.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 und AVM ISDN Fritz!Card - faxen funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von bikershrek, 6 März 2009.

  1. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    #1 bikershrek, 6 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
    Leider bin ich mit der Suchen Funktion nicht fündig geworden.

    Ich habe heute meine AVM ISDN Fritz!Card am S0 Bus angeschlossen und als externes Fax in der 7270 eingericht.

    Wenn ich nun mit meinem Faxprogramm ein Fax versenden will - so funktioniert das nicht:

    Das Protokoll der Verbindung:-------------------------------------------
    ISDN_API_REGISTER (ApplID: 1)
    T2SInit Successful Handle=16395928
    RECEIVE DISABLE
    Selected Protocol : Fax (T30)
    CONNECT_REQ 03741234567
    CONNECT_CONF
    DISCONNECT_IND (0x3301) Protocol error layer 1
    DISCONNECT_RESP
    ISDN_API_RELEASE (ApplID: 1)
    ISDN_API_REGISTER (ApplID: 1)
    -----------------------------------------------------------------------

    Wer hat hier bitte die Lösung - wie es funktionieren sollte.
    Danke. :)
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,642
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Da das nicht so unbedingt viel mit dem WLAN zu tun hat, habe ich mal in den richtigen Teil verschoben.
    Achte Du doch bitte in Zukunft selbst darauf, wo Du postest ;)
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    das geht so nicht, beweg dich hier hin und les die Anleitungen... :rolleyes:

    @Novize, thx! Hab das Gefühl, die Suchfunktion im vBulletin hängt mal wieder... :hehe:
     
  4. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    [Edit frank_m24: Lies noch mal die Forumregeln.
    Mehrere Beiträge zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren.
    Sinnfreies Vollzitat vom Beitrag direkt darüber gelöscht.]

    Sorry, diesen Thread hatte ich gefunden ... nur eben nicht wirklich eine Lösung darin für mich entdecken können.
    Wenn du vielleichst so nett wärst ... ;)

    Danke. :D

    [Beitrag 2:]
    Hallo Novize,
    Sorry ... habe mich an VoIP-Hardware >> AVM >> Fritz!Box Fon [WLAN] und dabei das [WLAN] übersehen.
    Gebe mir kümftig mehr Mühe. :)
    Da ich hier noch sehr neu bin - bitte ich um etwas Nachsicht.
    Ich denke mal - meine Orientierung wird sich täglich verbessern ... :D

    [Beitrag 3:]
    Also ich finde in deinem verlinkten Thread keine Lösung für mich - da ich nicht über Fritz!Fax faxen möchte.

    Es handelt sich hierbei um die Software David!zehn von Tobit Software; was jedoch eine untergeordnete Rolle spielt, da die AVM FRITZ!Card USB 2.0 an die 7270 angeschlossen werden soll - und zwar so, dass diese daran funktioniert - was sie aktuell nicht tut.

    Bitte um tatsächliche Hilfe ...
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    du darfst die PCI nicht an den externen ISDN-Bus der 7270 anschließen, sondern an den internen S0.

    Solltest du noch einen realen ISDN mit NTBA haben, dann schließ die PCI direkt an den 2. S0 des NTBA an.
     
  6. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    @doc456
    Danke für deine Antwort.
    Da ich an meiner 7270 nur einen S0 habe, gehe ich davon aus, dass du mit 'intern' die Einrichtung des Faxanschlusses im Einrichtungsmenü der 7220 meinst.
    Wobei dass wiederum für mich nicht plausibel ist, da es sich um ein externes und nicht um ein internes Gerät / Bauteil handelt.

    Was sonst meintest du mit interner S0?
    Auch gibt das Handbuch der 7270 dazu nichts her. Also da wird nicht zwischen intern und externen S0 unterschieden.

    Direkt an den NTBA - daran habe ich auch schon gedacht, allerdings läuft dann die Protokollierung der Anlage nicht - was wiederum von mir nicht gewünscht ist.

    @frank_m24
    Danke für deine Mühe und ja, ich habe die Forumregeln erneut gelesen.
    Diesmal gründlicher ... und tatsächlich mehr gefunden, als beim ersten Mal lesen. :D
    Ich werde daher meine Mühe noch weiter steigern, hier forumgerecht zu posten.
    Nicht dass das aber zu anstrendend wird auf Dauer ... 8) ;)
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    stimmt, aber was willst du mit der Protokollierung, die hast du doch auch in FritzFax und für den Rest brauchst du es nicht.

    BtW, das Problem wird die Einstellung der PCI/USB-Fritz (ja was denn nun?) sein, kontrolliere die mal im Gerätemanager bei Eigenschaften.
     
  8. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    Danke für deine Antwort.
    Ich faxe nicht über Fritz!Fax sondern über David!zehn.
    Darauf sind unsere gesamten Fax- Vorlagen ausgelegt. Datenübergabe per Platzhalter etc.
    Die alle zu ändern - utopisch.

    Einstellungen PCI kontrolliert. Da steht gar nix drin.
    Alles Standard.
     
  9. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das hatte ich schon gelesen mit David.
    Es sollte eine MSN hinterlegt sein, schau noch mal nach und du darfst die Fritz nicht als externes Fax in der Box einrichten, das geht nicht, da alles über die Capi-Schnittstelle läuft!
     
  10. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,162
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Hallo,

    hier siehst Du ein Anschlussbild der 7270. Deine FritzCard schliesst Du am FON SO (das ist der interne S0-Bus der Fritzbox) an. In der Fritzbox selber konfigurierst Du lediglich die ISDN-Basiseinstellungen oder meinetwegen auch eine ISDN-Telefonanlage, aber kein Faxgerät. Sofern keine weiteren Geräte am S0-Bus angeschlossen werden, reicht es, nur die Faxnummer einzurichten.
    Dein Faxprogramm bekommt ebenfalls diese Fax-MSN verpasst. Wenn diese Rufnummern nun reine Festnetznummern sind und für die jeweiligen Ziele der Faxsendungen keine Wahlregeln bestehen (etwas solche, die den Ruf über VOIP-Anbieter leiten), geht das Fax ganz normal über Festnetz raus.
     
  11. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    Lösung schaut wie folgt aus ...

    Wenn ich in der 7270 die Karte nicht als externes Fax eingerichtet habe - funktioniert nix.

    Ich habe jetzt folgendes gemacht - seither läuft es stabil *dreimalaufholzklopf* und einige meiner Mandanten werden am Montag früh ein Testfax vorfinden. ;)

    1.) FRITZ!Card USB in der 7270 als externes Fax einrichten
    2.) innerhalb der Faxsoftware die korrekte MSN in den Faxport eintragen
    3.) unter Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Gerätemanager/Netzwerkadapter/AVM ISDN-Controller Fritz!Card USB markieren
    3 a) Rechtsklick >> Eigenschaften auswählen
    3 b) Reiter ISDN >> Konfigurieren
    3 c) die MSN der Faxleitung hinzufügen
    4.) Computer neu starten

    ... und jetzt faxen was das Teil hergibt ... :D und freuen. :D

    Alle anderen Versuchen haben nichts gebracht und auch nicht funktioniert.
     
  12. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm, sagte ich das nicht?
     
  13. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    @doc456
    Hast du tatsächlich ... #9
    Habe ich überlesen.
    Danke nochmal für deine Unterstützung.
     
  14. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    #14 bikershrek, 7 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7 März 2009
    Ich bekomme hier gleich das große Heulen. :heul:
    Anfangen zu fluchen könnte ich auch ... diese verfl... Sch... (Sorry) funktioniert wieder nicht.

    Also jetzt habe ich als erstes das externe Fax in der 7270 gelöscht.
    Hat nichts gebracht. Funktioniert weiterhin nicht.

    Ich suche also jetzt - zwischenzeitlich verzweifelt - eine stabil funktionierende Faxlösung an der 7270.
    Das denen ihre eigene Karte FRITZ!Card USB an der 7270 nicht stabil funktioniert - ist mir sowieso ein Rätsel.

    Wer hat noch Ideen, die hier noch nicht gepostet wurden. Danke.

    Nachtrag: Nach einem Neustart des PC geht genau ein Fax zu versenden. Ein weiteres klappt nicht mehr. Allerdings jetzt jedesmal neu zu starten ... naja, muss nicht sein.

    Nachtrag Nr. 2: Situation konnte erneut nachgestellt werden. Ein Fax zu versenden - Ja >> weiteres Nein ... Neustart ... gleiche Situation. Hmm ... und nu?
     
  15. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm, vielleicht solltest du alles in XP-Home noch mal als "Administrator" installieren.
    Dazu in den "Abgesicherten Modus" gehen und schon kannst du das Konto verwenden. ;)

    Alternative gibt es im Sammelthread und da dieses hier von Bodega...

    und Tschüss, Aprilia-Fahrer... :dance:
     
  16. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    Ich verwende Vista 32bit.
    Es wurde alles als Administrator installiert, da ich der einzige Nutzer auf diesem Rechner bin - Admin ist also Standard.

    Ich suche keine alternative Faxlösung sondern eine stabile Faxhardware, die stabil an der 7270 funktioniert - da ich hier weiterhin den David nutzen "muss".

    Danke. :)

    Viel Spaß beim Aprilia fahren ... ;)
    Macht das wirklich Spaß? 8)
     
  17. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi bikershrek!
    Eine direkte Zusammenarbeit zwischen der 7270, Tobit und der FRITZ!Card wird nicht so einfach funktionieren. Lt. Webseite von Tobit wird auch Vista (noch?) nicht offiziell unterstützt. Siehe folgenden Link: http://www.tobit.com/login/HardwareDetail.asp?ID=83
    Dort stehen auch die Hinweise zu von Tobit getesteter Kommunikationshardware auf den übergeordneten Seiten.

    Also der Hinweis von doc456 auf die Nutzung direkt am NTBA sollte die bessere Lösung sein. David führt ja das entsprechende Protokoll.
     
  18. bikershrek

    bikershrek Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Plauen
    Danke für deinen Eintrag. :)
    Laut der mir vorliegenden Informationen von Tobit Software - Artikel Q-109.267 werden folgende Windows Vista Versionen unterstützt: Der Betrieb von David.zehn! ist grundsätzlich in Verbindung mit allen Windows Vista Versionen möglich. ... ;)

    Ansonsten werde ich wohl die Fritz USB direkt an den NTBA anschließen.