.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

.85 FW hinter Router

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von Konni_, 4 Okt. 2005.

  1. Konni_

    Konni_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab meine Box bisher als "ITA lt. Anleitung hier im Forum" betrieben und natürlich mal die neue FW drauf gemacht.

    Auf jedenfall hab ich die Box jetzt so konfiguriert wie es wohl AVM vorsieht, also LAN A hinter Router, usw.

    Raustelefonieren klappt jedenfalls, nur ich kann meine VoIP Nummern nicht anrufen.

    In der Terminalausgabe der Box sieht man nix, was darauf hindeutet, dass wohl was mit der Portweiterleitung nicht hinhaut (bisher hatte es ja).

    Auf jedenfall hab ich jetzt auch mal testweise alle (von früher) Forwardings aus meinem Router rausgetan, und es geht trozdem nicht :(.


    Die Firewall/Router basiert auf monowall, evtl. hat ja noch jemand so ne Konfig am laufen, und hat nen Tipp für mich.
     
  2. soldier

    soldier Neuer User

    Registriert seit:
    20 Sep. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Selbes Prob

    Also bei mir isses dasselbe Problem. Ich kann auch problemlos raus- aber eben nicht reintelefonieren.

    Kurzer Überblick:
    Draytek Vigor 2500We dahinter die
    Fritz!box Fon Wlan 7050 mit Analogen Telefonen
    VoIP bei 1und1
    Die Fritz!Box ist so konfiguriert das sie die Internetverbindung des Vigor's über das Lan nutzt... richtig verkabelt ist auch alles

    Ich habe auch schon versucht die Fritz!box in die DMZ zu setzen bzw. habe ich bei beiden Geräten zusätzlich noch UPnP aktiviert aber das Problem besteht weiterhin...

    Würde mich sehr um Hilfe freuen

    soldier
     
  3. NobiMan

    NobiMan Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. Konni_

    Konni_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mir mal deine Portforwardings posten würdest.
     
  5. NobiMan

    NobiMan Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juni 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Folgende Ports zeigen bei mir auf die FBF (Ziel & Quellport sind gleich)
    Code:
    3478-3479
    5004
    5060-5062
    5070-5072
    7077-7087
    10000
    30000-30005
    
    cu
    Nobi
     
  6. Konni_

    Konni_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmpf, deckt sich mit meinen Einstellungen.


    Naja bei zeiten nochmal meine Inetnummer anrufen, evtl. hatte 1&1 zum testzeitpunkt einige probleme, kommt bei denen ja öfter vor *g*
     
  7. Konni_

    Konni_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt hab ich mir nen Sipgate Account zusätzlich geholt (zu den 1und1 Accounts).

    Und siehe da, den kann ich ohne weiteres anrufen, auch wenn die Box hinter dem sitzt.

    Also muss es wohl irgendwie was mit 1&1 zu tun haben ?
     
  8. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    löscht doch mal die 1u1-telefoniezugangsdaten und tragt sie unter "anderer anbieter" incl. STUN-server ein. dann sollte das doch auch ohne portfreigaben klappen...
     
  9. Konni_

    Konni_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es geht weder so noch so :(

    @work mit der älteren Firmware und dem entsprechenden Mod funktioniert es immernoch, also wohl doch kein 1und1 Problem sondern eher Firmware :(

    Ich hab jetzt mal die voip.cfg mit der alten version vergelichen, außer dem Punkt sipping_enabled = yes (früher no) hab ich nix entdeckt.
     
  10. Konni_

    Konni_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, nachtrag, jetzt hab ich mal das 1&1 Softphone wieder eingerichtet, und selbst dort kommt kein Anruf auf der reinen Internettelefonnummer durch.


    Was soll mir das jetzt sagen ?


    Scheiße bei 1u1 ? aber warum nur auf meinem privaten Account ?


    Ich versteh das bald nimmer.
     
  11. Konni_

    Konni_ Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, schnauze voll, monowall Router entsorgt, und meinen LANCOM AP als Router missbraucht ;)


    Und schon geht alles, und der bietet eh alles was mein monowall eigentlich auch gehabt hätte *g*
     
  12. Zwillingman

    Zwillingman Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das gleiche Problem hinter einem Lancom 1611 office

    Da ich auch keine IP-Gespräche hinter meinem Lancom 1611 office bekommen kann obwohl die beschriebenen Ports weitergeleitet habe, bitte ich um die genaue Regeleinstellung des Lancom-Routers.
    Ich habe eine FBF 7050 mit der .86 Firmware im Einsatz und bin auch bei 1und1.
    Danke im voraus.
     
  13. stonecold

    stonecold Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann Euch zwar nicht viel helfen aber vielleicht ist es schonmal ein Anfang :

    Stellt mal noch bei dem Router und der FBF das upnp AUS !
    und ansonsten die ganz normalen portforwardings.

    Dann sollte es gehen.

    Ich habe nen Linksysrouter - der macht da weniger Probleme aufgrund der Aktuellen DD-Wrt beta FW mit Sippath :D



    MFG

    StoneCold