.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] 7170 VOIP angerufener nicht hörbar

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von Simon149, 5 Okt. 2011.

  1. Simon149

    Simon149 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Dez. 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Simon149, 5 Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11 Okt. 2011
    Hallo,

    ich habe das Problem, dass, wenn ich jemanden anrufe, ich denjenigen nicht hören kann, er aber mich.
    Werde ich jedoch angerufen funktioniert alles problemlos.
    Ich nutze die FritzBox 7170 neuste Firmware im Uni-Netz über LAN1

    VOIP Anbieter ist Sipgate
    stun Server ist stun.sipgate.net (ich habe aber auch schon andere ausprobiert, mit gleichem Ergebnis).

    x-lite von sipgate funktioniert einwandfrei.

    Desweiteren habe ich mir schon die Software winstun installiert. Diese zeigt mir an
    Also sollte es doch eigentlich keine Probleme geben?
    In der Fritzbox bei der Sprachübertragung wird mir auch angezeigt, dass nur Daten gesendet werden, jedoch nicht empfangen.

    Ich habe das Gefühl, dass die Fritzbox das mit dem stun-server irgendwie nicht hinbekommt. Ich habe es einfach mal ohne probiert und es hat sich nichts geändert (Ich konnte sogar noch angerufen werden).

    Port-Forwarding hatte ich übrigens auch schon ausprobiert.

    Hat jemand eine Idee was ich noch machen könnte?



    Edit:

    Ok nach langem hin und her und suchen hat sich für mich eine Lösung ergeben:


    • ich habe keinen Stun-Server mehr eingetragen

    • ich habe Port-Forwarding aktiviert

    • und zu guter letzt habe ich per telnet den rtp-port auf 5161 verändert, was wohl den Ausschlag dafür gegeben hat, dass es jetzt funktioniert