.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Abgehendes Gespräch über ISDN oder VoiP wenn MSN und VoIP Nummer identisch sind

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von AlexE, 24 Jan. 2007.

  1. AlexE

    AlexE Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mich bei GMX zu dem 1c Tarif angemeldet. Dieser Provider und auch andere Provider bieten ja die Möglichkeit daß eine vorhandene ISDN-Nummer als VoIP-Nummer gedoubled werden kann.

    Ich betreibe ausschließlich ISDN Telefone am internen S0-Bus, keine analogen Telefone.

    Ich habe also bei VoIP einen Eintrag mit der Nummer 904455 und bei den ISDN MSNs einen Eintrag mit 904455.

    Bei der Box kann ich dann wenn ich *111# oder *121# der Nummer voranstelle wählen ob das Gespräch über GMX 904455 oder über ISDN 904455 rausgeht.

    Wenn ich diese Präfixe weglasse gehts immer defaultmässig über GMX 904455 raus. Also über VoIP. Im Telefon ist als abgehende MSN 904455 eingestellt.

    Gibts irgendwo eine Einstellmöglichkeit wo ich wählen kann welchen Pfad die FBF nimmt wenn ich die Präfixe weglasse?

    Bitte nicht gleich lynchen wenn die Antwort schon irgendwo steht. Hab schon eine halbe Stunde gesucht. Irgendwie sind mir nicht die richtigen Stichwörter eingefallen.
     
  2. jaja

    jaja Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hi,
    ne Einstellmöglichkeit gibt es nicht, wenn ich mich nicht irre.
    Du kannst aber mit Wahlregeln einiges erreichen.

    Grüße,
    Jürgen
     
  3. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    es gibt vielleicht einen Trick. Die "Internetrufnummer" eines VoIP Accounts in der Box muss nämlich nicht zwangsläufig seine tatsächliche Telefonnummer sein. Aber genau diese Nummer wird Box-intern für die MSN Erkennung eines ISDN Telefons verwendet.
    Kurzanleitung:
    - Stelle den GMX VoIP auf "anderer Anbieter" um (siehe Bild).
    - Verändere den Eintrag oben bei "Internetrufnummer"
    - Trage diese Nummer als MSN in dein Telefon ein.

    Dann kannst du über die Abgangs-MSN des Telefons festlegen, ob ein Anruf über VoIP oder über Festnetz rausgeht.
    Willst du den Pfad dynamisch festlegen, dann bleiben dir nur die Vorwahlen (*121#). Hast du ein bestimmtes Rufnummernkontingent, welches nur über Festnetz erreichbar sein soll, so helfen Wahlregeln.

    Viele Grüße

    Frank
     

    Anhänge:

    • GMX.JPG
      GMX.JPG
      Dateigröße:
      80.5 KB
      Aufrufe:
      28
  4. chrisindle

    chrisindle Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. AlexE

    AlexE Neuer User

    Registriert seit:
    21 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke,

    hat mir sehr weitergeholfen.