.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ab sofort keine Notrufe mehr ohne Simkarte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von killerbyte, 13 Feb. 2009.

  1. killerbyte

    killerbyte Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  2. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,172
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man kann ja eine ausrangierte Prepaid-Simkarte ohne Verfallsdatum dazutun.
    Ausserdem tun kalte Winternächte weder dem Display noch dem Akku gut.
     
  3. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer macht denn noch sowas? Und Prepaid-Karten ohne Guthabenverfall gibts regelmäßig sogar geschenkt und wenn man sie normal kauft, kosten sie nicht mehr als 10 Euro.
     
  4. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,876
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    #4 woprr, 15 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 15 Feb. 2009
    Mit Irrsinn hat das nichts zu tun, sieht man ja an den Parteispendenlisten wer da alles von den Mobilfunkbetreibern gekauft wurde und die Hessen wollten ja die starke FDP im Bundesrat, haben sie jetzt davon, und wem die FDP "gehört" ist ja wohlbekannt.
    Da wird noch weiterer "gelber Unfug" auf uns zukommen... von wegen "Mehr Geld in den Taschen der Bürger"...
     
  5. blacksun

    blacksun Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2005
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    und soll ich euch sagen, wer Schuld an dem Mißbrauch des Notrufes ist? Die ganzen Elektrofachmärkte. Da liegen zig Handies zum Testen aus, in denen keine SIM eingelegt ist und an denen Hinz und Kunz rumspielt. Da bin ich mir sicher, dass da schon viele einfach auf den SOS-Knopf gedrückt haben.

    Weil einfach bei seinem eigenen Handy die Karte rausnehmen und anrufen, ist eine schlechte Idee. Wenn man das Gerät selbst mit einer SIM-Karte erworben hat, bin ich mir fast sicher, dass der Provider eine Liste hat, welche IMEI eines Gerätes mit welcher SIM-Karte zusammen verkauft wurde.
    Ein wenig mehr Sicherheit hat man nur, wenn man ein gebrauchtes Handy erwirbt. Aber auch hier kann man theoretisch nachvollziehen, wie die Besitzerkette war.