.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7141 mit Fritz!XUSB verbinden?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von pinktaxi, 5 Nov. 2006.

  1. pinktaxi

    pinktaxi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich möchte meine neue AVM 7141 mit der Fritz!XUSB 2.0 (daran 4 analoge Telefone) verbinden, um VoIP nutzen zu können. Ist es überhaupt möglich? Mit welchem Kabel?
    Nutze die 7141 allerdings auch für den Internetzugang.
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo pinktaxi,

    mit deiner jetzigen Box 7141 wird Dir das nicht gelingen. Du brauchst eine FritzBox mit einem internen So Ausgang ( ISDN ).
    Deine Box hat nur 2 analoge Teilnehmeranschlüsse.
    Du könntest dein Vorhaben mit folgenden FritzBoxen realisieren (7170,7050,5050 und 5012), diese Boxen bieten alle einen ISDN-Ausgang, an welchem Du dann die Fritz!XUSB2.0 anschließen kannst.

    mfg Holger
     
  3. pinktaxi

    pinktaxi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Holger,
    vielen Dank für deinen Hinweis, ich dachte mir schon so etwas, hoffte jedoch auf eine vielleicht bekannte Lösung. Ich habe gerade den AVM-Support bemüht, der mir im Wesentlichen auch nichts anderes mitteilte. Allerdings werde ich noch dem Hinweis nachgehen, dass man die 7140 wie eine Nebenstelle an die Fritz!XUSB (analog) ankoppeln kann. Wenn es tatsächlich funktioniert, dann aber leider nur zu Lasten eines Nebenstellenanschlusses weniger an der Fritz!XUSB. Und der wahrscheinlich geringe Komfort, über diese Nebenstelle und die 7140 die Gespräche führen zu müssen.
    Schauen wir mal. Ich habe mich eigentlich schon damit abgefunden, doch die 7170 kaufen zu müssen.
    Gibt es vielleicht etwas Besseres am Markt als die 7170?

    Grüße Michael,
    im Übrigen aus Lübeck :)
     
  4. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das, was du meinst, heißt "Anlagenkopplung". Such mal danach hier im Forum, im Wiki des Forums oder schau dir die "Hilfe"-Erklärungen dazu im Web-Interface der Box an. Ist aber wirklich nicht so komfortabel, eher eine Notlösung.

    Eine 7170 muss es ja nicht unbedingt sein, welche Boxen du nehmen könntest. Die 7050 bekommt man, betrachtet man ihren Funktionsumfang, der doch nur unwesentlich hinter der 7170 her hinkt, schon verhältnismäßig günstig.
     
  5. pinktaxi

    pinktaxi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, habe ich gerade im Auktionshaus gesehen, teilweise für weniger als 50 Euros. Kann die 7050 denn auch ADSL2+ ?
    Bei der 7170 und auch der 7050 gibt es einen Anschlußadapter für Analogendgeräte "3 auf 1". Weißt du, ob der so verdrahtet ist, dass ich da 3 Telefone mit jeweils eigener Nummer dran bekomme, quasi um mir die TK-Anlage vielleicht sogar zu sparen - oder aber zu erweitern?
     
  6. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du kannst bei jeder Box den Fon-Anschlüssen separate Telefonnummern zuweisen und parallel von daran angeschlossenen Telefonen telefonieren. Dafür ist es ganz egal, ob die Fon-Buchsen direkt in der FritzBox sitzen oder aus Platzmangel mit einem 3fach-Adapter ausgeführt sind. (Den 3fach-Adapter gibt es übrigens nicht bei der 7050.)
    Telefonanlage kann man sich dann sparen, wenn man nicht mehr als 3 analoge Endgeräte anschließen will.

    Die FritzBox können mit aktueller Firmware alle ADSL2+.
     
  7. pinktaxi

    pinktaxi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann ist bei der 7050 lediglich der 3fach-Adapter nicht im Lieferumfang mit drin, mit einem solchen Adapter könnte ich aber eben diese 3 Telefone mit unterschiedlichen Nummern nutzen.
    Danke für den Tipp!
     
  8. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    3 separat zu nutzende Telefonanschlüsse haben sowohl die 7050 wie auch die 7170. Die Adapter sehen halt nur unterschiedlich aus, das ist technisch aber egal. (Ausnahme: Die neueste Version der 7170, die v2, hat die Fon-Anschlüsse genauso ausgeführt wie die 7050.)
    Ansonsten schau dir die Anschlüsse doch einfach mal in den Handbüchern an. Ist dort gut erklärt und bebildert:
    http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/index.html
     
  9. pinktaxi

    pinktaxi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun bin ich wirklich gut davor :D
    Magst du mir newbie grad noch erläutern, ob meine Fritz!XUSB über einen Mehrgeräteanschluss verfügt, damit ich sie z.B. mit der 7050 verbinden kann?
    Ist das der Anschluß an der Fritz!XUSB, der zum ISDN-NTBA geht?
    Dann müsste ich also die 7050 an den NTBA anschließen und diese ISDN-Buchse der Fritz!XUSB mit dem ISDN S0-Eingang der 7050 verbinden, an den sonst auch ein ISDN-Telefon angeschlossen werden könnte.
     
  10. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo pinktaxi,

    Der Anschluss sieht wie folgt aus:

    NTBA -- ISDN -- FritzBox --ISDN -- Fritz!X USB

    Der Stecker, der vorher von der Fritz!X USB im NTBA gesteckt hat, wird bei der FritzBox 7050 Buchse Fon SO reingesteckt.
    Die FritzBox 7050 wird mit dem NTBA verbunden.
    Dann werden in der FritzBox alle Rufnummern eingetragen. Die Festnetzrufnummern ohne Vorwahl und die VoIP-nummer(n).
    Die gleichen Nummern werden auch in der Fritz!X USB eingetragen.

    mfg Holger
     
  11. pinktaxi

    pinktaxi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, nochmals vielen Dank an euch.
    Habe es endlich hinbekommen: Die 7141 ist jetzt an Fritz!XUSB als Nebenstelle angekoppelt. War ein ganz schöner Akt. Funktioniert aber, wenngleich mir jetzt eine Nebenstelle fehlt. Den vierten Apparat habe ich dann an einen der beiden Nebenstellenanschlüsse der 7141 gesteckt. Kann jetzt von allen Apparaten aus ins Internet. Sicher unkomfortabler als mit 7050/7170, aber ist doch ok, um die DSL-Telefonie erstmal zu testen.
    Die Preisentwicklung der 7050 behalte ich aber gut im Auge, vielen Dank für die Tipps.
    Ist ein wirklich tolles Forum.

    Grüße Michael
     
  12. damatkoc

    damatkoc Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    bin ganz neu. Steh gerade vor der Wahl
    eine 7050 (gebrauchte ) oder 7141 (neue)
    zu kaufen. ISDN habe ich nicht.
    Was ich mir allerdings wünsche, wäre
    1. Callback realisieren
    2. Mit analogem Telefon ins Internet telefonieren


    Gibt es irgendwelche Tipps welche Box (für mich)
    die bessere Anschaffung ist. Gibt es eine einfache
    Lösung für Callback ?


    MFG