7270 O2 FritzBox Problem mit Sipgate

RussianSat

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, nutze O2 DSL und habe die 7270 von O2.

Nutze seit geraumer Zeit auch Sipgate Plus.

War bislang auch alles OK. Seit Freitag habe ich jedoch das Problem, dass 2 von 3 Rufnummern von Sipgtae nach Neuverbindung als nicht registriert erscheinen. Ich muss dann das Passwort von Sipgate neu in die FritzBox eingeben, dann wird es registriert bis zur nächsten Neuanmeldung bei O2. Sprich ich muss jeden Morgen bei 2 von 3 Sipgate Rufnummern das Passwort neu eingeben.

VPI ist auf 1 und VCI auf 32 gesetzt.

Danke im Voraus!
 

Der Telefonmann

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe das gleiche Problem

Ich habe das gleiche Problem: Ich verwende eine Sipgate-Nummer an einer entfernten Fritzbox im O2-DSL-Netz, um damit Callthrough von einem anderen Sipgate-Anschluss im O2-Mobilnetz durchführen zu können. Das hat auch lange Zeit problemlos geklappt. Gestern war die Sipgate-Nummer an der Fritzbox nicht mehr erreichbar. :( Ich habe dann per Fernwartung in der Fritzbox nachgeschaut, die Nummer war nicht registriert, das System-Protokoll listet die Fehlermeldung (Fehler 401) alle halbe Stunde seit Freitag, dem 23.3.2012 ca. 10 h, also am selben Tag wie bei dir. Also ich denke, da hat O2 irgendetwas verändert, vielleicht gezielt, um VoIP mit Fremdanbietern zu unterbinden.

Ich hatte zwar auch erst die Idee, das SIP-Passwort neu einzugeben, da ich von Sipgate eine Mail bekommen hatte, dass ich das Web-Passwort ändern müsse. Aber da ich mich mit Telephone.app auf meinem Mac problemlos anmelden konnte, habe ich das erst einmal nicht gemacht.

Stattdessen habe ich die Einstelllung, ob eine neue DSL-Verbindung für Telefonie aufgebaut werden soll, deaktiviert. Denn ich meine, mich, erinnern zu können, dass das mal notwendig war, um andere VoIP-Anbieter zu erreichen, obwohl es dann auch wieder mit Aktivierung dieser Option ging. Das Ergebnis war dann, dass ich die Frtizbox gar nicht mehr per Fernzugang erreichen konnte und immer noch nicht kann. Aber die O2-Telefonie funktioniert anscheinend noch.

Was sind VPI und VCI?

Es wäre hilfreich, wenn jemand erklären könnte, was da bei O2 vor sich geht. Offiziell nachfragen bringt wahrscheinlich nichts, da O2 wohl kaum das Telefonieren mit fremden SIP-Anbietern unterstützt.
 

RussianSat

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe die selbe Ursache da stehen. Aber das merkwürdige ist ja, dass bei mir nur bei 2 von 3 Sipgate-Nummern dieses Phänomen auftritt.

VPI und VCI sind Einstellungen findest du unter Internettelefonie - erweiterte Einstellungen.

VCI steht für Virtual Channel Identifier - virtuelle Kanalkennung

VPI ist die Abkürzung für Virtual Path Identifier - virtuelle Pfadkennung (Quelle: http://www.zdnet.de/magazin/20000703/dsl-modems-installieren-was-bedeutet-vci-vpi.htm)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

akapuma

Guest
Das Problem wurde auch mehrfach im o2-Forum gemeldet (Link). Das Problem tritt wohl erst auf, nachdem o2 die Box per TR-069 konfiguriert hat ("Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen."). Folglich dürfte das Problem nur bei 7270-Boxen mit o2-Branding und eingeschaltetem "Automatische Einrichtung durch den Dienstanbieter zulassen" vorhanden sein.

Nach manueller Konfiguration und abgeschaltetem "Automatische Einrichtung durch den Dienstanbieter zulassen" sollte es keine Probleme mehr geben.

gruß

akapuma
 

Der Telefonmann

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Link aufs O2-Forum! Demnach hat O2 nichts gegen fremde VoIP-Anbieter wie Sipgate, und sie sperren sie nicht absichtlich.
 

Der Telefonmann

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
VPI und VCI sind Einstellungen findest du unter Internettelefonie - erweiterte Einstellungen.
Danke für die Erklärung! Es handelt sich um eine entfernte Fritzbox, die beim Konfigurieren abgestürzt ist, und sich anscheinend wieder berappelt hat insofern, dass sie wieder funktioniert, aber dabei hat sie sich offensichtlich auf Fabrikeinstellungen zurückgesetzt. Daher kann ich z. Zt. nicht selbst im Menü nachschauen.
 

RussianSat

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2005
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Problem wurde von mir nun gelöst, indem ich die FB auf werkseinstellungen zurückgesetzt und alles nocheinmal neu kofiguriert habe.
 

Der Telefonmann

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2010
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir war neben der Passwörter der Fremdanbieter auch das DynDNS-Passwort verhunzt worden. Seitdem ich diese Passwörter neu eingab und das automatische Übertragen der Einstellungen durch den Anbieter verbat, habe ich Ruhe, und alles klappt wie zuvor. Dass auch DynDNS betroffen ist, spricht dafür, dass die Konfiguration von O2 mit falschen Daten überschrieben wird, allerdings unbeabsichtigt, denn fremde VoIP-Abieter sind laut O2 erlaubt, und Fernwartung wollen sie ja wohl auch nicht sabotieren.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,442
Mitglieder
356,894
Neuestes Mitglied
dau.mensch.raube