.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[7170] Ein USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von neelixx, 14 Feb. 2009.

  1. neelixx

    neelixx Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    #1 neelixx, 14 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2009
    Ich würde gerne meine externe HDD (Buffalo Drivestation 500GB) an meine Fritz!Box Fon WLAN 7170 (FW: 29.04.67) anschließen. Auf der HDD existieren folgende Partitionen:

    1. 116GB NTFS
    2. 116GB NTFS
    3. 202GB NTFS
    4. 30GB FAT32

    Wenn ich die HDD anschließe erhalte ich im Startmenü der Fritz folgende Meldung: Ein USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden.

    Die Geräteübersicht bietet mir folgende Ansicht:
    [​IMG]

    Ich habe auch verschiedenes dazu gefunden, z.B. http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=186320 oder http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=182541. Allerdings geht es meistens um irgendwelche Modifikationen wie z.B. freetz oder um die FB 7270.

    Ich habe auch ein paar Probleme über FTP (mit Filezilla) Dateien (einen Apache) auf die Platte zu schieben, irgendwann sagt mir Filezilla dass das Volume ein Read only ist und ich kann auch nichts mehr davon löschen.

    Was besagt nun diese Meldung bei mir? Kann ich diesen Patch einfach als Update mit der Fritz einspielen (siehe zweiter Link)?
     
  2. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,613
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die AVM-Hilfe sagt u. a. auch Folgendes: "Für den Einsatz als USB-Netzwerkspeicher muss der USB-Speicher mit dem Dateisystem FAT oder FAT32 formatiert sein." Für andere Dateiformate braucht man Modifikationen auf der Box.
    Bei mir meckert die Box auch, wegen der SWAP-Partition
     
  3. neelixx

    neelixx Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Ja, ich denke, das ich die Meldung nun ignorieren kann. Irgendwie hab ich doch noch alles ans laufen bekommen, dachte halt, das nichts funktioniert wegen der Fehlermeldung. Die Fat-Partition wird aber nun ohne Probleme eingebunden und der Apache läuft auch.

    Dank dir!
     
  4. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Den Fehler konnte ich auch mal beobachten, wie ich mehrere Partitionen auf einem USB-Stick hatte. Vielleicht hat die FB ein paar Probleme mit der Partitionstabelle ... wenn alles gemounted wird, kann man diese Fehlermeldung sicherlich ignorieren.
     
  5. neelixx

    neelixx Neuer User

    Registriert seit:
    14 Aug. 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Ne, wird nicht alles gemounted. Die Fritz kann, so wie ich bisher gelesen habe, von Haus aus nur Linux Dateisysteme und Fat lesen und schreiben. Deswegen habe ich extra die Fat angelegt, außer auf einigen USB-Sticks habe ich sonst nur NTFS im Gebrauch.