.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[7270] Wie 16mb Image über Linux&WLAN flashen?

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von sheepy, 22 Dez. 2008.

  1. sheepy

    sheepy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Abend,
    Ich möchte demnächst meine FritzBox mit einem 16mb-image flashen. Im Forum und im Wiki habe ich aber nur Möglichkeiten für Windows gefunden.

    Kann ich das Image nicht auch auf einen USB-Stick schieben und dann per Telnet überschreiben?

    mfg sheepy
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    von Windows aus? Wie das denn?

    Warum lädst du es nicht einfach über die Weboberfläche? Geht seit einigen Freetz Versionen.
     
  3. sheepy

    sheepy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe im Forum eine Methode mithilfe von ncftp gefunden.
    Wenn es mit der Freetz Version funktioniert ist das gut- werde ich einmal testen =)

    Vielen Dank

    mfg sheepy
     
  4. XMENER

    XMENER Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wow warum so umständlich??
    man flasht ganz normal übern webbrowser im AVM Webinterface wie als würde man ein reguläres FW update machen.

    es sei den du willst eine ältere FW version drauf machen als die die schon drauf ist.
    dann mußte über das Freetz Web interface gehen und dort erst downgrade mod starten und danach erst das FW update.
    aber da kommen dann glaub ich auch diverse auf forderungen.


    ein Recover falls was schief geht und die fritz nicht mehr ordnungs gemäß bootet geht aber nur über Kabel.
    mit Wlan geht sowas nicht.

    ob ein recover unter linux überhaupt möglich ist weis ich jedoch nicht.
    aber da gibts ja emus oder vmware das man nutzen könnte um mal eben windows oder windows anwendungen starten zu können.


    du solltest dir natürlich auch sicher sein das dein fritzchen auch wirklich 16mb flash hat.
    das haben so weit ich mit bekommen habe nicht alle 7270 oder 7240
     
  5. astrapi

    astrapi Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2005
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Chemnitz
  6. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das stimmt so nicht mehr!!!

    Das flashen eines images über 16mb ist jetzt über die Weboberfläche möglich, weil das install-scipt gepatched wird.

    Es gab dazu ein Ticket und Thread, das ganz ist im Trunk und sollte auch in den stable-branch gemerged sein.


    Geht auch über WLAN, mache ich auch so!
     
  7. sheepy

    sheepy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay =) Das Flashen sollte ab freetz-trunk 2873 über das AVM-Interface funktionieren...na da bin ich ja mal gespannt.

    mfg sheepy
     
  8. XMENER

    XMENER Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich flashe meine fritz immer übers avm WEB IF.
    gut mein image hat im moment nur 9,5MB aber die macht das ohne mukken.
    selbst mit der Original .65 FW geht das ohne probs.

    und iczh flashe die mehr mal die woche, da gabs noch nie probs mit.
     
  9. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    laut signatut hast du keine 7270???
    Und hat dein image oder kernel.image 9,5mb?

    Das kann nämlich erst seit 2 Wochen gehen.