.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 Fritz Box Sperrufnummern-Black-List ist mir zu kurz, kann man diese erweitern?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Shadow_SAW, 7 Nov. 2011.

  1. Shadow_SAW

    Shadow_SAW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe eine Fritz Box 7270. Die Sperrufnummern-Black-Liste ist schon voll.

    Es werden scheinbar keine neuen Rufnummern in die Sperr-Liste übernommen.

    Jedenfalls kann ich die "angeblich" gesperrten neuen Rufnummern nicht in der Blacklist finden.

    Kann man diese Sperrufnummern-Liste irgendwie erweitern?
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Die Liste umfasst imho 20 Einträge. Du kannst sie verlängern, indem Du Rufnummern zusammenfasst:

    0123 123456 / 0123 1234899 / 0123 1234998 => Wird zu: 0123 1234

    Dann sollten diese mit einem Eintrag abgedeckt sein.
     
  3. Shadow_SAW

    Shadow_SAW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Dass man es beheben will, habe ich aus dem Thread nicht gelesen [Klingt eher nach einer standatisierten Antwort.]. Aber eine Anfrage an AVM kannst Du stellen.
     
  5. Shadow_SAW

    Shadow_SAW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, muss die Vorwahl bei dieser Sperrmethode immer gleich sein oder kann diese auch anders sein? Wie hier:

    Z.B. 0151XXXXXXXX/ 0172XXXXXXXXX / 0162XXXXX
     
  6. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Die Box fängt bei den Rufnummern vorne an und arbeitet sich dann durch die Nummer. Ansonsten würdest Du ggf. die falschen Anrufer aussperren ;) Ich denke nicht, dass Du ein "*" als Platzhalter voran stellen kannst.