.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 und Drucker über USB Fernanschluß und ...FAX-Frage

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von rusei, 16 Jan. 2009.

  1. rusei

    rusei Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    #1 rusei, 16 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19 Jan. 2009
    Hallo Profis,

    habe einem Freund zum Kauf einer FB 7270 geraten, da er mit dieser seinen USB Drucker sharen und mit allen PCs drucken kann.

    Jetzt habe ich die A-Karte, weil es nicht (mehr) geht ...

    Drucker (Brother MFC) hängt per USB Kabel an der FB. Wurde auch von der FB als USB Gerät erkannt. Fernanschluss installiert und hat auch gedruckt.
    Super! Dann hat mein Spezl die Kabel neu verlegt, alles wieder angeschlossen, Drucker und FB mit Strom versorgt, dann ging nix mehr.

    Drucker druckt nicht mehr.

    Was bitte kann die Ursache sein?
     
  2. DWW

    DWW Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    #2 DWW, 16 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16 Jan. 2009
    Hi,

    Im AVM-Service-Portal findest Du Hinweise zum Einrichten des Druckers via Fernanschluss oder als Netzwerkdrucker.

    Testet erst mal, ob der USB-Port (noch) richtig funktioniert, zB mit einem Speicherstick.
    Und der Vollständigkeit halber, ob der Drucker noch am PC funktioniert.

    Dann die Einstellungen nochmal genau prüfen; wenn alle Kabel gesteckt sind, die FB mal neu aufstarten und dann das Ereignislog sichten, ob etwas am USB erkannt wurde.

    Alles ohne Hektik. Die FB hat es erfahrungsgemäß nicht besonders gerne, wenn unkontrolliert am USB hin und her gesteckt wird.
    Und warum solltest Du die A-Karte haben, wenn es doch schon funktioniert hat wie es soll ;)


    edit:
    hat Dein Kumpel parallel zum Neuverkabeln die FW gewechselt? Welche FW ist momentan drauf?

    Folgendes könnte auch schon helfen
     
  3. rusei

    rusei Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi,

    wir haben alle die Firmware-Version 54.04.67 drauf. Es wurde auch keine Veränderung seit dem Einrichten des USB Fernanschluss vorgenommen.

    Ich werde mal versuchen das Ganz emit einem Netzwerkdrucker zu lösen. Aber keine Ahnung ob das mit so einem MFC geht. Drucker vermutlich schon aber die FAX und Scangeschichte sicher nicht...

    Danke für dein Mühe!!
     
  4. rusei

    rusei Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    wir haben die Geschichte jetzt mit dem Fernzugang am Laufen ...;)

    ABER...: Die FAXerkennung geht noch nicht. Mein Kumpel hat nur eine analoge Leitung. An dieser will er telefonieren und Faxe empfangen. Habe meines Wissens nach alles richtig eingestellt, aber die FB versucht gar nicht das eingehende Gespräch zu erkennen, da sie nicht abhebt.
    Verstehe ich nicht... Wenn die Faxweiche aktiviert ist muss die FB doch erstmal das Gespräch annehmen und dann dahin weitergeben wohin es soll - oder verstehe ich da was falsch?

    Danke für eure Hilfe!!
     
  5. Verpeiler

    Verpeiler Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der internen Faxweiche handelt es sich um eine passive, welche die Rufe nicht eigenständig wie ein aktive Faxweiche annimmt.

    http://www.avm.de/de/Service/faq_re...s&status=FAQ&URL=FAQs/FAQ_Sammlung/15400.php3

    Hier sollte dann dringend noch ein AB konfiguriert werden.
     
  6. rusei

    rusei Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2007
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    OK, verstehe! Werde ich dann mal so weitergeben.
    Danke!!
     
  7. birnenkind

    birnenkind Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hoi,

    dein Kumpel soll sich doch noch ne kostenlose VOIP Nummer bei sipgate oder sonstwo holen, dann kann er ueber diese Nummer Faxe empfangen, Faxe senden soll er dann weiterhin ueber seine andere analog Leitung....damit braeuchte man die FaxeWeiche nicht mehr...

    gruessle a.