.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 Gepacht Annex A Probleme mit modem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von ossymonika, 27 Feb. 2009.

  1. ossymonika

    ossymonika Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 ossymonika, 27 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27 Feb. 2009
    Hallo

    hab ne neue Box 7270 Annex B.
    hab sie umgepacht zuerst gings nicht mit volgenden befehlen

    dann hab ich mit diesem probiert und es ging ohne probleme die internationale firmware drauf recovern.

    da die box aus deutschland geliefert wurde Deutscher Telefon anschluss geht das y kabel nicht.

    hab das von der 7170 genommen da da das richtige ist das es funktioniert.

    ein neues y kabel gemacht identisch des funktionierenden für italien jedoch geht es nicht
    hab es probiert umzupolen auch da geht nichts

    das problem ist :


    nach dem patchen ging die box 1 tag ohne probleme alles eingestellt neugebootet alles Super .

    gestern wollte ich das selbstgemachte y kabel identisch dem funktionierenden probieren aber die box findet keinen internet prvider mehr auch nicht mit dem funktionierenden

    fehlermeldung Nicht verbunden unter dsl ist der strich in der mitte ROT gleich wie vorher als es noch annex B war !

    nochmal ein recover gemacht mit dem alten Y kanel erfolgreich gemacht!
    dann kommt der assistent zwecks einstellung das erstemal wenn ich das fritzmenü aufrufe

    stelle Annex A ein,vergib passwort, gib dsl anbiter daten ein und dann wird getscheckt ob die adsl linie ervolgreich aufgebaut wurde. !!!!!
    hab internet kann surfen und alles okay.
    stell laut assistent noch internet telefon ein

    Nun speichert die box und Reebootet Neu !!
    nach neustart der box blinkt die power dsl led und es wird kein dsl gefunden .Roter balken unter DSL kein provider gefunden

    hab das ganze 5-6 mal wiederholt mit dem recover immage und dem patchen annex A

    nach dem ersten Reebot der box

    geht nichts mehr

    kann hier das interne modem einen defekt haben da ich den selbstgemachten Y kabel umgeplot hab

    kann doch nicht ganz sein etwas durchgebrannt ??

    hier mal die suportdatei wenn es geht vor dem rebooten

    diese hier nach dem rebooten

    eingegebene benutzerdaten dsl anbiter daten bleibt alles erhalten

    aber keine verbindung möglich
     
  2. ossymonika

    ossymonika Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie mach ich die wieder in annex b um zur avm zu schicken ?
    welchen fehler melde ich ?
     
  3. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Welche FW zeigt Dir Deine Box denn an? Schlage vor, daß Du die Box nicht zurückstellst und auch AVM keinen Fehler meldest, sondern noch einmal ordentlich umstellst.

    Mach mal nochmal Deine ftp-Kiste wie beschrieben, bei FW-Info gibst Du allerdings ein "54.04.67"(!) Dann gehst Du mit "bye" aus ftp - BOX NICHT REBOOTEN -auch beim Recover-Vorgang nicht. Beim Rebooten gehen Deine ftp-Einstellungen, die Du per Hand gemacht hast, wieder flöten!

    Wenn Du "bye" eingegeben hast, SOFORT die RECOVER-Exe der 04.67 international laufen lassen.

    WICHTIG: Bevor Du mit dem Ganzen anfängst, vorsorglich "Mediasensing" in Windows abschalten (google mal danach, gibt ne Anleitung dafür von MS - ich habs auch schon mehrfach in verschiedenen Threads beschrieben - hab aber keine Zeit, das noch einmal zu tun).

    Danach müssen wir uns nochmal das Y-Kabel angucken - wenns bei der 7170 tatsächlich funktioniert hat, muß es auch bei der 7270 funzen. Für DSL/Internet reicht eigentlich auch eine Verbindung der DSL/TEL-Buchse der Box mit einem ganz normalen 2-adrigen Telefonkabel aus, das auf beiden Seiten einen RJ-11-Stecker hat, wobei die 2 Adern jeweils auf den mittigen Kontakten liegen müssen.
    Für normale Festnetztelefonie ist es etwas komplizierter - muß das Y-Kabel am "Telefon"-Zweig des Y umgebaut werden.
     
  4. ossymonika

    ossymonika Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 ossymonika, 1 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2009
    hallo

    hab wie gesagt schon mehrmals neu probiert mit telned
    version 04.67 zeigt die box an.
    hab auch by zum schluss eingegeben und sofort die international geflascht

    einstellungssasistent bevolgt und eingestellt wie gesagt muss ich das modem ja neu booten und dann verliert es die einstellungen

    das "Mediasensing" hab ich gemacht aus 0 ne 1

    das y kabel der 7170 funktionierte auch bis ich selbst das identische kabel gemacht hab und an die box hängte
    seitdem geht es nur mehr nacvh dem recover bis eben das modem deingestellt ist und das 1. mal rebootet dann gehts nicht mehr

    alles nochmals nach anleitung gemacht
    FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Firmware-Version 54.04.67

    nach dem ersten rebbot nach dem einstellen kommt das

    Verbindung zum DSL unterbrochen: und die box ist bei dsl rot beim anbieter sreifen unten


    als ob es die annex A nicht speichern würde

    kann hier was mit dem mainbioard sein das es die einstellungen nicht mehr speichert ?

    vorher gings 1 tag lang super bist zu geschichte mit den kabeln
     
  5. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    So wie Du das beschreibst, ist die Umstellung ordentlich abgelaufen, wenn Du Mediasensing deaktiviert hattest (mit Wert"1") und weder der PC noch die Box neu gestartet sind zwischen dem "by" in ftp und der ERFOLGREICH-Meldung am Ende des Recover-Prozesses.

    Dann kanns eigentlich nur noch am Kabel liegen. Versuch doch mal, die Kontaktbelegung genauer zu beschreiben oder mach ne kleine Zeichnung - Qualität egal - mußnur erkennbar, welche Kontakte der FB mit welchen Kontakten wo in Deinen Stecker bzw. den Splitter-Buchsen verbunden sind.
     
  6. ossymonika

    ossymonika Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja es ist glatt abgelaufen kein reboot von beiden seiten (pc,7270)hab den kabel der 7170 in betrieb wo ich momentan die 7170 laufen hab den kabel in die 7270 getan nach recover funktioniert inet nach reboot nicht mehr

    netzwerkkabel Y in fritz ist 4 polig 1+2 links und rechts sind frei 4 mittleren besetzt. die sich dann teilen 2 in den filter modem + 2 filter tel.
     
  7. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Welche dieser 4 Adern gehen genau wo hin im Stecker auf der Splitter-Seite bzw. in die Buchse des Splitters??
     
  8. ossymonika

    ossymonika Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die 2 äusseren gehen 1x zum tel im filter und die anderen zum modem im filter
     
  9. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Das ist leider nicht GENAU genug, um zu wissen, wie Deine Kabel tatsächlich auf der Splitter-Seite kontakten. Dazu müsstest Du noch schreiben

    - welche Stecker Du auf der Splitter-Seite hast: RJ45 oder RJ12, "normale" analoge Telefonkabel haben RJ11-Stecker mit 4 Kontakten.

    und

    wo die von Dir beschriebenen "2 äußeren" bzw. die anderen 2 ("inneren") Adern auf diesen Stecker-Kontakten tatsächlich auflaufen
     
  10. ossymonika

    ossymonika Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 ossymonika, 2 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2009
    hallo
    rj112 stecker kleiner als netzzwerk sind sie

    netzwerk y leer,grün,weiss,braun,gelb,leer,leer
    gelb+ grün gehen in den splitter telefon
    braun + weiss im splitter modem
     
  11. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Das sind nur 7 PINS?

    Farblich sieht das ansonsten alles richtig aus. Schreibst Du bitte noch, wieviele Kontakte Deine "RJ112" (?) -Stecker haben und wo genau auf diesen Kontakten die

    gelb-grün-Telefon-Adern

    und die

    braun-weiss-Splitter-Adern

    auflaufen?

    Hast Du einen Kabeltester oder kannst Dir einen besorgen? Habe schon viele Kabel umgebaut, ist mir schon mal passiert, daß äußerlich es so aussah, als ob die Adern auf den richtigen Kontakten liegen - waren aber tatsächlich im benachbarten eingeschob en oder hatten keinen Kontakt, weil das Crimpen die Ummantelung der Adern nicht druchbrochen hatte und deshalb tatsächlich kein Kontakt bestand. Sieht zwar bei Dir nicht danach aus, aber es sollte alles Hausgemachte durchgecheckt sein bevor wieder Hand an die Box gelegt wird.
     
  12. ossymonika

    ossymonika Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo

    werd mir bei 3-2-1 holen das geht da meine nicht 4 kontakte haben sondern 6
    oder gibts nen händler der die macht

    oder lasse sie bei uns im laden machen
    nur ist da wieder das problem mit den stecker zum filter brauche ja die kleinen durchsichtigen
     
  13. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Komplizier Dir das Leben nicht allzu sehr. Box-seitig ist sowieso alles ok mit den 4 tatsächlich belegten Kontakten von insgesamt 8 (= RJ45-Stecker), wenn die jeweils BEIDEN äusseren NICHT belegt sind (Du schreibst auf einer Seite nur einmal "leer"!) Mehr braucht die Box in einem Analog-Annex-A-Netz nicht für DSL und Telefonie. Wenn Deine Stecker auf der Splitter-Seite 6 Kontakte haben, aber halt die "kleinen durchsichtigen" sind, musst Du ja nur die richtigen Kontakte mit den richtigen Adern belegen. Deshalb habe ich ja gefragt, auf welchen Kontakten in diesen Steckern Deine beiden Adern-Paare jeweils liegen. Unterstellt, Du hast also auf den beiden Y-Zweigen je einen 6-Kontakt-Stecker: Auf welchen dieser 6 Kontaktpunkte liegen die Adern "gelb und grün" und auf welchen in dem anderen Stecker die Adern "braun und weiß"?
     
  14. ossymonika

    ossymonika Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gelb/grün liegt in der mitte braun und weiss auch

    oben war es ein schreibfehler RJ45-Stecker leer,grün,weiss,braun,gelb,leer,leer
     
  15. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Im Prinzip alles richtig so. Stell mal mit nem Kabeltester fest, ob die Adern auch tatsächlich Kontakt zu den Kontaktpunkten der Stecker auf der Splitter-Seite haben. Was ist denn aus dem Muster-Y-Kabel geworden, das ja funktionierte und Dir als Vorbild für Deinen Eigenbau diente. Funktioniert es denn mit diesem Kabel? Wenn ja, kann das Problem ja nur in Deinem Eigenbau-Kabel zu finden sein.
    Was passiert, wenn Du ein normales Telefonkabel (mit nur 2 Adern auf beiden Seiten und einem kleinen RJ-11-Stecker) in die "DSL/Tel"-Buchse der Box und auf der anderen Seite in die "Modem"-Buchse des Splitters steckst? Synchronisiert die Box dann?
    Mach den selben Versuch mit einem normalen Analog-Telefon (ohne jegliche Beteiligung der FritzBox) und verbinde dieses Telefon ebenfalls mit einem normalen zwei-adrigen Telefonkabel mit der "Telefon"-Buchse des Splitters? Erhältst Du ein Freizeichen? Kannst Du telefonieren? Das selbe müsste auch funktionieren, wenn Du das selbe Telefon direkt in die "Modem"-Buchse des Splitters stekcst.