.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170: nur das Modem und VOIP nutzen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von TiDO, 22 Okt. 2006.

  1. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe mal ne Frage, ob die o.g. Konstellation möglich ist.
    Habe einen Linux Router, der im Moment an einem ext. Modem angeschlossen ist.
    Am Router hängt dann im LAN die FBF 7170.
    Jedoch klappt die VOIP Geschichte nicht so gut. Rauschen etc.

    Jetzt würde ich die 7170 gerne im LAN des Linux Router belassen, jedoch das Modem der 7170 für die DSL Einwahl nutzen. Somit kann VOIP dann direkt über das Modem der 7170 abgewickelt werden, da diese dann direkt am Modem hängt und nicht mehr "hinter" dem Linux Router.

    Irgendwo habe ich hier schon gelesen, dass es mit der 7050 geht.
    Nur wie? und vor allem mit der 7170?


    Danke

    Gruß TiDO
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, das geht nicht.
    Die FBF braucht einen "Internet"-Zugang, um voipen zu können.
    Dieser besteht ja nicht, wenn die FBF nur als Modem genutzt wird.
     
  3. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wieso...sie kann doch die verbindung von modem nehmen...ich meine..da gab es einen trick!
     
  4. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mag sein, dass es einen Trick gibt. Kannst dich ja mal im Subforum für Modifikationen umschauen. Ich meine, da hätte es einen Thread über diese Frage gegeben.
    Selbst wenn es geht, erscheint es mir aber nicht sinnvoll. Ausgangsproblem ist ja das Rauschen etc. Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du die Konfiguration ändern, um sinnvolles Traffic-Shaping zu ermöglichen. Dafür gibt es meines Erachtens zwei sinnvolle Lösungen:

    - Entweder die FritzBox ganz normal als Router benutzen. Dann kann sie ganz normal Traffic Shaping machen etc. Der fli4l könnte dahinter immer noch zusätzlich als Router verwendet werden.
    - Oder den fli4l so konfigurieren, dass er das Traffic Shaping (Priorisierung etc.) sinnvoll übernimmt, und die FritzBox als ATA dahinter hängen.

    Ich wüßte nicht, wie dir deine momentan angestrebte Lösung (FritzBox als Modem + VoIP, aber ohne Routing-Funktion) helfen sollte, dein Problem zu lösen.
     
  5. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe ja jetzt ein ext. modem an dem fli4l..kann das rauschen, brummen nicht auch daher kommen?
     
  6. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Höchst unwahrscheinlich. In der FritzBox wird die Sprache für VoIP in digitale Daten verpackt. Diese werden zwar durch den fli4l und das externe Modem ins Internet geschickt. An den Daten ändert sich aber nichts. Rauschen und Brummen kann hier nicht dazu kommen.

    Als einzige Fehlerursache könnten elektromagnetische Störungen durch ein zusätzliches elektrisches Gerät in Frage kommen. Halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.

    Dein Problem dürften einfach ungünstige Einstellungen im Traffic Shaping bzw. den Einstellungen zur Sprachqualität sein.

    EDIT: Nutz doch zum Testen die FritzBox mal als Modem, Router und für VoIP und häng testweise das andere Modem und den fli4l ab. Ist die Sprachqualität jetzt besser?
    Welche Firmware ist eigentlich auf der 7170?
     
  7. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Trafficshaping ist auf 700 up und 16000 down eingestellt.
    sprachqualität ist auf automatisch wählen!


    Habe die aktuellste Firmware auf der 7170...
    Spachqualität ist gleich, wenn ich die 7170 als modem nutze... :(

    will aber als nächstes die telefonanalge mal rausnhemen und die telefone direkt an die 7170.
    Brauche nur noch ein adapter, dass ich 4 analoge telefone anschließen kann
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du zum Testen mal alle unnötigen Kabel wie LAN- oder USB-Kabel von der FBF abgezogen?

    ... und evtl. auch mal alle anderen Verbraucher an der gleichen Steckdosenleiste entfernen (raus ziehen, nicht nur ausschalten!;)).


    Nachtrag zu deinem Nachtrag:

    Sorry, aber das testet man doch als erstes!?

    Zum Testen doch wohl erstmal nicht, oder? ;)
     
  9. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also die fbf hängt schon an einem eigenen stromkreis...habe ich in einem anderen thread auch schonmal geschrieben ;)
    splitter, kabel und ntba habe ich schon gewechselt...
    wenn ich das LAN Kabel der FBF abziehe, kommt sie ja net mehr ins Internet...
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    OK!

    :rolleyes:

    Wenn die FBF direkt am Splitter als Modem und Router angeschlossen ist, dann brauchst du kein LAN-Kabel!
    Darum geht es doch hier jetzt erstmal beim Testen!
     
  11. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Diese Aussage ist etwas ungenau - da gibt es zur Zeit zwei "aktuelleste" Versionen: Die Labor-Firmware 29.04.23-4945 vom 13.10.06 (höchste Versionsnummer) und die Release-Formware 29.04.21 vom 18.10.2006 (neueren Datums). ;)


    Gruß,
    Wichard
     
  12. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe die Labor Firmware drauf!

    Das was ich nicht verstehe ist, dass ich die Leute 1A verstehe und keine Echo habe (bei ausgehendem Gespräch über VOIP). Die auf der anderen Seite sich aber selbst hören und mich nur abgehackt hören.

    Danke schonmal
    schönen Restsonntag noch ;)
     
  13. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Spricht für ein Problem beim Upload. (Zu geringe genutzte/nutzbare Bandbreite oder so.)
    Das würde die einseitigen Probleme erklären.
     
  14. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aber habe doch dsl 16000 und keine filesharing programme am laufen....
    woran kann das noch liegen?
    die box hängt ja im lan das fli4l....
     
  15. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Immer noch? :rolleyes:
     
  16. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, das andere hat ja keine lösung gebracht!
    deswegen habe ich es wieder zurückgetauscht.
    aber hatte auch schon ne 7050 dran, da hatte ich das gleiche problem
     
  17. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nutz mal die Box, mit der du VoIP machst, als Modem und Router. Nicht irgendein anderes zusätzliches Gerät, ganz egal ob fli4l oder zusätzliche 7050.
     
  18. TiDO

    TiDO Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #18 TiDO, 23 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Okt. 2006
    ja, habe ich gemacht! das brummen und rauschen ist jetzt weniger und manchmal ganz weg...der gegenüber hat kein echo mehr


    Update:
    habe gerade nochmal durchs forum gesucht...
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=97552&highlight=echo+7170
    das trifft mein problem...leider wurde keine lösung gefunden

    und das ist ja auch die richtung:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=97845&highlight=echo+7170

    werde dann wohl als nächstes mal die telefonanlage rausnehmen und ein telefon direkt an die box anschließen......
    wenn das problem dann noch auftritt, dann nochmal den ntba während einem voip gespräch rausziehen...

    sonst noch einer eine IDEE?
     
  19. level20peon

    level20peon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2007
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    127.0.0.1