.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 Fritzbox keine eingehende Anrufe !!!!!

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Razel, 28 Jan. 2007.

  1. Razel

    Razel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    bevor Ihr mich auf die Suchfunktion verweist, die bin ich schon durch, und habe noch keine richtige Antwort gefunden.:(

    Zu meinen Anliegen, ich habe von 1&1 einen DSL6000 und Telefon flat Anschluss, dieser hat bis zum 25.01.07 Super funktioniert.

    Ab diesem Tage habe ich meinen ISDN Anschluss auf T-net Anschluss gekündigt.

    Seit dem bekomme ich nur noch von ein paar Leuten einen Anruf auf mein Telefon, ich weiß aber nicht warum diese reinkommen und die anderen nicht.

    An der FB 7170 ist ein ISDN Telefon Sinus411 angeschlossen (am Fon So) und ein Fax an der Nebenstelle Fon 3, diese wurde mit der Internetnummer XXXXX belegt.

    Ausgehende Anrufe klappen problemlos nur wie egasgt eingehende nicht alle.

    Die Festnetz MSN XXXXX wurde dem ISDN Telefon zugewiesen.

    Der Analog Anschluß funzt wunderbar wenn ein analoges Telefon direkt an die TAE Steckdose, eingehende und ausgehende Anrufe.

    Des Weiteren die Verkabelung, diese wurde schon x-mal überprüft, also diese stimmt auch.

    Auch eine zweite FB 7170 wurde getestet ohne weiteren Erfolg, die Störungsstelle der Telekom hat den Anschluss überprüft ohne einen Fehler gefunden zu haben.

    Das Y-Kabel und der Splitter wurde von mir auch schon getauscht, der andere Splitter funzte gar nicht (Leds blinken die ganze Zeit), nur beim anderen Y-Kabel habe ich gedacht es geht.

    Endlich kommen Anrufe rein, aber nur ca.44 sec. danach trennt sich die Verbindung von selber (Hier hatte ich auch den TAE Stecker in die N Buchse des Splitters gesteckt)

    Jetzt weiß ich nicht mehr weiter, könnt Ihr mir weiter helfen?

    Gruß Ralf :confused: :confused: :confused:
     
  2. rosx1

    rosx1 Guest

    Wieso in die N-Buchse? Das schwarze Ende des Y-Kabels kommt mit dem dicken Adapter in die Mitte der drei Steckplätze des Splitters. Das ist ein F-Stecker.

    Fritzbox updaten wenn noch nicht aktuell. Denn in Werkseinstellungen versetzen und Einstellungen neu per Hand eingeben.
     
  3. Razel

    Razel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, das ist richtig. Ich habe im Netz auch gelesen,das verschieden Leute den Fehler behoben haben indem sie das Y-Kabel mit dem RJ45 in den Adapter auf TAE in die N Buchse gedrückt haben. Auf einam ging alles, komisch.

    Fritzbox ist auf dem neusten Stand (geupdatet) und die Werkseinstellung habe ich auch schon zurück gesetzt und alles neu eingegeben.

    Danke dir trotzdem für die Antwort.

    Gruß Ralf
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das hier kennst du? Howto: Mein Telefon klingelt nicht bei ankommenden Anrufen?

    Gehe exakt nach dem Howto vor, also identifiziere zunächst mal, ob es sich um reinkommende VoIP oder Festnetztelefonate handelt, welche funktionieren bzw. nicht funktionieren. Ich vermute nämlich, dass die Internettelefonate noch gehen und die Festnetztelefonate nicht mehr, vielleicht weil die Konfiguration in der Box nicht entsprechend angepasst wurde. Des weiteren ist interessant zu sehen, ob die Anrufe in der Rufliste auftauchen oder nicht.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. Razel

    Razel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank, die Festnetznummer mit der kommt man nicht rein, wenn ein Bekannter anruft der über voip telefoniert geht das Telefon komischerweise, nur andere die vom normalen Festnetz anrufen kommen nicht rein (die sagen:"es klingelt nur, ohne das jemand abnimmt")also ich höre und sehe nix (LED FB) des Weiteren zeigt es die Rufnummer in der Anrufliste an die anrufen, nur klingelt es halt nicht. Das mit dem Howto ist echt interessant, muss ich morgen mal schauen.

    Gruß Ralf
     
  6. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    hast du bei Telefonie -> Nebenstellen -> Festnetzrufnummern auf Analog-Anschluss umgestellt ?
    Hast Du den NTBA entfernt ?
    Was sagt das Anrufprotokoll bzw. die Ereignisliste ?
     
  7. Razel

    Razel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ecki, na klar die Festnetznummern habe ich auch auf Analog umgestellt, der NTBA ist weg.
    Was meinst du mit den Anrufprotokoll??
     
  8. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    das Ereignisprotokoll, da sollte doch schon drin stehen, dass ein Anruf reinkam, sonst kam der Anruf ja nicht bis zur Fritzbox.
    System -> Ereignisse -> Telefonie
     
  9. cairol

    cairol Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auch keine eingehenden Anrufe mit der 7170

    hab im Prinzip die gleichen Schwierigkeiten seit einer Woche. Da hatte ich noch meine Fritz!Box 7050, die klaglos ca. 2 Jahre ihren Dienst verrichtete im Einsatz. Die Box wird an einem ISDN-Anschluß betrieben.

    Als mich dann mein Vater (und andere Anrufer) tagelang vergebens versuchten zu erreichen, dachte ich an einen defekt der Box, denn die Einstellungen der Box sind seit Ersteinrichtung nicht verändert worden.
    Da ich noch eine nagelneue, noch nie benutzte Fritzbox 7170 hier habe, habe ich diese nun im Austausch gegen die vermeintlich defekte 7050 eingesetzt, genauso konfiguriert wie die 7050 und .... den gleichen Effekt.

    Interessanterweise, kann mich mein Vater, allerdings nur von einem seiner insgesamt drei Telefone (er telefoniert abgehend auf allen dreiTelefonen per Voip, alle Anschlüsse sind in seiner Fritzbox WLAN gleich eingerichtet) erreichen... Ist zwar für mich unlogisch, aber naja, ist halt so. Man darf sich über nichts wundern.

    Ach ja, ruft man aus dem Mobilfunknetz an, so erhält man die Meldung, das der Anruf zur Zeit nicht durchgestellt werden kann.

    Der Anschluß Nr. 1 ist abgehend auf 1&1 VOIP eingestellt, dazu noch im Festnetz die gleiche Nummer, (meine Haupt-MSN), sowie dazu noch zwei 1&1 VOIP-Rufnummern.

    Der Anschluß Nr. 2 soll meine geschäftliche Rufnummer, sowohl als Festnetz (ISDN), wie auch als Internetrufnummer bedienen.

    Am Anschluß Nr. 3 der Box in der Einstellung Festnetz einzig mein Faxgerät angeschlossen, welches bisher einwandfrei funktionierte. Weitere Rufnummernzuordnungen gibt es dort nicht. Nun kann ich noch senden, einkommende Faxe erreichen mich nicht...

    Natürlich ist auf beiden Boxen (wie auch auf der Box meines Vaters) die jeweils aktuelleste Firmware im Einstz, natürlich habe ich alle Einstellungen schon sicher einige zig-mal überprüft, natürlich habe ich 1&1 informiert und natürlich auch keine Unterstützung erhalten.

    Wie gesagt, an der "alten" 7050 hat das alles gut funktioniert, bis vergangene Woche, als ich dachte die Box sei kaputt gegangen, was ja auch mal vorkommen soll...

    Das 1&1 Softphone meldet bei einer Nummern, der Teilnehmer sei besetzt, bei den anderen Rufnummern geht der Ruf normal durch, allerdings klingelt das entsprechende Telefon nicht.


    Momentan, zeigt mir das Protokoll die folgenden Mitteilungen:

    28.01.07 21:11:32 Anmeldung der Internetrufnummer $$$$CMI6IPY4M2GDZNEC2QZDUSE1Y1ZQAE1KEYDSBL1GMWEUGG4EGCX2BIOWGNFFDP3RCJLEMDXXAVTBOAAA war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 404

    Es gab aber auch schon Fehler 405, 408 und was das Repertoire so zu bieten hat.

    Ach, ja übrigens: wenn ich telefonieren möchte, nehme ich jetzt mein Handy und morgen bin ich, nach dem ich mich das ganze Wochenende mit diesen Dingen vergnügt habe, wieder auf Arbeit. Da gibt es ein Telefon, das funktioniert sogar....
     
  10. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    @cairo: Tja, viel Text aber wenig Information. Es geht nicht mal exakt hervor, ob es es sich um eingehende VoIP oder Festnetzanrufe handelt. Das dein Vater standardmäßig versucht, über VoIP zu telefonieren ist keineswegs ein hinreichender Hinweis! Auch die Handyanrufe geben keinen Anhalt, weil man nicht weiß, ob du reine VoIP Nummern oder registrierte Festnetz-MSNs benutzt.

    Sehen die Internetrufnummern im Log wirklich so aus oder hast du diese endlose Zeichenschlange hier eingegeben, um die originalen Nummern unkenntlich zu machen? Falls das so da steht ist, würde ich da zuerst nachhaken, das kann gar nicht funktionieren. Entweder hast du Konfig Kuddelmuddel oder vollkommenen Käse eingegeben. Ich tippe auf Kuddelmuddel, welches nur durch einen Reset auf Werkseinstellungen behoben werden kann. Anschließend alle Daten von Hand neu eingeben. Im Log muss auf jeden Fall die richtige VoIP Rufnummer stehen.

    Ansonsten kann ich dir auch nur ans Herz legen, das Howto soweit wie möglich abzuarbeiten und uns exakt zu sagen, wo es hakt. Wie gesagt, die (sinnvollen) Informationen sind bislang extrem spärlich.

    Viele Grüße

    Frank
     
  11. cairol

    cairol Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, noch ein Mal langsam....

    Ich habe einen ISDN-Anschluß dessen Rufnummern bei 1&1 ebenfalls als VoiP Rufnummern angemeldet sind. Über die 7170 Box möchte ich, so wie es auch bei meiner älteren 7050 Box eingerichtet war und auch glatt lief, über VoiP telelefonieren (abgehend). Die neuere Box habe ich exakt so eingestellt, wie es bisher mit der älteren Box einwandfrei und nach meinen Wünschen funktionierte. Dies war offensichtlich bis vor ca. 10 Tagen so. Ohne irgendwelche Konfigurationsänderungen an der älteren 7050 Box trat plötzlich dieses bereits geschilderte Verhalten auf, d.h. ich bin telefonisch nur noch über Anrufe aus dem Mobilfunknetz zu erreichen. Anrufer mit analogen oder digitalen Festnetzanschlüssen, die versuchen mich zu erreichen, erhalten die Meldung das mein Anschluß momentan nicht erreichbar ist. Anrufer, die versuchen mich mit VoiP Anschlüssen zu erreichen, kommen durch. Aufrund dieser Vorgänge dachte ich, die 7050 Box sei möglicherweise defekt und habe sie gegen eine bei mir hier noch vorrätige 7170 Box (frisch aus dem Karton) ausgetauscht, mit dem gleichen Ergebnis. Dies führt bei mir zu dem Schluß, es ist keine der beiden Boxen defekt, sondern es hat eine Veränderung auf Anbieterseite gegeben. Die ursprünglichen Einstellungen der 7050 Box haben ja auch einwandfrei bis vor kurzem funktioniert.
    Das "Kuddelmuddel" im Ereignisprotokoll sieht tatsächlich so aus, ich habe nichts unkenntlich gemacht, es sieht im Original genauso aus.

    Ich werde aber die angesprochene Anleitung vielleicht morgen Abend erst einmal abarbeiten, dann sehen wir mal weiter...

    Hoffentlich ist nun dieses Posting leichter verständlich.
     
  12. Moonbase

    Moonbase Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krumbach (Schwaben)
    #12 Moonbase, 30 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30 Jan. 2007
    Kann es sein, dass Du besonders "klug" sein wolltest und die alten Zugangsdaten aus der voip.cfg kopiert hast (manuell oder mit FBEditor oder so)???

    Das funktioniert nicht. (Wegen der verschlüsselten Benutzernamen und Passwörter.)

    SIP response code 404 ist übrigens "User not found" - was bei dem Usernamen auch nicht verwundert... ;-)

    [Übrigens nicht glauben, dass ich Dich irgendwie angreifen will: "So klug" wollte ich selbst schon einmal sein - und bin mit genau dem Effekt auf die Nase gefallen! ;-)]
     
  13. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das ist sehr merkwürdig. Bei registrierten Festnetznummern werden nämlich reinkommende Anrufe aus dem Festnetz und aus dem Mobilfunknetz über den gleichen Weg abgewickelt - nämlich übers Festnetz. Geht eines von beiden, ist dein Anschluss grundsätzlich ok, und alles müsste gehen - außer ...
    Es gab mal Probleme, das Anrufer ohne Rufnummernübertragung aus dem Festnetz ungewollt abgewiesen wurden. Ursache waren damals fehlerhafte Einträge bei den Rufsperren in der Box, ausgelöst durch ein Firmwareupdate. Wenn ich mir die Logeinträge deiner VoIP Registrierung so ansehe, ziehe ich diese Möglichkeit durchaus in Betracht.

    Übrigens bist du momentan sicher nicht via VoIP erreichbar. Ich bin mir auch sicher, dass die VoIP Accounts nicht als registriert angezeigt werden in der Weboberfläche der Box. Der Hinweis von Moonbase klingt sehr überzeugend für mich.

    Viele Grüße

    Frank
     
  14. Razel

    Razel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das Ereignisprotokoll, da sollte doch schon drin stehen, dass ein Anruf reinkam, sonst kam der Anruf ja nicht bis zur Fritzbox.
    System -> Ereignisse -> Telefonie

    @Ecki-No1, im Ereignisprotokoll steht was drin, aber nicht die anrufe die ich selber per Handy getätigt habe. Es stehen andere Rufnummern drin die nicht bis zum Telefon durchkamen. Fehler Internettelefonie .... Ursache Fehler 407, 408 und 487 und 488.

    In der Anrufliste stehen die Ummern drin die meine Festnetznummer anrufen wollen, nur um Ergebnisprotokoll sthet nix.

    Ich habe schon den Splitter gewechselt ich dachte es liegt an dem, aber auch nicht.

    Vermute das es am Y-Kabel und an dem TAE Adapter auf RJ45 liegt, kann das sein?

    Gruß Ralf
     
  15. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    @Razel: Anrufe, die über Festnetz reinkommen, stehen nicht im Ereignis-Log, nur in der Rufliste. Im Ereignis-Log tauchen nur gescheiterte VoIP Telefonate auf. In dem Zusammenhang wäre dann wichtig, bei welchem Telefonat (rein- oder rauskommend) welcher Fehler exakt aufgetreten ist.

    Viele Grüße

    Frank
     
  16. Razel

    Razel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo all, ich denke ich habe deb Fehler gefunden. Es war oder ist das Y-Kabel vom Splitter DSl und Adapater zur Fritz Box.
    Ich war bei einem Bekannten (hat auch eine FB 7170 über 1&1) und nahm mein Y Kabel mit, dass ich dann bei ihm anschloß, genau der gleiche Fehler wie bei mir, ich kann raus telefonieren und rein kommt man (nicht alle) nicht. Ich werde mir erst mal ein Y-Kabel besorgen und testen ob es bei mir wirklich so funktioniert.

    Gruß Razel:D
     
  17. Razel

    Razel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 Razel, 31 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 31 Jan. 2007
    Telefon geht, aber noch nicht richtig

    Hallo, habe das Y-Kabel getauscht (selber eins gemacht), nun kommen alle anrufe rein, nur mit einem kleinen Haken, die Anrufe die reinkommen, halten nur ca. 44 sec. danach bricht die Verbindung bei mir ab.
    Der Gegenüber versteht mich gut, was is den das noch, ich begreif die Welt nimmer.
    Da haste ein Prob gelöst, nun kommt das nächste. :confused:

    Es kann doch nicht schwer sein, den Rest zu finden, wer kann helfen????

    Die nächste Verbindung, war ein bischen länger 1.15 min. was soll das.

    Diese Fehlermeldung habe ich aus dem Ereignisprotokoll:

    31.01.07 18:24:05 Internettelefonie mit 49XXXXXXXXXX über 1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Cancelled (487)

    31.01.07 18:19:40 WLAN-Station angemeldet. Name: XXXX, IP-Adresse: 255.255.255.80,


    Gruß Ralf
     
  18. cairol

    cairol Neuer User

    Registriert seit:
    1 Sep. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  19. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    @Razel: Sind das VoIP Telefonate? Falls ja: Das muss ein völlig anderes Problem sein, denn die sind vom Y-Kabel überhaupt nicht abhängig.
    Falls es Festnetztelefonate sind: Dann ist es ein klassischer Wackelkontakt.

    Viele Grüße

    Frank
     
  20. Razel

    Razel Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es geht alles wieder

    Hallo zusammen, nun geht alles wieder, habe bei AVM ein neues Y-Kabel bstellt weil das alte kaputt war.
    35¤ ganz schön happig, werde das defekte Y-Kabel zurück schicken und versuchen ob ich das Geld wieder zurück fordern kann, die FB ist gearde mal 6 Moante alt.

    Nochmal zu den Fehlern, die ich hatte, das zum Schluss angerufen werden konnte nur nach ca.40sec brach die Verbindung ab, passiert nicht mehr (bis jetzt). ich hoffe das es alle funzt.

    Danke nochmal an alle sie mich unterstützt habt.

    Ein Tip, wenn es Probs gibt mit der FB, unbedingt AVM anrufen , die sind sehr komepetent (auch die User im Forum) und geben sehr schnell eine Antwort.

    Gruß Ralf