[Problem] 7320 Firmware erstellen - Error in patch.file tffs-mknod.patch

Goggo16

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2008
Beiträge
626
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,

wollte gerade eine Firmware mit ein paar Freetz-Packages (1,2-stable) fuer eine 7320 erstellen. Dabei erhalte ich folgende Fehlermeldung:

STEP 2: MODIFY
applying symlinks, deleting additional webinterfaces in: usr/www usr/www.nas
applying patches
ERROR: modpatch: Error in patch-file ./patches/7320//110-S08-tffs-mknod.patch
make: *** [firmware-nocompile] Fehler 2

Diese Datei gibt es allerdings nicht.

Dazu ist anzumerken, dass ich dasselbe Freetz-Verzeichnis schon mit Erfolg für einen Speedport W920V (7570) verwendet habe. Ich habe im make menu-config nur die Hardware auf die 7320 umgestellt und alles andere so gelassen wie es ist.

Muss ich da erst so was wie einen Clean-up machen? Oder wo liegt mein Fehler?



Grüße,

Goggo
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
8,014
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48

kriegaex

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Nov 2006
Beiträge
2,927
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@sf3978: Das sollte nicht notwendig sein. Wenn die Datei nicht vorhanden ist, egal ob im Trunk oder im Branch freetz-stable-1.2, wurde sie vermutlich manuell gelöscht. Ein
Code:
svn update
sollte genügen.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
8,014
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
48
@sf3978: Das sollte nicht notwendig sein.
Ja, ich stimme dir zu. Für den geübten Freetz-user ist das nicht notwending. Für den weniger geübten Freetz-user, ist es evtl. einfacher in ein anderes Verzeichnis neu auszuchecken. Bei einer anderen Art seitens des TE die Frage zu formulieren, hätte ich nicht so geantwortet wie ich geantwortet habe.;)
 

Goggo16

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2008
Beiträge
626
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Nach einem svn update hat es geklappt.

Danke fuer den Tipp.

Gruesse,

Goggo
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via