.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270; Kann aus Outlook nicht wählen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Der Engel, 14 Sep. 2008.

  1. Der Engel

    Der Engel Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus

    trotz Suche habe ich noch nirgends eine hilfreiche Antwort gefunden. Hoffentlich bei Euch.

    Folgende Grunddaten:

    FRITZ!Box Fon WLAN 7270
    Firmware-Version FRITZ!Box : 54.04.58
    Outlook 2007
    Vista Business
    Hardware ausreichend dimensioniert


    Ich habe meine ISDN-Anlage Eumex 620Lan am So-Anschluss an die 7270 gehängt. Telefone funktionieren alle wie gewünscht, Einwahl mit einer "0" klappt.

    Über Fritz!fax kann ich mit einer vorgestellten # problemlos faxen.

    Über den Fritz!box-Monitor kann ich problemlos ein Telefonat beginnen, ich klicke den Teilnehmer an, drücke den grünen Hörer, mein Telefon klingelt, ich hebe ab, "Bitte warten" kommt und wenn der Teilnehmer ran geht, ist alles bestens.
    Genau dieses Verhalten hätte ich auch gerne über Outlook.

    Ich habe den aktuellen "Tapi-Service für Fritz!box" installiert und die Nebenstelle 50 ausgewählt. Meine interne Telefonleitung ist die 14. (Natürlich habe ich auch die 14 in den Tapi-Einstellungen probiert)

    Wenn ich jetzt in Outlook unter "Wähloptionen" den Anschluss "14"
    wähle, kommt ein Fenster mit
    "Eine Komponente des Telefontreibers fehlt. Verwenden Sie die Windows-Systemsteuerung und installieren Sie den Treiber richtig".
    Klicke ich danach noch mal in Outlook auf "Anruf beginnen" kommt die
    Fehlermeldung: "Ein anderes Programm verwendet gerade das ausgewählte Telefongerät. Versuchen Sie es erneut, wenn das andere Programm das Gerät nicht benutzt." Welches andere Gerät dies sein soll, entzieht sich meiner Kenntnis. Danach kommt diese Meldung immer bis zu einem Neustart.

    Jetzt habe ich in Outlook eingestellt, das er über "AVM Tapi Service for fritz!Box" wählen soll. (Habe auch überall die MSN eingegeben).
    Er zeigt mir an "Wahlvorgang läuft..." ohne das sich sonst was tut; kein Klingeln usw.. Wenn ich dann auf "Anruf beenden" klicke steht dort zwar, dass er die Verbindung trennt, dies macht er aber solange bis ich einen Neustart von Outlook durchführe.

    Wähle ich als Verbindungsleitung "Eumes-14" an, klicke dan auf Anschlussparameter, zeigt er mir "Eumex Service Provider V2.13" an; bei Tapi immer den internen Fehler. Habe dann die tapi-Software öfters neu installiert, in der Hoffnung das irgendwelche fehlenden Softwarebestandteile installiert würden. Natürlich ohne Änderungen am Problem.

    Die Telefone, Fritz!fax und BoxMonitor laufen weiterhin /parallel immer fehlerfrei.

    Unter "Wählparamet" in Vista, habe ich bereits die Amtskennziffern gewechselt (0, #, leer). Outlook will nicht.

    Wenn ich im Outlook-Fenster "neuer
    Anruf"-"Wähloptionen"-"Anschlussparameter" klicke (Tapi immer noch versucht, die Verbindung zu trennen) kommt die Fehlermeldung "In der erweiterten Wahlwiederholung ist ein interner Fehler aufgetreten.
    Schließen Sie den Dialog -neuer Telefonanruf- und öffnen Sie den Dialog erneut" - natürlich ohne Erfolg.


    Im Vista-Bereich "Telefon- und Modemoptionen" ist auch kein Modem aufgeführt. Klicke ich auf "hinzufügen" findet er keines. Auf dem Registerreiter "erweitert" ist als Anbieter "AVM Tapi ..."
    aufgelistet.

    Im Startcenter der Fritz!box habe ich bereits auf "Update" bzw.
    "Diagnose" bzw. "Webtest" geklickt um evtl. Fehler zu finden - ohne Erfolg.

    Zusätzliche Infos:

    Folgende Software hat die Version 3.07.56:

    Fritz!adr; Fritz!fax; Firitz!faxDrucker; Fritz!mail; Fritz!start; Fritz!view.

    Jetzt meine Hoffnung: "Klicken Sie auf xyz und alles funktioniert"

    Auch wenn ich ein Analogtelefon am FON-Anschluss der Fritzbox anschließe, klappt es nicht.

    Grüße

    Peter