.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 Anzahl der Leitungen am S0?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von extremecarver, 9 Feb. 2009.

  1. extremecarver

    extremecarver Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, evtl eine dumme Frage. Aber wieviele Telefonate lassen sich gleichzeitig ueber den S0 der Fritzbox 7270 fuehren wenn man am S0 Eingang eine Anlage per LAN-Kabel anhaengt?

    Geht drum eine WG anstaendig zu verkabeln. Zurzeit zwei Analoge Telefone am Fon 1 und Fon 2. Dazu eine Eumex 540 PS USB per Lankabel am S0. An der Eumex 540 lassen sich aber nur 2 Leitungen nutzen, der S0 wird durchgeschleift. Wieviele Leitungen werden da denn durchgeschleift. Falls theoretisch die 7270 4 gleichzeitige Telefonate am S0 unterstuetzt, weiß dann jemand ob die Eumex 540 auch alle 4 Leitungen durchschleift oder evtl nur 2? - sind dass dann dieselben Leitungen welche den Analoganschluessen zur Verfuegung gestellt werden, oder 2 weitere?

    Sprich wass muss ich machen um aus der Fritzbox zumindest 6 Leitungen herauszubekommen. Also 2x Fon Analog (FON 1 und FON2 laut Anschlusskennzeichnung) und 4x per S0?
    Reicht es einfach eine weitere simple ISDN Anlage hinter die Eumex 540 zu haengen, oder brauche ich eine bessere TK-Anlage die von Haus aus 4 Leitungen per einem S0 Eingang unterstuetzt (gibt es sowas ueberhaupt?), oder muss ich eine weitere Fritzbox FON hinter die 7270 haengen, um Erfolg zu haben?
     
  2. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Der S0 hat nur zwei Leitungen.
    Aber die 7270 könnte rein theoretisch 2 Gespräche über ISDN und 3 Gespräche über VoIP.
    Flaschenhals bleibt aber die ISDN-Anlage - da gehen nur 2 Gespräche gleichzeitig.
    Theoretisch 5 DECT Mobilteile anmelden - schon könnten 5 Leute telefonieren (2 über ISDN, 3 per VoIP)
     
  3. extremecarver

    extremecarver Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank fuer die rasche Antwort.

    DECT ist bei ein paar Bewohnern wegen Strahlen nicht gern gesehen (6 Wifi Netze hier sind aber eh auch einiges an Strahlung, allerdings verzichten ein paar auch schon auf Handys.......). Werds nochmal vorschlagen.

    Sicher dass nur 3 VOIP-Gespraeche gleichzeitig Moeglich sind? Echte ISDN Leitungen haben wir nicht. Nur 1&1 VOIP Leitungen mit Festnetzrufnummern. Angeblich sind 4 Leitungen und bis zu 10 Rufnummern in dem Tarif inkludiert. Zurzeit sind auch schon 5 Leitungen in der 7270 aktiv registriert. Wuerde mich wundern wenn also nicht zumindest 4, wahrscheinlich aber noch mehr Leitungen aktiv sind. Wir haben Upload so 720kbit, dass muesste fuer 4-5 Gespraeche gleichzeitig locker reichen.

    Somit bleibt uns also DECT oder eine 2. Fritzbox Fon per LAN dahinterzuschalten und darauf halt noch weitere Leitungen laufen zu lassen.
     
  4. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    VOIP-Nummern lassen sich viele registrieren. Der Begriff "Leitung" ist hierfür aber völlig unangebracht.
    - der interne S0-Bus der Fritzbox (so wie jeder S0-Bus) lässt 2 Verbindungen gleichzeitig zu
    - eine weitere Limitierung ergibt sich auf Grund der Einschränkungen des Providers, des Tarifs (Upload-Bandbreite) und der technischen Gegebenheiten der Fritzbox
     
  5. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Die Frage: Wieviele Gespräche sollen denn maximal gleichzeitig geführt werden?

    Die Fritz!Box hat nur 3 VoIP-Kanäle.

    Alternativ können auch reine IP-Telefone benutzt werden, diese werden per LAN-Kabel an die Fritz!Box angeschlossen.
    Eine 2. Fritz!Box korrekt dahinter konfiguriert, könnte auch funktionieren.
     
  6. dga711

    dga711 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich dachte, das passt noch in diesen Thread.

    Ich habe das Problem, das bei uns - seit der Umzug auf 1&1 Komplettanschluss vollzogen wurde - nicht mal mehr auf 2 Leitungen telefoniert werden kann.

    Es handelt sich um eine FritzBox 7270 an einer "älteren" Eumex, die am S0 Port hängt und die Telefone mit konfigurierter MSN eben an der Eumex.

    Dies hat auch jahrelang mit verschiedenen FritzBoxen bestens geklappt.
    Bei uns muss man die 0 drücken um Amt zu bekommen (aus der ISDN Anlage rauszukommen).

    Nun ist es seit Neustem so, dass wenn auf einer anderen Leitung telefoniert wird und Ich versuche bei mir zu telefonieren ... drücke Ich die 0 ... und es kommt besetzt bzw. garkein Freizeichen.

    Ich konnte bisher noch nicht so richtig feststellen obs nun an der FritzBox, am entfallenen Festnetz oder an der ISDN Anlage liegt, aber es hatte ja auch Jahre funktioniert.

    Wäre toll, wenn jemand dazu eine Idee hat.

    Grüße
     
  7. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oder einer Eumex an der FB 7270 ;-)

    Zum einen wird bei intelligenter Schaltung gar keine Telefonanlage mehr nach der Fb 7270 benötigt, weil die ja mehr als 20 Telefone (theoretisch) selbst verwalten kann.

    3 DECT Gespräche sind somit z.B. möglich, 4 Gespräche wohl insgesamt.

    Also: Zusatzinfos?

    .
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Bisschen weiter einschränken können wir schon: Diese Eumex hängt am internen S0 der Fritzbox. Also können (Nadelöhr ISDN) max. 2 Gespräche aus der Eumex durch die Fritz laufen. Mehr gibt das ISDN halt nicht her...
     
  9. dga711

    dga711 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    danke für die Antworten.

    Also ja, die Eumex (Hörmann ISTEC, bin mir grad garnicht mehr so sicher ob es eine Eumex ist ^^) hängt natürlich an der FritzBox am S0 :)

    Nun Problem ist, dass ja eben NICHT mal 2 Gespräche funktionieren. Sondern nurnoch Eines.
    An der Konfig der ISDN Anlage habe Ich jetzt jahrelang nichts geändert.

    Malko, Ich würde natürlich gerne mehr zur intelligenten Schaltung erfahren.
    Ich bin zwar nicht ganz Technikdumm, aber mit Telefonen hab Ich es nicht so ;)

    Es sind zwar fast alles DECT Telefone, diese sind jedoch "Strahlungsarm" und das funktioniert glaube Ich auch nur im Zusammenhang mit der Original Basis (GigaSet). Desweiteren steht die FritzBox im Keller. Also möchte Ich sie da nicht anmelden.

    Es geht dabei um 3 Telefone und 1 Faxgerät - das an der ISDN Anlage im Moment wunderbar läuft.

    Alles ist toll, nur eben gehen keine 2 Gespräche mehr ;(