[Problem] Aastra 6757i, wie bekomme ich das Gerät konfiguriert?

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Weil halt grad gar nix geht und sich alles sträubt hab ich auch noch ein Problem mit einem erstandenen 6757i. Die SIP-Phones haben bei X320 ja das Problem des fehlenden Freitones, deshalb wollt ich nun ein 6757i anschließen. Admin-Passwort war verändert, also mit "1+#" beim Start zurücksetzen. Und nun kann ich das Phone gar nicht mehr erreichen, es will von einer Netzwerkadresse ein Konfiguration ziehen, an der meine OCX aber nicht steht. Also die OCX hat .11 und das 6757 hatte vor dem Zurücksetzen die .137 und möchte jetzt von der .138 das Recovery-Image. Auch mit dem IP-Phonekonfigurator ist das Gerät nicht ansprechbar. Kann ich da noch etwas tun, was könnt ich tun?
 

dg2drf

Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2018
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
:confused: Keine Chance. Das Gerät schreibt auf das Display:
Application not found
to restore, go to recovery Web page
Recovery web page at:
192.168.37.138
Hab ich die X320 umgebogen auf diese .138 und neu gestartet, war aber keine Änderung in der Anzeige des Telefons. Gibt es dazu noch weitere Vorschläge?
Übrigens sind die Firmwareseiten von web.e-fon.ch nicht erreichbar, nur die Firmware und Configurator für OMM und RFP kann man laden.
 

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
833
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Mit 1 + # setzt du das Gerät nicht nur zurück, sondern löschst gleich die ganze Firmware. Das wäre aber wahrscheinlich gar nicht nötig gewesen. Ein Einrichten unter Angabe der MAC Adresse in der X320 hätte genügt, dass sich das Telefon die passenden Einstellungen von der Anlage gezogen hätte.

Auf dem Display des Telefons steht jetzt die IP, über die die Web Recovery Seite des Telefons zu erreichen ist. In deinem Fall 192.168.37.138. Dieses lässt sich über einen Browser aufrufen.

Bevor du damit fortfährst, hast du aber bitte das Telefon wie oben angesprochen, mit der MAC Adresse in der Anlage angelegt.

Im Telefon (über den Webbrowser) gibst du unter den ensprechenden Feldern die passenden Informationen an:

Den Dateinamen der Firmware: 6757i.st
Upgrade Type: Firmware
Download Protocol: TFTP
TFTP Server: Die IP Adresse deiner X320



Mit einem Klick auf Download Firmware, startet der Download und dann lässt du das Telefon arbeiten. Es ist durchaus möglich, je nach Firmwarestand, dass das Telefon mehrere Male neustartet.
 

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
:oops: Danke Crsto, wollt es schon entsorgen. Aber anscheinend will die Recovery-Page auch den korrekten Pfad zur Firmware haben, ich hab ihn noch nicht gefunden, hast Du ihn zufällig im Ärmel?
 

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
833
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Leer lassen. Wenn er unbedingt eine Eingabe möchte: /
 

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Anscheinend fehlt es da weiter. Jetzt mehrfach die Eingabe von 6757i.st und auch 6757.cnt probiert. Da steht dann entweder "Invalid Parameters" oder "FIRMWARE DOWNLOAD FAILED". Der Slash ist nach der Ausführung auch immer weg, heißt den brauch er wirklich nicht. Was könnt ich da noch tun?
 

dg2drf

Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2018
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Die Firmware ist auf jeden Fall die 6757i.st Datei. Kannst du überprüfen, ob diese Datei auf deiner x320 ist ?
 

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
833
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Du kannst jetzt nur noch auf jemanden warten, der den genauen Pfad kennt. / scheint falsch zu sein.
Oder du setzt einen eigenen TFTP/HTTP Server auf, und machst es darüber.
 

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Das mit dem TFTP-Server sollte schon machbar sein, es ist halt nur die Frage woher ich die Firmware bekomme. Eigentlich sollte die ja im Update 12.1 SP5 enthalten sein, Auf der Mitel-Seite ist die Firmware zwar noch aufgeführt, aber nicht ladbar. Und bei der Schweizer Seite führt der Link zur Firmware ins leere.
 

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
:) Nachdem ich die Firmware gesucht und bei 3CX etwas gefunden hatte, wurde das dort als 57i.st, also ohne die 67 bezeichnet. Dann hab ich ds so eingegeben und er hat geladen, Hurra! Jetzt setz ich mich an die Konfig, hoffentlich hat er die deutschen Sprachpakete auch auf der OCX.
Danke euch für die Leitplanken, sonst hätt ich da nicht hingefunden.

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney


Na das 57i ist ja ein merkwürdiges Gerät, oder ich stell mich wieder mal recht dödelig an. Ich finde einfach keine Möglichkeit die Leitungstasten zu konfigurieren, wenn ich das an der X320 angemeldet habe. Nun hätte ich mit den unterschiedlichen SIP-Konten die Möglichkeit diese 4 Leitungstasten zu nutzen, aber es geht nix! Die Leitung 1 ist auf dem Hauptaccount und mehr geht offensichtlich nicht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
833
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Das ist an dem Telefon mit der Anlage korrekt so. Individuelle Leitungstasten bei einer OpenCom 100 stehen über die 68xx Serie zur Verfügung.
 

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
o_O Naja das passt dann ja recht gut, denn bei der 68er-Serie hab ich wiederum keinen Ton, "muss man mit leben"! Irgendwie schade, dass ich das ganze schöne neue Spielzeugs nun wieder loswerden muss. Oder nehm ich eine andere Anlage? Aber bei dem Gesprächsbedarf im Altersheim werd ich das sicher nicht mehr benötigen.
 

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
833
Punkte für Reaktionen
85
Punkte
28
Die OpenCom 100 Serie, dein "neues" Spielzeug, ist aus dem Jahr 2000, die X320 kam nicht viel später auf den Markt; alles seit 3 Jahren EoL. Die 6800er Serie ist auch schon von 2015.
 

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Naja die OCX hatte ich nicht als neues Spielzeugs gemeint, sondern die ganzen 68xxer-Geräte die ich mir zugelegt hatte um sie in der Praxis zu probieren. Die hatten ja auch am ISDN-Anschluss wunderbar funktioniert. Ich bin halt eher auf dem Nachhaltigkeitssektor daheim. Man muss ja nicht gleich alles wechwerfen. O.K. wenn man das produktiv nutzt sehe ich ein, dass man vorne dran sein muss, weil Zeit Geld ist. Aber bei mir werd ich das wohl nutzen bis ich die Tage dann ins Altersheim umsiedle. Denn Arbeitskräfte die einen unterstützen könnten, sind schwer bis gar nicht zu bekommen.
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
400
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
Ich habe mal etwas gelesen hier, wenn du ein Telefon haben willst das als VOIP Telefon richtig funktioniert an der X320 dann nimm doch einen 6775er IP.
Der funktioniert genauso wie die UPN Endgeräte, hat die gleichen Wähltöne und die gleichen Systemmerkmale. Der 6755i sieht zwar ähnlich aus, ist aber totaler Schrott.
 
  • Haha
Reaktionen: bubblegun

bubblegun

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2012
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Der 6755i sieht zwar ähnlich aus, ist aber totaler Schrott.
Ja, die ganze Serie davon ist ein wenig merkwürdig designed!
Nur -hatte ich auch schon mal irgendwo angemerkt- gibt es bei den 6775IP den Menüpunkt "Mitteilungen -> Termine" nicht mehr. Und wenn ich so sinnig vor mich hinarbeite muss ich immer an meine Termine erinnert werden. Und das ging halt mit dem normalen 6775 UPN gut und mit dem 6775IP eben nicht mehr. Immer hängt es irgendwo hinten runter :oops:, schade!
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via