[Gelöst] 7390 gegen 7390 austauschen misslingt

solitsnake

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,

ich bin momentan Kunde bei 1und1 & wechsel in 6 Wochen zu M-net.

Momentan nutze ich eine 7370 (UI) von 1und1, mit einem Kabel am Wanport.
Die 7390 von Mnet nennt sich 7390 Mnet version und hat ein Y kabel.

Gerne möchte ich die alte 1und1 fritzbox weg geben und schon jetzt die neue box nutzten.
so habe ich erstmal meine alte box inkl netzteil weg und die neue mit ihrem netzteil angeschloßen.
inkl den "alten" kabel von 1und1. aber ich bekomme keine internetverbindung.

ich habe die einstellungen der alten box exportiert und auf die neue box übernommen.

Gibt es 2 unterschiedliche 7390?
eine für reine DSL/vdsl und eine für DSL + ISDN?
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,019
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Eine 7390 gegen eine 7390 ist also eine 7370(UI) gegen 7390 Mnet? Was denn nun? Eine 7370 gibt es nicht.

Eine 7390 ist eine 7390 egal ob in Schwarz von 1&1 oder in Weiß von Ewe-Tel oder in Rot aus dem freien Handel. Eine 7390 kann immer DSL, VDSL sowie ISDN.

Normal sollte die FB 2 Kabel bei haben einmal für IP Anschluss mit nur TAE-F auf RJ45 und das Y-Kabel für Anschluss mit Telefon und Splitter, egal ob Analog oder ISDN.

Setze die FB sonst mal zurück und richte diese Neu ein, und probiere es erneut.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
An sich gibt es nur eine Version der 7390, aber mit unterschiedlichen Brandings.

Aber: Einige berichteten beim Versuch von einer 7570 auf eine 7390 zu wechseln, das der VDSL-Chip kein VDSL2 Profil 30 unterstütze. Meines Wissens setzt aber M-Tel genau dieses Protokoll ein.
Entweder hat die Box für M-Tel einen anderen DSL-Chip (mit andererem DSL-Treiber) oder nur eine Firmware mit anderem Treiber, die dann doch das Profil 30 aus dem FXS60IF1 rausholt.
Wenn die Firmware und/oder der Chip aber anders sind, kann es gut sein, dass wirklich nur auf die Zusammenarbeit mit den M-Net-DSLAMS im Profil30 geachtet wurde und andere Protokolle nicht unterstützt werden.

Hat die M-Tel-Box denn einen Ikanos FXS60IF1 als Modemchip? Wenn nicht: keine Chance, die Box an einem anderen Anschluss zu betreiben.

Ist es ein Leih- oder Kaufgerät? Edit: Leihgeät steht auf der Webseite...
Kannst Du es mal aufschrauben und ein par Bilder posten, vor allem vom DSL-Chip?


Auf der Webseite von MNEt steht übrigens 7360, sicher, dass Du eine 7390 bekommen hast?
Außerdem ist es ein IAD, das heist ein providereigenes Gerät mit ggf. abweichender Firmware.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,411
Punkte für Reaktionen
68
Punkte
48
Inzwischen geht es ja mit der 7390 M-net Version bei dir und VDSL funktioniert damit stabil. Auch die aktuelle offizielle Firmware ließ sich problemlos updaten. Woran hat es denn nun letztendlich gelegen?
 

solitsnake

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das ist eine gute Frage.

Ich habe das Box resettet, die Daten von hand eingetragen, ging nicht.
dann habe ich wieder resettet, wollte die daten von hand eingeben, da sah ich das mein messenger auf einmal internetverbindung hat........

Komisch, warum beim resetten auf werkseinstellungen, auf einmal nach einem neustart die verbindung steht und meine 1und1 nummern in der FB angemeldet sind.
Leider hat mnet auch noch nicht geantwortet ob und in wie fern sich die 7390 Edition mnet zu einer 7390 AVM unterscheidet.

Auf jedenfall funktionieren nun beide boxen ohne probleme an meinem anschluß
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,028
Beiträge
2,018,038
Mitglieder
349,303
Neuestes Mitglied
blacky284