7170 verabschiedet sich bei DSL 16000 und webinterface

dschuel

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe heute vista rc1 runtergeladen. Dabei bin ich ziemlich ans Limit der Nutzdaten gekommen. Zeitgleich habe ich das webinterface aufgerufen. Folge war Ausfall WLAN und ein reboot der Box.

Hat sich komplet neu eingewählt, Datum jedoch 1.1.1970. Erst mit einem Anruf auf Festnetz hat sich die Box Datum und Uhrzeit geholt.

Hat jemand ähnliche Erfahrung ?

THX
 
M

MikeB

Guest
Ja, das sollte man nicht machen, ich habe zwar nur eine 5050 und einen 6000 Anschluss, aber es kam schon vor wenn ich einen schnellen Download laufen habe und ich die Benutzeroberfläche aufrufe dann stürzt die Box ab.
 

dschuel

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
und wie ist das mit dem holen der Zeit ?

Nur über Festnetz oder über einen Zeitserver ?

Warum hab ich erst einen Anruf tätigen müssen, bevor die Uhrzeit wieder läuft ? Ich hatte die Box sogar spannungsfrei gemacht ...
 

dennobundy

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi
ist ja interessant, ich habe eine 7050 und genau das gleiche problem, komischerweisse trat dies auch erst das erste mal auf als ich vista runtergeladen habe. ich habe es mit dem download manager gemacht den man bei microsoft dafür installieren kann. das webinterface wird total langsam und die box resettet sich nach kurzer zeit... ich habe testweise ein modem vor die fritz box gemacht, das hat aber nichts gebraucht und der fehler ist reproduzierbar.... war eigentlich unmöglich das vista runterzuladen da die box alle 4 min nach dem start des download resettet hat ... hmmm ?
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,900
Punkte für Reaktionen
72
Punkte
48
Eine erste Abhilfe:
Nimm 'nen Downloadmanager und begrenze Deinen Downloadspeed
 

dennobundy

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi
hmm naja aber das is ja keine dauerlösung, muss mal avm nochmal kontaktieren... muessten nur noch mehr leute machen mit dem problem das die das auch registrieren ;-)
 

dschuel

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Downloadmanager ?!? :confused:

Also :-Ö jetzt dazu, sonst wirds unsachlich.

ich habe WLAN deaktiviert und dann war Ruhe mit den Zicken.

An port1 meinen Linksysran und dann mit 1,5 MB gezogen - kein Thema.

WLAN an -> peng.

Aber zuviel Strahlung ist eh ungesund :rolleyes:
 

Feuerwehr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Apr 2005
Beiträge
1,724
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ dennobundy

Kein Wunder, dass Du Probleme hast, wenn Du die FW der 7170 auf einer 7050 betreibst...;)

@ dschuel

Sag doch mal was Unsachliches, los, trau Dich!
 
Zuletzt bearbeitet:

dschuel

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:mad: <unsachlich><schimpf><grantl>ich habe kein dsl 16K, um mir dann *S*$%&%* von Downloadmanagern anhören zu müssen. Du hast ja auch keinen ***zensiert*** damit Du nur ***zensiert*** kannst</schimpf></grantl></unsachlich>

:p :p :p :p :p ;)
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,900
Punkte für Reaktionen
72
Punkte
48
Tja, hättest du meinen ganzen Beitrag gelesen, dann würdest Du hier auch nicht so rumschimpfen:
Ich sprach von
Eine erste Abhilfe:
zu deutsch: Erst mal so, bis Rettung von AVM in Sicht ist, diesen Workaround einsetzen. Seit doch nicht alle immer so ungeduldig. ADSL2+ in der Praxis ist noch relativ jung und da gibt es auch bei AVM noch so einiges zu lernen und zu verbessern. Also bitte etwas Geduld und bis dahin: Bremst eure Downloads etwas, damit Ihr ein stabiles Internet habt, und freut Euch auf zukünftige Firmwareupdates :keks:
 

dennobundy

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
79
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
naja seh ich irgendwo aber nicht ein ... adsl2 gibts jetzt schon lange genug, und wenn ich meine download bremsen muss brauch ich kein dsl 16000 ... werde dann zu anderer hardware greifen , zumindest vorrübergehend .....

hat jemand schonmal ne ältere firmware getestet ob die stabiler läuft ?
 
Zuletzt bearbeitet:

NEXKOM

Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
236
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin, ich habe mir am Samstag Vista RC2 in 32 und 64 bit zusammen gezogen, mit FlashGet, mit jeweils 10/10 also 20/20 Verbindungen.
Der Speed lag laut FlashGat bei ca. 1680-1700KB/s.
Naja ich hänge mit nem Cat5 an der Box und habe nicht versucht zu telefonieren oder das Webinterface der Box zu erreichen.
Nur ICQ lief noch gut mit..
Alles Problemlos..

MfG
Christian
 

dschuel

Neuer User
Mitglied seit
10 Jul 2006
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
*setz mich ja schon schon hin :) mampf*

ich hatte das auch etwas ironisch gemeint. De facto find ich es halt etwas schwach, dass so etwas passiert.

Da tröstet mich die alpha-Labor-Software auch nicht und auch keine ultimativen Kindersicherungen, wenn zugesagte Features nicht oder nur eingeschränkt funktionieren (= Mangel).

Na ja, steht der Preis dagegen und die vielen Features - ich kann damit so leben, wies momentan ist - verkabelt. Natürlich taste ich auch nicht das Webinterface bei solchen Downloads an :D ist doch schöner dem Ladebalken zuzuschauen, als Logs wühlen. ;)

Warum spuckt dennoch das Wort "Lancom" momentan in meinem Kopf rum...

P.S.: Mag sie gern meine Box. Ist halt ein zartes Pflänzchen. Muss man brav sein damit :D
 

puri

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich schätze eine 7050 mit DSL 16000, WLAN und VoIP zu betreiben, bringt die Box noch schneller an die Grenzen als die neueren Serien. Die 7170 hat meines Wissens einen 50% schnelleren Prozessor und 32 MB RAM und ROM alte Serie (inkl. 7050) hat nur 16 MB/16 MB, und wenn schon die 7170 manchmal unter der Last zusammenbricht...

Gruß

martin
 

shadow000

Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2005
Beiträge
653
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
eine 7050 an adsl2+ zu betreiben grenzt an wahnsinn ;-)
allgemein hilft es bei sowas, die prozessorlast der box zu begrenzen.
also erst mal: trafficshaping aus, webinterface in ruhe lassen wenn grade viel reinkommt. eine hohe anzahl gleichzeitiger verbindungen wirkt sich auch negativ aus.
 

ErikB

Neuer User
Mitglied seit
2 Okt 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

ich habe eine 7170 und benutze die Box aber mit externem Kabelmodem (Kabel Deutschland).
Mir ist es auch schon ein paar mal passiert das sich die Box "verabschiedet" hatte als ich einen Download von 1.5MB hatte (Anzeige vom Downloadmanager, KD "vergisst" wohl die Drosslung ab und zu bei mir :) ).
Also ist es kein Problem vom internen Modem.

Das mit dem trafficshaping ausschalten werde ich mal probieren.
Danke für den Tip.
 

zyxorg

Neuer User
Mitglied seit
18 Apr 2005
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nutze ebenfalls die 7170 mit neuster Labor-Firmware am 16k DSL-Anschluß und kann dem ganzen hier nur beipflichten.
Ich nutze den Internetzugang nur per WLAN und sobald ich mehr als zwei parallele Downloads mit voller Geschwindigkeit starte und ein bißchen abwarte, macht die Box einen Reset. An Geschwindigkeit erreiche ich ca. 1,8 MB/s.
Es ist zwar unterschiedlich, nach welchem Zeitraum die Box sich verabschiedet, aber mehr als fünf Minuten sind selten drin. Das ganze ist eindeutig reproduzierbar und recht unpraktisch, aber ich denke mal, AVM wird wohl daran arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,375
Beiträge
2,021,687
Mitglieder
349,965
Neuestes Mitglied
Luuu