.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 und Printserver PS0005A

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von HarryW, 23 Jan. 2009.

  1. HarryW

    HarryW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich den PS0005A an den Lanport der 7270 anschließe , bekomme ich eine Verbindung .
    Nur über Wlan bekomme ich das nicht hin .......
    MAC Adresse des PS0005 habe ich in die Fritzbox eingetragen .Aber sofern ich das Lankabel abziehe habe ich kein Zugriff mehr auf den Printserver .
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    da ein Gerät grundsätzlich Schwierigkeiten bekommt, wenn man mehrere Netzwerk-Geräte im gleichen Subnetz betreibt (auch Notebooks z.B.), solltest du überprüfen, ob die IP- und Routeneinstellungen im Printserver korrekt sind. Natürlich muss vorher sichergestellt werden, dass die WLAN Verbindung überhaupt zustande kommt.
     
  3. HarryW

    HarryW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 HarryW, 24 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 24 Jan. 2009
    Ja da sind mal wieder meine Probleme mit den IPs.......
    Ich habe die des Printservers geändert , so das sie in mein Netzt paßt .
    Mit der Software vom Printserver wird meine Fritzbox erkannt .
    Habe WPA-WPA2 aktiv . Der Printserver bietet mir das auch an .
    Fritzbox ist DHCP aktiv und auf dem Rechner auch .
    Verbunden über das Wlansteuerprog. von AVM.
    Was mache ich falsch ?
    Danke für die schnelle Antwort !!!

    Gruß zurück , Harry
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Offensichtlich hat der Printserver ja mehrere Interfaces - LAN und WLAN. Bist du sicher, dass die IP auf dem richtigen Interface gesetzt ist? Oder sind sie intern gebridged?

    Immerhin.

    Und was zeigt die Fritzbox an? Steht die Verbindung? Mit welchen Parametern? Welche IP wird für den Printserver in der Fritzbox angezeigt? Was steht im Ereignis-Log?
     
  5. HarryW

    HarryW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe da noch was ....Der PS0005 ist Baugleich mit dem Edimax PS-1206MFg .
    Na ich habe den PS0005A . Was ist an dem anders ?
    Irgenwas muß ich da falsch gemacht haben .....
    Was muß es bei Connect Mode stehen ?
    Ich werd mal später weiter machen ....

    Harry
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Ich bin beeindruckt. Was hat das mit dem Problem zu tun?

    Keine Ahnung. Was hat das mit dem Problem zu tun?

    Du hast meine Fragen nicht beantwortet.

    Kann man von außen schlecht sagen. Es kommen etliche Geschwindigkeiten, IP-Adressen und Verschlüsselungen in Frage. Poste einfach alles an Informationen, was du aus meinen obigen Fragen gewinnen kannst. Ich werd dir dann schon sagen, ob das gut ist oder schlecht.
     
  7. HarryW

    HarryW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit frank_m24: Mehrere Beiträge innerhalb weniger Minuten zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
    Die Fritzbox will mein PS nicht . Da steht einfach : Nicht verbunden ......
    Dem PS habe ich die 192.168.178.20 gegeben . Mein Rechner hat die vom DHCP ...192.168.178.22
    Wäre es sinnvoller wenn ich alle IP selbst vergebe ? Ohne DHCP ?

    [Beitrag 2:]
    Werd jetz mal ein paar Stunden ruhen.....
    Ach ja , ich bin der totale Netzwerkanfänger ! Also bitte etwas leicht verständlich ...Bitte !!!!!

    Bis später hoffe ich ......


    Gruß Harry
     
  8. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    auf keinen Fall solltest du IP-Adressen aus dem Bereich des DHCP Servers vergeben. Das kann zu Konflikten führen.
    Aber du hast ja bislang offenbar nicht mal eine WLAN Verbindung. Da musst du als erstes ran.
     
  9. HarryW

    HarryW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Was heist , nicht die IP-Adressen aus dem Bereich des DHCP vergeben ?
    Die Fritz vergibt von 192.168.178.20 bis 192.168.178.200 .
    Ja , die Wlan verbindung von dem PS zur Fritzbox kommt nicht zu stande .

    Gruß Harry
     
  10. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das du nicht manuell IPs vergeben darfst, die auch die Fritzbox vergeben könnte. Denn dann knallt es.

    Eben. Und vorher schreibst du:
    Also: Katastrophe. Wer sagt dir, dass die Box die .20 nicht schon an einen PC vergeben hat? Und jetzt vergibst du sie noch mal an den Druckerserver.

    Aber das wird erst akut, wenn die WLAN Verbindung besteht. Und um der auf die Sprünge zu helfen, arbeite mal folgendes ab:
    Hast du die Kanäle alle durchprobiert?
    Alle Geräte auf den aktuellen Firmware/Treiber Stand gebracht?
    Falls du einen WLAN USB Stick verwendest: Hast du ihn an verschiedenen USB Anschlüssen probiert? Mit und ohne USB Hub? Mit und ohne Verlängerung?
    Der Box eine eindeutige SSID gegeben?
    Die SSID auf weniger als 10 Zeichen ohne Leerzeichen verkürzt?
    "Name des Funknetzes (SSID) bekannt geben" aktiviert?
    Die Sendeleistung variiert?
    Die Distanz zur Box mal auf 5m Sichtverbindung verkleinert und mal deutlich vergrößert (eine Wand dazwischen)?
    Überprüft, ob es andere WLANs in Reichweite gibt und den am wenigsten gestörten Kanal ausgewählt?
    Überprüft, ob es andere Störer im 2,4 GHz Band gibt (Bluetooth, Mikrowellen, drahtlose AV Funksender)?
    Den g++ Modus deaktiviert (nicht vorhanden bei der 7270)?
    Die WMM/IP-TV Einstellungen überprüft?
    Alle Modulationen durchprobiert (802.11b, 802.11g, g+b, n+a, n+g+b ...) ?
    Verschlüsselungsverfahren durchprobiert (inkl. unverschlüsselt)?
    Den WPA/WPA2 Schlüssel auf weniger als 16 Zeichen verkürzt?
    Die Energiespareinstellungen der WLAN Karte in Windows überprüft und ggf. mal komplett deaktiviert?
    Die Windows WLAN Software gegen die Hersteller WLAN Software ausgetauscht?
    Den "Microsoft Dienst für Konfigurationsfreie Drahtlose Verbindung" deaktiviert?
    Störende Software deinstalliert (z.B. Virenscanner, Firewalls)?
    Die Box für einige Minuten stromlos gemacht?
    Verhalten sich andere Endgeräte an der Box genau so?
    Einen Reset auf Werkseinstellungen durchgeführt, mit Neueingabe aller Daten von Hand?
     
  11. HarryW

    HarryW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 HarryW, 24 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 24 Jan. 2009
    Hallo
    Das ist aber ausfürlich .........Da habe ich eine Menge abzuarbeiten .
    USB-Stick an beiden Rechnern und die 7270 haben die neueste Firmware drauf .Die Wlan-Verbindung zu den Rechnern und der Fritz7270 geht auch ohne Probleme .
    Der PS0005wird nur nicht von der Fritz erkannt . Welche IP würdest du dem PS0005 geben ? Nach der 200 oder vor der 20ig ?
    Habe schon ein paar Kanäle ausprobiert . 5 ist der wo sich keine anderen befinden . Auf 1 und 11 sind welche in der Nachbarschaft .
    Was hat es mit der IP-TV Einstellung auf sich ?
    Reset der Fritzbox auf Werkseinstellung hatte ich gestern schon gemacht .
    Energiespareinstellungen sind bei mir deaktiviert .
    Verbinde immer mit der Fritz-Wlan-Software .
    Virenscanner hatte ich auch schon beendet .
    Werde es mal ohne Verschlüsslung probieren .
     
  12. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Feste IPs besser vor 20. Hinter 200 ist für VPN und so. Oder DHCP am Druckserver aktivieren.

    In der Verschlüsselung sehe ich auch einen kritischen Punkt. Viele Clients kommen nicht mit "WPA+WPA2" zurecht. Besser ist es, man entscheidet sich für eines von beiden.
     
  13. HarryW

    HarryW Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    So , nachdem ich schon voll am verzweifeln war , Die Fritz hat den PS0005 entlich angenommen . Den Drucker eingerichtet und alles funktioniert . Muß bloß noch auf dem 2.Rechner den Drucker einrichten ....
    An was es gelegen hat , weiß ich auch nicht so richtig . Nachdem ich den PS zum Xten Mal resettet habe , ihm ne feste IP (192.168.178.19 ) gegenben habe , die Mac nochmal in der Fritzbox eingetragen habe , gehts auch mit WPA+WPA2 .

    Danke dir für deine Hilfe und den ausfürlichen Tips !!!!

    Viele Grüße Harry