7270v3 für VDSL möglich?

samydeluxe

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2005
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich wollte zum Ende meiner Vertragslaufzeit (25.5.12) von 16000 auf 50000 wechseln. benötige ich dazu ein neues modem oder funktioniert auch meine alte 7270?

das Problem ist nämlich, dass bei einer Vertragsverlängerung die 7390 für 229 Euro kostet. das Geld würde ich mir gerne sparen (zumal die Grundgebühr auch auf 39,99 steigt)
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,068
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Die 7270 ist nicht VDSL fähig. Lass dir in der VVL Neukundenkonditionen geben, also neue FB und 34,99€ für 24M.
 

samydeluxe

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2005
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die 7270 ist nicht VDSL fähig. Lass dir in der VVL Neukundenkonditionen geben, also neue FB und 34,99€ für 24M.
wenn das so einfach wäre! habe schon 5mal die hotline angerufen, niemand kann mir bessere konditionen geben.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,068
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Dann kündigen, und mit Kündigungshotline diskutieren. Gibt hier im 1&1 Bereich Themen zu Angebote bei verlängerung. Sonst mal Vorgesetzten verlangen ;-)
 

grundigboy

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
795
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
18
Hallo Sammydeluxe,

nimm vom provider ein einfaches VDSL-Modem. Falls das nicht geht, dann in der Bucht z. B. ein Speedport 300HS ersteigern. Das betreibst Du dann über LAN 1 der 7270v3. Geht einwandfrei und Du brauchst keine neue Box. Zumal die neuen FB's nicht wirklich mehr können als die 7270v3 und das WLAN auch schlechter ist.

Gruß!

grundigboy
 

samydeluxe

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2005
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,

hab schon probiert die Box abzuwählen, aber anscheinend brauch man bei dem tarif ein "zwangsmodem". könnte die 7340 nehmen für 179, aber bei der Bucht gibts die auch schon für viel weniger...
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,823
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Wenn du es einfach haben möchtest, kannst du z. B. ein Speedport 300 HS kaufen und es an den LAN1 Anschluss deiner FB 7270v3 anschließen. Die Konfig funktioniert einwandfrei.

Den Speedport 300 HS bekommst du in der Bucht für ca. 40-50 €.
 

samydeluxe

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2005
Beiträge
190
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
naja, leider werde ich keinen VDSL tarif ohne Hardware bekommen...
 

nixwiss

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei dem Anbieter Wilhelm Tel gibt es die 7270 und dort schafft sie ca. 70 - 80 MBit bei einem geschalteteten 100 Mbit Anschluss.
Sie hat zwar nicht das volle Leistungspotential sollte aber bis zu 50 MBit funktionieren.
Mein Tipp einfach mal austesten, (beim Freund?) und erst, wenn es nicht geht eine andere besorgen.
Bei 1und1 wirst du immer ein Nein bekommen, da kein Support seitens 1und1 mehr existiert.
Als letzten Tipp: Schriftliche Anfrage bei AVM die müssen es wissen. :)
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,660
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83

django-phone

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2010
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also hier sind schon kuriose Vorstellungen bezüglich der 7270 genannt worden. (@nixwiss)

Eine 7270 wird NIE direkt an einem VDSL-Anschluss funktionieren können. Bedingung für die Verarbeitung der VDSL-Signale ist ein VDSL2-fähiger Chipsatz und diesen haben bei AVM nur die 7390, 7360, 7340 und die 7570.

Alle anderen Boxen brauchen ein externes VDSL2-Modem.


Weiterhin ist zu bedenken, dass ein Wechsel für Bestandskunden von ADSL zu VDSL bei 1&1 momentan nicht möglich ist. (Die Extra-Lösung aus 2011 wird nicht mehr angeboten. Es gab zu viele Probleme.)
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,068
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Dann besser wohl Kündigen, und neuen VDSl Anschluß per Wunschdatum zum 26.5 mit neuer FB und ganze für 34,99€ :)