.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 - Verbindung über Festnetz und VoIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von kaosman, 9 Okt. 2006.

  1. kaosman

    kaosman Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich habe bereits die Suchen-Funktion benutzt, aber ich denke mein Problem ist dafür etwas zu speziell. Es geht um die automatische Verwendung des Festnetzes bzw. des Internets für ausgehende Verbindungen.

    Vorhanden:
    * ISDN-Anschluss mit 4 MSNs
    * ISDN-TK Anlage mit 4 analogen Anschlüssen (AVM Fritz!X PC v. 2.0)
    * GMX-VoIP-Account mit eben diesen Nummern
    * AVM Fritz!Box Fon WLAN (7170)

    Die TK-Anlage hängt am S0 der FB und die Nebenstellen der TK-Anlage sind entsprechend auf die MSNs konfiguriert. Sofern alle VoIP-Nummern in der FB aktiviert sind, habe ich folgende Nummern:
    Festnetz: 1111
    Internet: 1111
    Festnetz: 2222
    Internet: 2222
    .....

    Nun reagiert das Endgerät, das in der TK-Anlage z. B. der 1111 zugewiesen ist, bei eingehenden Gesprächen auch korrekt auf diese Nummer (über's Festnetz und über's Internet).

    Mein Problem ist nun, dass zum Beispiel bei ausgehenden Verbindungen der MSN 2222 stets die Nummer "Internet: 2222" benutzt wird. Ich möchte aber, dass standardmäßig bei ausgehenden Gesprächen über den S0 die jeweilige Festnetznummer verwendet wird. Also, dass man quasi die VoIP-Verbindungen bei ausgehenden Gesprächen optional wählen kann.

    Dies hat bei mir die folgenden Beweggründe:
    * geringer Upload
    * T-ISDN mit XXL
    * Call-by-Call-Tabelle in der TK-Anlage
    * ...

    Ich kenne den LCR für die FB, will diesen aber erstmal noch nicht verwenden.

    Danke schonmal für jeglichen Tipp. Sollte ich etwas schlecht erklärt haben, probier ich's gerne nochmal. :)

    kaosman
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Sollte mit Wahlregeln in der Firtz!Box gehen.
    Einfach alles über Festnetz.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du trägst in den VoIP-Accounts einfach ander Internetrufnummern z.B. 5555 und 6666 ein.

    Damit hast du dann 6 MSN für die TK-Anlage!
    Die normalen MSN laufen dann wieder wie gehabt per Festnetz
    und VoIP kannst du dann per MSN-Auswahl realisieren.
     
  4. kaosman

    kaosman Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Projektmanager
    Ort:
    Wien
    Erstmal danke für die schnellen Antworten.

    Ich habe mir die Wahlregeln nun etwas genauer angeschaut und wenn man es mal kapiert hat, ist es ganz leicht. :) Dort kann ich einen Nummernbereich über "Festnetz" routen. Ich hatte da etwas anderes vermutet, aber jetzt hab ich's ja kapiert. Danke nochmal für diesen Hinweis.

    De, zweiten Hinweis werde ich auch nachgehen und das heute nacht noch testen. ;-)

    kaosman