.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 und die WLAN PCI-Chipsätze

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von BERTA, 14 Nov. 2008.

  1. BERTA

    BERTA Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bedient die 7170 alle WLAN Chipsätze,oder sind da Probleme bekannt.
    Ich habe eine Belkin und eine Telekomkarte,bei der Belkinkarte bricht nach
    einiger Zeit die WLAN Verbindung ab,Mausetot.
    Die T-Sinus ist stabil,beide nacheinander in einem Rechner getestet.

    Belkin F5D7000de
    Telekom T-Sinus 154pcicard
    Treiber sind aktuell.

    Danke.
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann schau mal nach der Verschlüsselung, <=23 Zeichen ohne Sonderzeichen wäre zielführend...
     
  3. BERTA

    BERTA Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das wird sicher für die 7170 auch kommen, nur jetzt kann ich dich noch ins Wiki schicken.

    BtW, bist du dir mit den "aktuellen" Treibern auch sicher, z.B. bei Windows?
     
  5. BERTA

    BERTA Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 BERTA, 14 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14 Nov. 2008
    Ja,Treiber sind sicher.
    Ich muß aber dazu sagen,das ich die Congstar Box geflasht habe.
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=172137

    Das innenleben soll ja von der 7170 sein.
    Läuft auch alles völlig stabil mit der Labor 29.04.63-12661
    alles läuft stabil außer die Belkin Karte.
    Die Belkin Karte läuft aber mit dem W500V.