[Erledigt] 7270 USB Tethering geht nicht

essex_man

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2011
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin Moin,

da unsere DSL Internetverbindung z.Zt. dauernd abstuerzt, wollte ich mal mein Android Phone an die FB ranhaengen (FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 internationale version FRITZ!OS 05.53) und 4G als backup einrichten. Laut AVM und diesem Artikel https://service.avm.de/help/en/FRITZ-Box-Fon-WLAN-7270-v2-avme/011/hilfe_gsm_gsm soll das auch gehen. Das phone ist ein Motorola G7power mit Android 10.

Auf dem Smartphone schalte ich unter "Connected devices/USB" "USB tethering" ein.

Die FB erkennt das phone auch als USB device:

Screenshot_20210203_092314.png

Angeblich soll dann im FB menu "Internet / Mobile Communications" auftauchen, das passiert aber auch nach einem page reload nicht.

Auf dem phone menu gibt es die Option "USB Controlled by" zwischen "connected device" und "this device" umzuschalten. Wenn man "connected device" waehlt, wird eine Weile "switching..." angezeigt und dann "couldn't switch", Bei der FB tut sich gar nichts.

Was mache ich hier verkehrt? Hat das schon jemand erfolgreich zum laufen bekommen?
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,766
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Vermutlich ist hier tatsächlich AURA (AVM USB Remote Access) aktiviert und damit kann das Gerät nicht lokal am Router genutzt werden - das sollte sich auf der zweiten Registerkarte im Screenshot aber deaktivieren lassen.
 

essex_man

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2011
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vielen Dank fuer die schnelle Antwort, habe ich jetzt deaktiviert

Screenshot_20210203_100821.png

auf der Seite mit dem Reiter "USB remote Connection" ist jetzt alles grau.
Der Menupunkt "Internet / Mobile Communications" fehlt allerdings immernoch.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,766
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Reboot schon gemacht?
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,766
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Dann mußt Du halt mal in die Support-Datei schauen ... die Unterstützung für "Tethering" war in den alten Firmware-Versionen noch nicht so umfangreich und der "cdc_ether.ko" als LKM war da noch nicht enthalten (bei der 7390 schon). Wenn der nicht tatsächlich schon fix in den Kernel gelinkt wurde (wogegen sprechen dürfte, daß er in der "modules.dep" noch aufgeführt ist), dann klappt das wohl nur mit CDC-Devices, die von "cdc_acm" bedient werden.

Aber das kann man anhand der USB-ID ja erst einmal nachsehen, als was sich das Smartphone da meldet und dann kann/muß man mit der USB-ID suchen gehen, welche Form des "Tethering-Supports" dafür notwendig wäre - da gibt es eben gewaltige Unterschiede und (leider) einige verschiedene Protokolle. Wenn's Dich genauer interessiert, müßtest Du nach CDC-ECM, CDC-EEM und CDC-NCM suchen ... aber das würde Dir alles nichts helfen, wenn der Kernel der 7270v2 das vom Smartphone angebotene Tethering-Protokoll nicht doch noch unterstützt.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Moinsen


7270v2/6.06
Verschiedene, auch ältere Geräte ausprobiert, mit sämtlichen USB-Kabeln, die ich hier rumliegen habe, kein Erfolg...
03.02.2116:27:22USB-Gerät 1017, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) usbgsm', angesteckt
03.02.2116:27:21USB-Gerät 1016 abgezogen
03.02.2116:27:19USB-Gerät 1016, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) usbgsm', angesteckt
03.02.2116:27:10USB-Gerät 1015 abgezogen
03.02.2116:26:07USB-Gerät 1015, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) usbgsm', angesteckt
03.02.2116:26:05USB-Gerät 1012 abgezogen
03.02.2116:25:53USB-Gerät 1012, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) usbgsm', angesteckt
03.02.2116:25:43USB-Gerät 1011 abgezogen
03.02.2116:24:02USB-Gerät 1011, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) usbgsm', angesteckt
03.02.2116:23:52USB-Gerät 1009 abgezogen
03.02.2116:22:50Es wurde ein nicht unterstütztes USB-Gerät angeschlossen.
03.02.2116:22:50USB-Gerät 1009, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) bulk', angesteckt
03.02.2116:21:53USB-Gerät 1008 abgezogen
03.02.2116:21:26Es wurde ein nicht unterstütztes USB-Gerät angeschlossen.
03.02.2116:21:26USB-Gerät 1008, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) bulk', angesteckt
03.02.2116:21:24USB-Gerät 1007 abgezogen
03.02.2116:21:20Es wurde ein nicht unterstütztes USB-Gerät angeschlossen.
03.02.2116:21:20USB-Gerät 1007, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) bulk', angesteckt
03.02.2116:21:19USB-Gerät 1006 abgezogen
03.02.2116:19:11Es wurde ein nicht unterstütztes USB-Gerät angeschlossen.
03.02.2116:19:11USB-Gerät 1006, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) bulk', angesteckt
03.02.2116:15:12USB-Gerät 1005 abgezogen
03.02.2116:14:38Es wurde ein nicht unterstütztes USB-Gerät angeschlossen.
03.02.2116:14:38USB-Gerät 1005, Klasse 'USB 2.0 (hi-speed) bulk', angesteckt
03.02.2116:14:35USB-Gerät 1002 abgezogen
...die aber an einer 7560 oder 7590 sehr wohl funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,766
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Er hat ohnehin die noch ältere internationale Version ... wobei es u.U. tatsächlich einen Versuch wert sein könnte, da mal die deutsche zu installlieren (das Ändern des Brandings sollte problemlos sein).

Aber ich rate ohnehin mal, daß das irgendeine frühere "HomeBox" (oder "HomeBox 2") von Kabel Deutschland (oder einem anderen KNB) sein könnte, die jetzt aus dem Keller geholt wurde - ich kann nur hoffen, daß diese Box mit der alten Firmware nicht wirklich irgendwo als Router (und letzte Bastion) dauerhaft (und ohne CGN) im Internet hängt.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,351
Punkte für Reaktionen
270
Punkte
83
Ich würde empfehlen, die FB auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, falls zuvor DSL eingerichtet war und/oder ein 3G/4G-Stick als Modem im No-Tethering-Mode schonmal als Mobilfunk-Device eingerichtet war.
Selbst mit einer aktuellen 7590 ist der Wechsel zw. Modem-Mode und Tethering auch ein Geduldsspiel beim Umschalten.1612367483716.png
1612367552256.png aber es funktioniert. Ob die 7270 (ich hoffe V3) das auch mit aktuellem Android-Devices beherrscht? May be ;)
LG
 

essex_man

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2011
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Aber ich rate ohnehin mal, daß das irgendeine frühere "HomeBox" (oder "HomeBox 2") von Kabel Deutschland (oder einem anderen KNB) sein könnte, die jetzt aus dem Keller geholt wurde

Nee, einen Keller haben wir gar nicht:D Die Box habe ich vor Jahren ganz offiziell beim Haendler hier in England gekauft (Annex A).

Ich habe aber auch noch eine deutsche 7270v3 mit OS 06.06 hier rumliegen (auf Annex A umgeflasht). Da habe ich gerade mal mein Android phone rangehaengt, genau das gleiche Verhalten.

Im Event log (der 7270v2) steht


Das Android phone wird auf meinem Linux PC laut dmesg als cdc_ether registriert:

usbcore: registered new interface driver cdc_ether

auf der FB ist das phone zwar mit lsusb -v zu sehen, aber in dmesg ist zu dem USB device nichts zu finden, also wohl nichts zu machen.

Habe mal nach dem VID/PID (22b8:2e24) gegoogelt, scheint auch mit diversen anderen Linuxen nicht zu funktionieren.
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,766
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Die Box habe ich vor Jahren ganz offiziell beim Haendler hier in England gekauft (Annex A).
Jaaaa ... da war "United Kingdom" aber auch noch "European Union" - kein Wunder, wenn das jetzt nicht mehr funktioniert. :)

EDIT: Wie geschrieben ... mit einem "cdc_ether"-Device wirst Du vermutlich mit der 7390 besser fahren und da gäbe es (bei aktueller Firmware, die auch auf Annex A umgestellt werden kann, wobei das bei VDSL ohnehin eher "unpräzise" ist) dann auch keine wirklich "schlimmen" Security-Probleme. Da die 7390 inzwischen aber auch keiner mehr haben will, fallen deren Preise praktisch ins Bodenlose.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
... die Unterstützung für "Tethering" war in den alten Firmware-Versionen noch nicht so umfangreich...
Ich dachte, die Unterstützung für Tethering war in FRITZ!OS 5.5x noch gar nicht enthalten. Oder?

Imo kam das doch erst mit FRITZ!OS 6.0x, aber das scheint nach den Tests von @koyaanisqatsi wohl auch nicht der Fall zu sein (oder eben nur nicht bei UR8 Modellen).

Edit:
Gerade mal in den Changelogs (bei der 7390) nachgesehen, die Unterstützung für Tethering kam (offiziell zumindest) erst mit FRITZ!OS 6.20:
Markdown (GitHub flavored):
# Neues in FRITZ!OS ab 6.20

## Internet:
- **Neu** Unterstützung von LTE-Mobilfunk-Sticks am USB-Anschluss
- **Neu** Unterstützung für neuere Mobilfunk-Sticks per USB-Tethering
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,766
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Es hängt halt auch davon ab, was man als "Tethering" definiert - auch in der 05.5x war schon die Unterstützung von CDC-Devices vorhanden (zumindest von denen, die ACM unterstützen - schau mal in die entpackte Firmware) und m.W. nannte man das früher auch Tethering, wenn ein USB-Stick (der muß ja auch nicht 4G (LTE) sein, es gab/gibt ja genug, die nur 3G können) als (Transit-)Netzwerk (bzw. als "Router") auftrat und nicht als "Modem".

Die alten iPhones boten (ab Firmware 3.1.irgendwas - alles iirc und immer noch aus dem Kopf, ich recherchiere jetzt mal nicht, weil's auch nicht wirklich wichtig ist) z.B. diesen Modus an (zuvor sogar nur, wenn man einen Jailbreak machte und zusätzliche Software aus dem Cydia-Store installierte) und auch das nannte sich schon Tethering, da war an den Siegeszug von Android noch gar nicht so richtig zu denken und die Spezifikationen für "Ethernet over USB" waren m.W. noch gar nicht aufgesetzt.

Ansonsten muß man halt bei AVM mal nachfragen, welche Modelle denn in der 7270v2 unterstützt wurden - die entsprechenden KB-Artikel sind ja in #1 schon verlinkt. Vielleicht kriegt man ja noch eine Antwort jenseits von "Für dieses Modell bieten wir leider keine Unterstützung mehr an.".
 
  • Like
Reaktionen: NDiIPP

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via