.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270 und vlan mit cpmaccfg

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von frater, 5 Okt. 2011.

  1. frater

    frater Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich muss mehrere Bewohner mit 1 DSL anschließen.
    Die Hauptbewohner ist direkt am Fritz angeschlossen mit WiFi und Port 0
    Er hat jetzt ein 7270v3 aber ich experimentiere jetzt mit ein 7270v2.

    Auf Port 2 gibts jetzt ein Netgear router, aber dieser will ich ersetzen mit ein billigen Netgear switch mit VLAN-support.

    Ich hatte mir gedacht die 4 ports auf dem Freetz separat zu machen mit "cpmaccfg split" und danach eth1 aus der bridge "lan" zu holen und dieser im bridge "guest" zu setzen...
    Ich glaube dass ich für DHCP dan auch die DHCP/DNS ersetzen muss mit dnsmasq.
    Auch hier gerne ein tip....

    Wenn ich "cpmaccfg ssm split" mache dan macht er kein Problemen, aber ich glaube das es nicht funktioniert....
    Code:
    root@fritz:/var/mod/root# cpmaccfg ssm split
    Setting switch_mode to 'split' (3).
    root@fritz:/var/mod/root# cpmaccfg info
    Internal ports: 0
    External ports: 0
    root@fritz:/var/mod/root# ifconfig | grep -A1 '^[a-z]'
    ath0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:FE:A5:B2:2F
              UP BROADCAST RUNNING ALLMULTI MULTICAST  MTU:2290  Metric:1
    --
    cpmac0    Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:FE:CC:EE:BB
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
    --
    eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:FE:CC:EE:BB
              UP BROADCAST RUNNING ALLMULTI MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
    --
    guest     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:FE:CC:EE:BB
              inet addr:192.168.179.1  Bcast:192.168.179.255  Mask:255.255.255.0
    --
    lan       Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:FE:CC:EE:BB
              inet addr:192.168.178.1  Bcast:192.168.178.255  Mask:255.255.255.0
    --
    lan:0     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:FE:CC:EE:BB
              inet addr:169.254.1.1  Bcast:169.254.255.255  Mask:255.255.0.0
    --
    lo        Link encap:Local Loopback
              inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
    --
    wan       Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:FE:CC:EE:BB
              UP BROADCAST PROMISC MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
    --
    wifi0     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:24:FE:A5:B2:2F
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
    
    Ich habe freetz OHNE "replace kernel" compiliert. Ich habe ein image mit "replace kernel" gemacht, aber danach konnte ich nichts mit mein Fritz anfangen. Dieser habe ich wieder mit ein "recover" zurück bekommen....

    Wenn "replace kernel" nötig ist dan probiere ich es wieder (eigentlich denke ich das auch). Muss ich dann keine änderungen machen mit "make kernel-menuconfig"? So ja, welche?

    Wenn dasjenige was ich brauche nur möglich ist mit ein 7390 dann ersetze ich den Fritzbox...
     
  2. frater

    frater Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe jetzt die cpmaccfg CGI eingeschaltet mit "make menuconfig" und jetzt klagt der WebIF:
    Code:
    No WLAN assignment available! WLAN is bridged in AVM webinterface.
    Please disable the option 'All computers are in the same network'
    to use the WLAN feature for VLAN assignment.
    Ich glaube hier war dasselbe Problem: http://www.ip-phone-forum.de/archive/index.php/t-234813.html?

    Habe ich vlans nachher?
    Kann ich das nicht mit " nvi /var/flash/ar7.cfg" machen?
     
  3. frater

    frater Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Gibt es hier keiner der weißt wie ich mit VLANs und Freetz arbeiten kann?
     
  4. waenger

    waenger Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0