[Gelöst] 7270 hinter eine 7270 als Repeater

AnZaMa

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2011
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallöchen zusammen.
Habe ein Problem mit meiner Konfiguration hier zu Hause.
Habe eine 7270v2 hinter einer 7270v2 als Repeater laufen. Doch leider ist die WLAN Anbindung sehr instabil. Es kann passieren, dass plötzlich die Verbindung abbricht und der Repeater nicht mehr zu sehen ist. WLAN aus- und wieder einschalten bringt Besserung. Wenn es funktioniert, ist die Verbindung mit 216MBit/s stabil.
Die Einrichtung habe ich von der Seite hier genommen.
Habt ihr auch Probleme mit eine Repeater Lösung mit 2 FBs?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Noch ist deine Beschreibung zu allgemein, um irgend eine Analyse zuzulassen.
  1. Gibt uns doch als aller ersten Schritt mal die Firmwareversionen deiner beiden Fritzboxen.
  2. Dann, wenn es geht, aus beiden Fritzboxen die Ereignisse der letzten 2 min vor dem Verbindungs Abbruch.
  3. Dann, zur gleichen Zeit des Verbindungsabbruchs, des nächsten Tages die WLAN Bevölkerung deiner Umgebung, sowohl aus der Sicht der Slavebox als auch aus der Sicht der Masterbox, samt Feldstärken und benutztem Kanal.
  4. Dann eine Übersicht einer WLAN Einstellungen, vor allem den eingestellten Modus.
Eine Signatur (Anlegen siehe unten in meiner Signatur) wäre bei der weiteren Kommunikation hilfreich.
 

AnZaMa

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2011
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wird morgen umgehend erledigt :)

//EDIT
Was meinst Du genau mit "Ereignisse" aus beiden FritzBoxen? Die WLAN Ereignisse?
 
Zuletzt bearbeitet:

AnZaMa

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2011
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gerade eben ist die Verbindung wieder weg gefallen.
Hier mal die Einstellungen der MasterBox und Infos.
In den WLAN Ereignissen sieht man leider nichts
Code:
29.10.11	06:00:37	WDS-Repeater angemeldet (2,4 GHz). MAC-Adresse: 00:1F:3F:A3:52:A8, Geschwindigkeit 1 Mbit/s.
29.10.11	02:01:11	WDS-Repeater abgemeldet (2,4 GHz). MAC-Adresse: 00:1F:3F:A3:52:A8.
Das sind die einzigen Einträge, die vom Repeater ausgehen.
Hier die Einstellugen der Master Box.
fb_dsl-inf.jpgfb_wlan.jpg

In der SlaveBox sieht es ähnlich aus. Komischerweise wird die MasterBox noch als verbunden angezeigt. Ein ping ist allerdings nicht möglich.
fb_slave_wlan1.pngfb_slave-wlan2.png

Könnte es auch an einem technischen Defekt an einer der beiden FritzBoxen liegen?

Es kam vorhin zum Verbindungsabbruch, als ich den MediaRechner, der am Repeater hängt, hochgefahren habe. Zack, WLAN Verbindung weg. Vorher war sie da.

Was braucht ihr noch für Infos?
Grüße
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,380
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
48
Probier es mal mit nur n+g (also ohne b) auf Basis und Repeater. Auch schonmal andere Kanäle probiert? (immer zuerst den Repeater ändern)

Gruß
Gerhard
 

AnZaMa

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2011
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gesagt getan.
Hab auf Kanal 1 umgestellt und n+g aktiviert. Bin gespannt.
Wie ist denn normalerweise die Verbindung zweier FBs im Master Slave Modus? Gerade was die Stabilität angeht. Ich hatte auch mal zu Testzwecken den AVM Repeater. Bei dem hatte ich nie einen Verbindungsabbruch.
 

AnZaMa

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2011
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin Moin zusammen.
Leider keine Besserung :( Die Verbindung ist urplötzlich weg. Keinerlei Logeinträge darüber. Gar nichts. Wenn ich mit nem Laptop aufm Repeater eingeloggt bin, komm ich auch noch drauf. Aber nen ping zur MasterBox ist nicht möglich. WLAN aus und wieder eingeschaltet und alles klappt wieder. Mache ich dann meistens mit der Taste auf der FritzBox.
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
sind deine SSID's in beiden FB's gleich?
 

AnZaMa

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2011
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jap. Klar. Würde sonst eine WDS Verbindung klappen?
 

fye

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2009
Beiträge
1,486
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, eben nicht klar....
Es ist kein muss die gleiche SSID zu benutzen, sondern wäre "nur" für die nahtlosen Übergang Geschichte wichtig, was ja auch nicht unbedingt immer optimal klappt.
Ich selbst habe mehr als einmal die Erfahrung gemacht, das gerade ältere Laptop's z.b. mit nicht mehr taufrischen Treibern da gar nicht mit klar kommen und benutze generell nur unterschiedliche SSID's bei WDS.
Das heißt jetzt nicht das es nicht mehr vorkommt das sich die WDS Box nicht trotzdem öfter mal ab und anmeldet. Im allgemeinen bekommt das Netzwerkgerät was an der WDS Box hängt aber nicht (viel) davon mit.
Stelle mal zwei verschiedene SSID's in den Fb's ein. Das Passwort kann in allen Fällen gleich sein und teste das mal so. Ich könnte mir vorstellen das es so zumindest besser läuft....
 

AnZaMa

Neuer User
Mitglied seit
2 Feb 2011
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin Moin zusammen,
wollte noch mal Feedback geben.
Der Tipp mit den 2 SSIDs war Gold wert! Es läuft super und bricht auch nicht mehr zusammen. So muss es sein! Danke Dir vielmals!
 

loeben

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Okt 2006
Beiträge
4,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Kannst Du bitte Deinen Thread mit [gelöst] versehen? Das machst Du am besten, indem Du den ersten Post im erweiterten Modus bearbeitest und dann den Titel änderst.
Danke für die Rückmeldung.