast schließlich die Konfiguration gelöscht.

Wobei ich auch gelesen habe, dass DTMFbox mit neueren Versionen von Freetz nicht zusammen funktioniert.
 

mircsicz

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2006
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi Ralf,

das war mir schon klar und entspricht genau dem was ich vor hatte, aber:

Bildschirmfoto 2012-03-08 um 09.56.57.png

Sorry, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil, hab einfach mal OK gedrückt. Er hat es sauber nach /var/dtmfbox-bin installiert... Damit hätte ich nicht gerechnet, hatte erwartet dass ich dort nen Pfad eintragen muss...