7270>7170 mit Antennenumbau und WDS

christof_1970

Neuer User
Mitglied seit
24 Dez 2007
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe bereits in diesem Thread was über meinen anstehenden Antennenumbau geschrieben.
Die 7270 wird auf jeden Fall in kürze auf eine andere Antenne umgebaut.

Mittlerweile habe ich aber folgende Erkenntnis gewonnen:

FritzBox 7270 = Basis
FritzBox 7170 = Repeater

Selbst wenn ich beide Geräte nur 2m auseinander stelle, habe ich bei der Basis vollen Datendurchsatz (ann. 16000), jedoch beim Repeater nur 1000 !!
Ich habe in der 7170 auf den Standard g++ deaktiviert wie hier in einem anderen Thread beschrieben. Zudem habe ich bei der 7270 die
Laborfirmware 54.04.63-12749 drauf, da ich ja sonst kein wds hätte.
Der Nachteil: Mein Drucker IP4000R wird nicht mehr von der Box erkannt, allerdings auch nicht per LAN. Ich habe alle erdenklichen Einstellungen (auch unter dem Punkt Netzwerk) in der 7270 versucht, aber ohne Erfolg. Nun habe ich wieder die aktuelle Firmware 54.04.59 drauf und siehe da, der Drucker läuft wieder. Somit bin ich im Moment von der Laborfirmware geheilt. Jetzt meine Frage:

Kann ich die 7170 auch als Universal Repeater OHNE WDS an die 7270 (Basis) anschließen ? Wenn ja wie ?
2. Gibts vielleicht ne andere Alternative als Repeater mit dem ich mehr als 1000 kBit/s am Repeater erreiche ??
 

Robert-D

Neuer User
Mitglied seit
21 Apr 2005
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich hatte meine FBF 7270 und meine alte FBF WLan per Lan-Kabel verbunden, weil der WDS-Mode bei mir auch nicht funktionierte. Da ich bei meiner alten FBF WLan eine größere Antenne hab, nutze ich diese als AP für WLan, was bisher problemlos funktioniert. WLan der FBF 7270 ist bei mir deaktiviert.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,875
Beiträge
2,027,631
Mitglieder
351,000
Neuestes Mitglied
memo1812