7390+7240+FRITZ!WLAN Repeater N/G

nixwiss

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2006
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
habe die in der Überschrift genannten Componenten in einem Haus.
Die 7390 ist die Basis und hat einen DSL Zugang.
Die 7240 dient als Repeater für DECT und WLAN, zusätzlich ist ein FRITZ!WLAN Repeater N/G zu besseren WLAN verbindung angschlossen und an die 7390 angemeldet.
Die 7240 ist als Repeater über WDS mit gleicher SSID und gleichenm Kanal angemeldet. (So wie von AVM verlangt)
Leider klappt es mit dem WLAN nicht so, wie ich gehofft habe. Jeden Morgen verbinden sich IPAD, IPhone und auch ein PC nicht mit dem WLAN. Immer muss ich erneut den Netzwerkschlüssel eingeben.
Die SSID ist bereits gekürzt und enthält keine Sonderzeichen mehr.
Wenn ich nur den FRITZ!WLAN Repeater N/G an der 7390 betreibe habe ich nicht das Problem. Wenn ich nur die 7240 an der 7390 betreibe läuft auch alles.
Ist irgendwas bekannt über eine Unverträglichkeit zwischen WDS und WPS bei gleichzeitiger Benutzung?
Ein Umbau zwischen der 7390 und der 7240 ist nicht möglich, da der Anschluss noch ein echter DSL + ISDN ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wie ist denn die 7240 mit der 7390 verbunden? LAN oder WLAN? Benutzt du bei allen 3 Geräten die gleiche SSID und den gleichen Kanal?