.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7141 Geräusche bei Internettelefonie

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von duke0712, 5 Okt. 2006.

  1. duke0712

    duke0712 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe eine 7050 mit LCR-Version 1.46.11 Beta (ohne Problem) getauscht gegen eine 7141 mit LCR-Version 1.47 - jeweils mit aktueller Standard-AVM-Firmware.

    Nach dem Wechsel sind bei der 7141 Geräusche beim Freizeichen und beim Telefonieren aufgetreten. Es hört sich ähnlich an, wie beim Impulswahlverfahren, nur unregelmäßiger und etwas leiser.

    Problem tritt bei verschiedenen Telefonen und Anschlüssen (Fon1 und Fon2) auf - ebenso bei verschiedenen IP-Telefonie-Anbietern 1und1 sowie bei SparVoIP.

    Nachdem ich den LCR wieder entfernt habe, sind die Geräusche weg !

    Hat jemand dafür eine Erklärung?

    Vielen Dank für eine Antwort!

    duke0712


    P.S.: Bin NEU hier und habe leider keinen vergleichbaren Beitrag gefunden.
     
  2. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Du könntest mal versuchen das Problem noch genauer einzugrenzen.

    Beende dazu den LCR Updater Dämon "tsbdaemon.sh" via Telnet:

    telnet fritz.box

    killall tsbdaemon.sh

    Prüfe ob es direkt eine Besserung gibt und starte später den Dämon wieder mit

    /var/tmp/tsb/tsbdaemon.sh &

    Ist das Problem dann wieder vorhanden?

    Eigentlich macht der Dämon nichts anderes als für 5 Sekunden mit sleep zu warten und anschließend zu prüfen ob die Konfigurationsdatei geändert wurde, dann wieder 5 Sekunden warten...

    Ich werde vermutlich erst wieder am Samstag die Beiträge lesen/beantworten können...

    Danke und Grüße
    Harald
     
  3. duke0712

    duke0712 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    zunächst besten Dank für die schnelle Antwort.

    Nachdem "killall tsbdaemon.sh" ist kein Störgeräusch mehr zu hören.
    Nachdem Start über "/var/tmp/tsb/tsbdaemon.sh &" ist das Störgeräusch wieder da!

    Gruß,
    duke0712
     
  4. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Die Störgeräusche treten im 5 Sekundentaktrythmus auf?
    Nur bei Internettelefonie oder auch bei Wahl mit Analog und/oder ISDN Telefon übers Festnetz?

    Danke Dir und Grüße
    Harald
     
  5. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ich habe Dir eine Testversion erstellt, welche für jede Aktion des tsbdaemons, die alle 5 Sekunden geprüft werden eine Infozeile ausgibt (die Wartezeit zwischen jeder Aktion ist auf 1 Sekunde gesetzt). Die Testversion kannst Du in der Betaversion via "Übersicht/Upgrade" installieren (oder eben das Tar zur Testversion installieren).

    Vielleicht gelingt es Dir das Störgeräusch einer Aktion zuzuordnen. Alternativ kann ich noch eine Version erstellen, wo die Pausenzeit Gesamt verlängert wird.

    Starte dafür im Telnet den tsbdaemon (dieser beendet automatisch einen schon laufenden tsbdaemon Prozess)

    /var/tmp/tsb/tsbdaemon.sh &

    Danke Dir und Grüße
    Harald
     
  6. duke0712

    duke0712 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei jeder Zeile, die ausgeworfen wird, erfolgt ein kurzer Störimpuls:

    dateCallingList
    nuellUpdate
    nfigFileChanged
    unterUpdateTimer

    Vorhin war das anders. Es erfolgte ein etwas 1 bis 2 Sekunden langer Störimpuls in uregelmäßigen Störgeräuschen und danach war für etwa 5 Sekunden Ruhe. Bis das ganze wieder anfing.

    Nachdem ich jetzt das Telnet-Fenster geschlossen habe und den LCR neu gestartet habe, kommt folgende Meldung:

    Beende TSB Dämon Prozess...
    TSB Dämon Prozess gestartet
    mv: unable to rename `/var/tmp/tsb/data/daemon_message.log': No such file or directory
    tsb 08.10.06 13:00:15: TSB Dämon V1.48.01 Test 01 gestartet
    tsb 08.10.06 13:00:15: Fritz!Box Firmware Version (0415)
    tsb 08.10.06 13:00:15: Telefonmodul Steuerung via siguser1 aktiviert
    tsb 08.10.06 13:00:18: Tarifupdate gestartet
    tsb 08.10.06 13:00:18: Ping: lcr.telefonsparbuch.de
    PING lcr.telefonsparbuch.de (88.198.37.146): 56 data bytes
    84 bytes from 88.198.37.146: icmp_seq=0 ttl=54 time=89.8 ms

    --- lcr.telefonsparbuch.de ping statistics ---
    1 packets transmitted, 1 packets received, 0% packet loss
    round-trip min/avg/max = 89.8/89.8/89.8 ms
    tsb 08.10.06 13:00:18: Konfigurationsdatei ist unverändert
    tsb 08.10.06 13:00:19: Prüfe Änderungen der Tarifdaten auf "lcr.telefonsparbuch.de"
    tsb 08.10.06 13:00:21: Tarifdaten haben sich nicht geändert
    tsb 08.10.06 13:00:21: - Stand vom: Sat Oct 07 18:28:09 GMT 2006
    tsb 08.10.06 13:00:21: Update OK
    tsb 08.10.06 13:00:23: Warte auf nächstes Tarifupdate
    UpdateCallingList
    ManuellUpdate
    ConfigFileChanged
    CounterUpdateTimer
    ---
    UpdateCallingList
    ManuellUpdate
    ConfigFileChanged
    CounterUpdateTimer
    ---

    Das Störgeräusch ist zwar jetzt nicht mehr vorhanden, jedoch aktualisiert der LCR sich nicht mehr ohne Neustart des LCR (nur einmalige Aktualisierung bei Neustart).

    Erst wenn ich den LCR deinstalliere und wieder neu installiere, klappt die Aktualisierung wieder; jedoch sind die Störgeräusche dann auch wieder da!
     
  7. duke0712

    duke0712 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    P.S: Bei Festnetz-Telefonie tritt das Geräusch nicht auf!
     
  8. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Besteht das Problem auch, wenn nur ein sleep im Hintergrund läuft?

    Im Telnet dazu den tsbdaemon beenden:

    killall tsbdaemon.sh

    Dann sleep in einer Schleife durchlaufen lassen:
    while true; do sleep 1; done

    Danke und Grüße
    Harald
     
  9. duke0712

    duke0712 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist dann nicht so unregelmäßig und störend. Hier hört man nur etwa alle 1 Sekunde einen kurzen Impuls. Fast wie das Ticken einer Uhr.
     
  10. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das schon ein einfaches Sleep ein Störgeräusch auslöst ist schon ziemlich merkwürdig...

    Ich habe eine neue Testversion bereit gestellt, wo die Infomeldungen wieder raus sind und die Warteizeit auf 60 Sekunden gesetzt wurde.

    Hat noch ein anderer Nutzer der 7141 ein Problem mit Störgeräuschen?

    Danke und Grüße
    Harald
     
  11. duke0712

    duke0712 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit Beta-Version 1.48.01 Test 02 ist das Störgeräusch wesentlich geringer - ähnlich wie beim "Sleep-Test".

    Desweiteren fällt mir auf, dass dieses Geräusch nur noch beim Wählen und beim Freizeichen auftritt. Ich konnte keinen Fall mehr reproduzieren, dass dieses Geräusch beim Telefonieren auftritt. Weder bei Version 1.47 noch bei 1.48.01 Beta noch bei o.g. Test-Version 02.