Abfall der Rauschtoleranz

Freak-im-Kaefig

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, ich versuche es jetzt nochmal mit einem neuen Thread, vll antowrtet ja einer :)

Vor 2 Tagen gab es mal wieder einige Zwischenfälle mit der FB. Es fing damit an, dass mein vater so gegen 13 Uhr meinte, dass das Inet nicht mehr geht. Ich natürlich geguckt, in der Hoffnung, dass die 16Mbit geschaltet haben. War aber nichts gewesen, nur ein "permission denied" fehler. Ok hab nen Neustart gemacht, dann ging wieder alles, und da ist mir auch aufgefallen, dass ich ne 89.13er IP hab, aber kA ob ich dir vorher auch schon hatte.

Wie auch immer, ich hab mir dann mal die Daten bei den DSL-Infos angeguckt. Natürlich gabs kein 16MBit(auch erst vor 5 Tagen bestellt).
Was mir aber aufgefallen ist, dass die Rauschtoleranz beim senden von 31 auf 1 gefallen ist?!
Wie kann man sich das erklären? Alle anderen Daten sind gleich geblieben, es wurd auch kein neues DSLAM eingebaut o.ä.

Anbei die bilder(das rechte ist das neue von vorgestern, das linke von vor ca. 1 Woche)
 

Anhänge

Freak-im-Kaefig

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibts keinen Kommentar oder Erklärungsversuche von irgendjemanden?
Würde mich nämlich schonmal interessieren


naja, gute nacht erstmal
 

Token

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@freak...:
... ich denke das war/ist ein fehler im web-interface gewesen.
... das koennte/sollte bestimmt 31 heissen - und dann stimmts auch wieder .....
cu token
 

Freak-im-Kaefig

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey

Also es kann kein Interface-Schreibfehler sein, da heute meine neue box kam(7170) und mit der die selben Werte angezeigt werden..
 

h1watcher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Poste doch mal das Spektrum.
Bei diesem Wert für den Rauschabstand müsste dort auch was erkennbar sein.

mfG
h1watcher
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Du könntest auch mal probieren, in die Zuleitung 2 Widerstände a 100hm dazwischen zu setzen. Vielleicht bringt das was. Was mich bei Deinen Werten stutzig macht ist neben der sehr niedrigen Sende-SNR die Dämpfung im Sendespektrum von 2 dB, die auf ein sehr kurzes Kabel zur Vermittlungsstelle hindeutet.
 

Freak-im-Kaefig

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab jetzt mit der FB 7170(vorhin angeschlossen) nochmal 2 Screenshots gemacht. Mir ist spontan nur die höhere Leitungskapazität und die minmale Erhöhung der Leitungsdämpfung beim senden aufegallfen.
Also, hier sind die druckfrischen screens^^
 

Anhänge

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Dann mache doch mal die Widerstände in die Leitung, wie ich oben vorschlug, denn das Spektrum bestätigt die Angabe, dass die Sende-SNR ziemlich bei "0" liegt.
P.S. Bitte nimm die Historie Deiner 3DSL-Bestellung aus Deiner Sig, die bläht Deine Beiträge nur unnötig auf. Danke ;)
 

h1watcher

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
1,037
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da der Rauschabstand im Upstream ja nicht angezeigt wird, ist zumindest die Ursache dafür nicht erkennbar. Ungewöhnlich ist aber bei Deiner geringen Dämpfung, dass die 5 oder 6 letzten Träger des Downstream keine Daten übertragen.
Vielleicht mal die Box resetten (kurz den Strom von der Box trennen) und sehen welche Werte anschließend gezeigt werden. Eventuell wenn vorhanden auch mal probeweise einen anderen Splitter verwenden.

mfG
h1watcher

Edit: Wenn es keine größeren Probleme gibt (Verbindungsabbrüche oä.) dann solltest Du erst mal die Umschaltung auf DSL16000 abwarten. Damit ändert sich eh wieder alles.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freak-im-Kaefig

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@novize: kA ob ich grade auf dem Schlauch stehe, aber wie soll ich denn da Widerstände einfügen?

@h1watcher: Die werteveränderung wurde schon mit der FB7050 aufgenommen. Mit der neuen Box 7170, die dann ja auch neugestertet wurde, hat sich an den Werten nichts verändert, zumindestens nicht so krass wie es davor geschehen ist.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Basteln: ;)
Code:
[FONT=Courier New]----[/FONT][FONT=Courier New]-|[/FONT][FONT=Courier New]
TAE- |--Leitung-a---[100Ohm]---Splitter a
Dose |[/FONT][FONT=Courier New]--Leitung-b---[100Ohm]---Splitter b[/FONT]
[FONT=Courier New]-----|
[/FONT]
 

_freund_

Neuer User
Mitglied seit
8 Okt 2006
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich hatte ein ähnliches problem mit dem sr-wert in senderichtung.
letztlich hat sich herausgestellt,das meine FB halt falsche werte lieferte.mit einem angeschlossenem siemens hatte ich dann wieder 'normale' werte.

kannst ja mal den thread dazu durchlesen
http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=116802
und bevor du anfängst,irgendwelche widerstände einzusetzen oder deine verkabelung auf den kopf stellst,solltest du ein anderes modem austesten,wenn es möglich ist.oder einfach ignorieren,so wie ich es jetzt tue(weil ich es ja besser weiss mittlerweile :D )

gruss
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,015
Mitglieder
351,047
Neuestes Mitglied
sboom