[Gelöst] 7270v2: 49 wird jeder Anrufernummer vorangestellt

Sebastian-46

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2010
Beiträge
73
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,
habe gerade ein Backup in meinen Speedport [email protected] 54.04.90 eingespielt und VoIP der Telekom eingestellt.
Soweit funktionierts, allerdings wird jetzt in der Fritzbox jeder Anrufernummer "49" vorangestellt. Damit erkennt es die Anrufer die im Telefonbuch gespeichert sind, weil die dort ohne 49 gespeichert sind. Früher wurde es ja auch nicht so angezeigt.
Weiß jemand wie man das abstellt? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Ernest015

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Jan 2007
Beiträge
3,136
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Dieses Thema wurde auch schon in den Threads zu anderen Firmware-Versionen (7570 o.ä.) diskutiert: es geht nicht. Das "Feature" mit der vorangestellten +49 an Stelle der führenden Null bei der Ortsvorwahl ist in allen mehrsprachigen bzw. internationalen Firmware-Versionen enthalten und lässt sich auch nicht umstellen. Die einzige Alternative wäre, eine rein deutsche Version zu verwenden. Vielleicht kann das ja mal jemand als Wunsch für zukünftige Firmware-Versionen an AVM schicken.

mfg
 

zobelschnopf

Neuer User
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
+49

....schreib einfach in deinem web-gui phonebook folgendes format hinein:

0049ORTSVORWAHLohne0RUFNUMMER

Bsp: 0361 3020 wird im Telefonbuch zu 00493613020

Damit ist das Problem gelöst und du kannst die FW in allen Sprachen uppen.
 

Memento196

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe das selbe Problem, aber nur mit dem VOIP Anschluss der Telekom! In meiner Fritzbox 7570 ist neben dem T-COM Voip noch ein Sipgate und ein Avego Account eingerichtet.

Sipgate <-> Avego = kein Problem
Sipgate -> T-Com = 49 Vorangestellt
T-Com -> Sipgate = 49 vorangestellt
Handy -> Sipgate = kein Problem
Handy ->T-Com = 49 vorangestellt

Aus meiner Sicht liegt das an der T-Com, wenn es bei Sipgate und Avego klappt?

....schreib einfach in deinem web-gui phonebook folgendes format hinein:

0049ORTSVORWAHLohne0RUFNUMMER

Bsp: 0361 3020 wird im Telefonbuch zu 00493613020

Damit ist das Problem gelöst und du kannst die FW in allen Sprachen uppen.
Mit dem Telefonbuch in der Fritzbox hat das doch nichts zu tun, oder? Auch bei Nummern die nicht drin stehen gibt es das Problem!
 
Zuletzt bearbeitet:

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo und herzlich willkommen,

ist ja schön, dass du glaubst, dass das Problem bei der Telekom liegt. Ist aber schon interessant, dass das Problem bei allen auftritt, die bestimmte internationale Firmware-Versionen benutzen. Bei anderen Firmware-Versionen klappt es dann plötzlich mit gleichen Zugangsdaten ohne die 49. Was hat die Telekom damit zu tun?

Gruß
Marsupilami
 

Memento196

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Scheinbar übermittelt die Telekom die Rufnummer irgendwie anders. Warum geht es dann bei anderen Anbeitern? Ich habe das Problem nur mit dem T-Com VOIP.
T-Com Festnetz (extern) auf meinen T-Com VOIP hat auch die 49 vorangestellt, T-Com Festnetz (extern) auf meinen Sipgate hat das Problem wiederrum nicht?
Scheinbar übermittelt die Telekom die Rufnummer irgendwie anders. Warum geht es dann bei anderen Anbeitern? Ich habe das Problem nur mit dem T-Com VOIP.
T-Com Festnetz (extern) auf meinen T-Com VOIP hat auch die 49 vorangestellt, T-Com Festnetz (extern) auf meinen Sipgate hat das Problem wiederrum nicht?
Welche nicht internationale AVM Firmwware kannst du mir denn für den W920V emfpehlen?
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Mit Speedport2Fritz eine bauen, die keine internationale nutzt.
 

Memento196

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

KlausBock

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2006
Beiträge
1,179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab zwar "noch" richtiges ISDN, aber meine FW aus meiner Sig. funktioniert bestens an einem Telekom All-IP Anschluss eines Freundes.
Kann mich meinem Vorredner nur anschliessen, das Problem ist nicht die Telekom, sondern die gewählte internationale AVM FW.
Kannst ja mal bei AVM anfragen, warum das Problem nur in dieser Konstellation auftritt :-Ö

Gruss
KlausBock
 

Memento196

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe mir mit Speed2Fritz eine Firmware gebaut
"fw_C_Speedport_920_75.04.91-19965_Fritz_Box_7270_16_54.04.90-19715_sp2fr-1411-1131_OEM_avme.image"

klappt einwandfrei!

Besten Dank und Grüße,

Memento
 

KlausBock

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2006
Beiträge
1,179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Memento196,

:confused:

Das kann nicht funktionieren, die 54.04.90 ist auch eine internationale FW.
Erkennbar am Branding -> avme = int., avm -> deutsch.
Die letzte deutsche war die 54.04.88.
Also normal sollten bei Dir immer noch alle Nummern mit 49... beginnen.
Check das bitte nochmal!

Gruss
KlausBock
 

Memento196

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Absolut geil.

Ich habe ja zwei T-COM VOIP Nummern, die Hauptnummer (alter analog Anschluss) + eine neue VOIP-Nummer.

Jetzt it es so:

T-COM VOIP Hauptnummer -> kein 49, weder mit anruf von Sipgate, Handy oder von der anderen T-COM VOIP Nummer -> TOP!!!
T-COM VOIP Nebennummer -> 49 wird vorangestellt bei allen anrufen?

Am Handgerät liegt es nicht habe schon die Nummern der Handgeräte getauscht, gleiches Problem.

Kann mir das einer erklären?

Kann ich die neugebaute mit der .88 dann einfach drüberjubeln über die Weboberfläche?
Sollte man die v2 oder die v3 der .88 nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:

KlausBock

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2006
Beiträge
1,179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Memento196,

also bei mir ist die noch auswählbar (Script Rev. 1411)

Code:
( ) AVM 7270v2 54.04.76 14563 (Service)                
( ) AVM 7270v2 54.04.80 15980 (Final)             
( ) AVM 7270v1 54.04.88 18902 (Final) 
(X) AVM 7270v2 54.04.88 18808 (Final)       
( ) AVM 7270v3 74.04.88 18808 (Final)   
...
( ) AVM 7270v3 74.04.89.en-de-es-it-fr 19525    
( ) AVM 7270v2 54.04.90.en-de-es-it-fr 19715     
( ) AVM 7270v3 74.04.90.en-de-es-it-fr 19715
Was ich aber absolut nicht verstehe ist, was Du mit Haupt- / Nebennummer meinst :confused:

Die neue FW kannst Du nicht über das UI flashen, da sich, wie oben beschrieben, das Branding ändert.

Nebenbei: Leg Dir auch mal eine Signatur mit allen wichtigen Daten an, das spart immer lästige Rückfragen.
Beispiel ? -> siehe meine oben

Gruss
KlausBock
 

Memento196

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe einen T-COM IP Anschluss mit drei Nummern.

Einfach gesagt:
T-COM VOIP Nummer 1 - > geht
T-COM VOIP Nummer 2 -> geht nicht

mit der 7570 Firmware ging es auch mit T-COM VOIP Nummer 1 nicht!
 

KlausBock

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2006
Beiträge
1,179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist schon mal was .....
Aber es wäre auch noch interessant was Du für einen Anschluss hast, insbesondere was für ein DSL (A- oder V-) :confused:
Deshalb der Tipp mit der Signatur!

Gruss
KlausBock

P.S. Hast Du die richtige FW "gefunden"
 

Memento196

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Firmware hab ich gefunden, man konnte ja auch hochscrollen^^

ADSL 6000 gedrosselt auf 3000

Aber woran kann das bitte liegen, es geht ja nun scheinbar mit T-COM und der internat Firmware aber eben nicht mit meiner Zweitnummer? Oder ist das ein Bug im Bug?
 
Zuletzt bearbeitet:

KlausBock

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2006
Beiträge
1,179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das kann ich Dir leider auch nicht beantworten :crazy:

Aber mit der 54.04.88 (V2 Version !) sollte es auf jeden Fall funktionieren.
Viel Erfolg beim "backen" und installieren ;)

Gruss
KlausBock

Edit: Seit wann hast Du den IP Anschluss? Kann es sein, das der Anruf auf der einen Nummer noch über das "alte" Telefonnetz kommt, hast Du das Telefon-Kabel mit dem SP920 verbunden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Memento196

Neuer User
Mitglied seit
29 Nov 2009
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Anschluss wurde vor 2 Wochen von Analog auf IP umgestellt. Der 920V hängt nicht mehr am Festnetz^^. Bei der 7570 Fimrware ging es ja auch bei der Nummer 1 schon nicht.

So hab die 88er drauf, läuft jetzt auch mit meiner zweiten Nummer!

Danke nochmal für die Unterstützung!

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

KlausBock

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2006
Beiträge
1,179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Denn sag ich mal Herzlichen Glückwunsch :rosen:
und wünsch Dir viel Spass mit der funktionierenden FW ;)
Und bei Fragen oder Problemen -> einfach hier melden, denn hier werden Sie geholfen :weg:

Gruss
KlausBock