7270 WLAN Client meldet sich nicht ab

a-nimus

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2008
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich habe ein Problem und zwar - ein von meinen PCs (XP, 2200BG WLAN Karte mit aktuellen Treibern) meldet sich manchmal nicht ab. Also, das geht so: PC heruntergefahren oder Hibernate Mode, aber im WLAN Monitor des FritzBoxes steht als angemeldet. Manchmal nach 10 Min. meldet er sich ab, manchmal aber nach 5 Stundet ist er immer noch als angemeldet angezeigt, obwohl der PC ausgeschaltet ist. Bei den anderen PCs ist alles prima. Ich habe schon alles versucht: Werkeinschtellungen, alles per Hand eingeben und sw. Hat jemand von euch dasselbe Problem?
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo a-nimus,

Ich habe Dein Problem nicht, aber aktualisiere doch mal die Anzeige des WLAN-Monitors. Ist Dein PC dann immernoch angemeldet? Du könntest auch unter System > Netzwerk, Reiter "Geräte und Benutzer" nachsehen, ob der PC noch aktiv "grün" ist. Du könntest auch unter System > Ereignisse, Reiter "WLAN" nachsehen, ob der PC sich abgemeldet hat, nachdem Du unten auf "aktualisieren" geklickt hast.

Sonst wüßte ich auch nicht weiter. ;)
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
aber im WLAN Monitor des FritzBoxes steht als angemeldet. Manchmal nach 10 Min. meldet er sich ab, manchmal aber nach 5 Stundet ist er immer noch als angemeldet angezeigt
Als "Problem" würde ich das nicht gerade bezeichnen ;-)

Hast du schon 'mal im Ereignisprotokoll der Fritz!Box nachgesehen?
Das ist wesentlich aussagekräftiger und glaubwürdiger als der WLAN Monitor der Fritz!Box.
 

a-nimus

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2008
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist das Problem - überall: im WLAN Monitor, im Netzwerk Übersicht und in den Ereignissen steht der PC als angemeldet und das wars, auch wenn man tausendmal auf "Aktualisieren" klickt. In den Ereignissen gibts nur die Zeile, dass der Client sich angemeldet hat und nichts mehr. Daher geht die Nachtschaltung nicht mehr.
Aber!!! Wenn ich was in den WLAN Einschtellungen verändere (egal was, z.B. Kanal umstelle oder irgendwo einen Hacken wegnehme) geht WLAN kurz aus und wieder an (bzw. blinkt kurz), danach meldet sich der Client aus und wird überall als abgemeldet angezeigt (im WLAN Monitor, Netzwerk Übersicht, Ereignisse). Also es muss was in den WLAN Einstellungen geändert werden, damit er sich abmelden kann, einfach WLAN ausmachen und wieder an hilft nicht.
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo a-nimus,

hmmm, was passiert, wenn Du die WLAN-Verbindung zwischen PC und FB per Hand beendest, also unten im Systray rechtsklicken und Verbindung beenden?
 

a-nimus

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2008
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo a-nimus,

hmmm, was passiert, wenn Du die WLAN-Verbindung zwischen PC und FB per Hand beendest, also unten im Systray rechtsklicken und Verbindung beenden?
Genau dasselbe! Ist egal, was ich mache: Verbindung trennen, runterfahren, Standby, Hibernate Mode, bleibt sozusagen hängen als angemeldet.

Wer oder was ist eingentlich für An- und Abmeldung zuständig: WLAN Karte oder FritzBox? Also, WLAN Karte sendet das Signal an die Box "ich bin aktiv" oder erkennt die Box, dass die WLAN Karte versucht sich anzumelden?

Wenn man das wüste, könnte man wenigstens wissen, ob das an der Box oder an der Karte liegt.

P.S. Bei meinem anderen PC mit N-Draft oder iPhone, iPod Touch funktioniert alles prima: WLAN aus - sofort Abmeldung.
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Ist unter System > Netzwerk, Reiter "UPnP" ein Haken bei "Statusinformationen über UPnP übertragen (empfohlen)" drinnen? Wenn nein, mach mal einen rein, und klicke auf "übernehmen".

Hier ein Zitat aus der Hilfe:
Statusinformationen über UPnP übertragen (empfohlen)

Der in der FRITZ!Box vorhandene Dienst Universal Plug & Play (UPnP) stellt für die angeschlossenen Computer Statusinformationen der FRITZ!Box bereit. UPnP-fähige Programme auf den Computern können diese Informationen empfangen und somit den Zustand der FRITZ!Box anzeigen (z.B. DSL-Synchronisation, Verbindungszustand, Datenübertragung). Der UPnP-Dienst ermöglicht somit die Überwachung der FRITZ!Box von einem angeschlossenen Computer aus.
 

a-nimus

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2008
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist unter System > Netzwerk, Reiter "UPnP" ein Haken bei "Statusinformationen über UPnP übertragen (empfohlen)" drinnen? Wenn nein, mach mal einen rein, und klicke auf "übernehmen".
Ja, ein Haken steht bei mir.
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich glaube nicht, daß das 'was ändert. UPnP ermöglicht es eher den Clients, Infos von der Fritz!Box abzufragen, als der Box, Infos von den Clients abzufragen.

Kannst du ausschließen, daß jemand anderes, also ein Fremder, mit deiner Client-MAC-Adresse bei dir im Netz hängt?
 

a-nimus

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2008
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kannst du ausschließen, daß jemand anderes, also ein Fremder, mit deiner Client-MAC-Adresse bei dir im Netz hängt?
Das kann nicht sein, obwohl alles ist möglich. Ich glaube nicht dass jemand meinen WPA2 Schlüssel geknackt hat. Ausserdem kontrolliere ich immer die Ereignisse (wenn einer in meiner Abwesenheit in meinem Netzwerk mit meiner IP und Mac-Adresse eingelogt war, hätte ich bemerkt).

Noch was: Wenn der PC ausgeschaltet ist, dann zeigt die Box im WLAN Monitor Datenrate 1 MBit/Sek.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Ich muß mich hier leider ausklinken, kann Dir leider keinen weiteren Tip mehr geben. Um ganz sicher zu gehen, würde ich aber doch lieber den WPA2 Schlüssel ändern, man weiß ja nie. ;)

Edit

Ich denke, wenn das Phänomen nach Änderung des Schlüssels weiterhin besteht, ist es bestimmt nicht weiter tragisch, denn wenn der PC aus ist, ist der aus. Ich glaube nicht, daß dann noch irgendein Datenverkehr stattfinden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

holger_s

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Genau dasselbe! Ist egal, was ich mache: Verbindung trennen, runterfahren, Standby, Hibernate Mode, bleibt sozusagen hängen als angemeldet.
...
P.S. Bei meinem anderen PC mit N-Draft oder iPhone, iPod Touch funktioniert alles prima: WLAN aus - sofort Abmeldung.
Hallo,

ist zwar ein alter Thread, habe aber genau dasselbe Problem mit meinem Laptop (auch XP, 2200BG WLAN Karte mit aktuellen Treibern). Hast Du was rausbekommen??

MfG
Holger
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,544
Punkte für Reaktionen
87
Punkte
48
a-nimus war das letzte Mal vor eineinhalb Jahren hier im Forum. Vielleicht meldet er sich ja jetzt, weil du ihn geweckt hast. ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,321
Beiträge
2,021,152
Mitglieder
349,859
Neuestes Mitglied
Jtc