.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Abgetrennt] Eigene Festnetznummer nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von mivenco, 9 Feb. 2006.

  1. mivenco

    mivenco Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    in der Mitte

    Seit Dezember 05 habe ich bei GMX eine GMX Phone_Flat über DSL 6000 mit GMX DSL_Flat an einem analogen T-Com ANschluß.
    Zusätzlich zu meiner T-Com Festnetzrufnummer habe ich mir bei GMX 4 weitere Rufnummern aus meinem Ortsnetzbereich angelegt. Das alles nutze ich an einer Fritz!Box Fon WLAN 7050.

    Es funktioniert:
    Anruf von meiner Festnetznummer zu einer der neu angelegten Rufnummern
    Anruf von "Extern" (Mobil oder Festnetz) zu meiner Festnetznummer
    Anruf von "Extern" (Mobil oder Festnetz) zu einer der neu geschalteten Festnetznummern
    Gespräch einer neu geschalteten Festnetznummer nach "Extern" und gleichzeitiges Gespräch nach "Extern" von meiner Festnetznummer

    Was nicht funktioniert ist ein Anruf von einer neu geschalteten Festnetznummer zu meiner Festnetznummer... dann erhalte ich immer ein Besetztzeichen.

    Angeschlossen habe ich an der Fritz Box am Anschluß Fon1 und Fon 2 jeweils ein Dect-Telefon.

    Kann mir jemand helfen und erklären ob das ein Fehler ist, oder ob das so sein muß und wenn dem so ist warum?

    Danke.
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin Mivenco,
    willkommen im Forum.

    Für neue Probleme bitte neue Threads aufmachen - hab das mal für Dich erledigt.

    Wie Du ja der Erläuterung von RudatNet/Thomas entnommen hast, läuft das Gespräch zunächst zu GMX. Dort erkennt der Server "Kann über VoIP verbunden werden" und schaut in seiner Liste nach, wohin das Gespräch gehen soll. Da sieht er aber die IP, von der aus der Anruf abgeht. Und an dieser Stelle blockiert er mit der Fehlermeldung "Loop detected". Die Meldung wird von der FBF als Besetztzeichen weitergegeben. Es ist also kein Fehler.
     
  3. Thomas_

    Thomas_ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Sind diese 4 weiteren Rufnummern wirklich Festnetznummern? Ich vermute Du gehst mit Deiner Fritzbox mit diesen Nummern über VoIP raus. Schau doch bitte Mal im Ereignisprotokoll.

    Ich vermute Du hast das gleiche Problem welches ich hatte. Du bist über VoIP auf Deiner Festnetznummer von 1&1 und GMX Nutzern nicht erreichbar. Dies deshalb, da das 1&1/GMX VoIP Netz Deine Nummer als interne VoIP Nummer erkennt und nur versucht über VoIP zu verbinden.
    Bei mir hat es geholfen die Festnetznummer bei den betroffenen Nebenstellen auch noch als Internetrufnummer einzutragen.
    Netter Nebeneffekt: Die 1&1/GMX Anrufer erreichen Dich kostenlos (wobei die meisten eh eine Flatrate haben).

    Gruß
    Thomas
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @Thomas:
    Die Nummern, die GMX vergibt, sind laut Zuordnungsschema der Bundesnetzagentur Rufnummern aus dem Ortsnetzbereich und haben einen geografischen Bezug. Damit sind es Festnetznummern, auch wenn sie über VoIP an das Telefonnetz angebunden sind.

    Den Grund für mivenco's Problem habe ich schon genannt: Der GMX-Server erkennt eine Schleife (ein Benutzer ruft sich selber an) und würgt das Gespräch ab. Quittung der FBF: Besetztzeichen.
     
  5. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das stimmt so nicht. Wenn ich mit einer meiner GMX-Nummern eben diese Nummer Anrufe, lande ich bei der (nicht eingerichteten) Messagebox und eine Frauenstimme sagt mir: "Die angegebene Messageboxnummer war leider nicht korrekt, bitte wiederholen Sie die Eingabe". Das ist übrigens bei den registrierten und den Geonummern dasselbe.

    Gruß
    radio_junkie
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Imho kommt diese Ansage, wenn man seine eigene Nummer anruft!
    Schau mal nach, ob du auch die richtige (= eine andere) abgehende Nummer benutzt, oder irgendwo noch eine Rufumleitung ö.ä. hast.
     
  7. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @radio_junkie:
    Ja, das ist die Zugriffsfunktion für Deine Messagebox. Was mivenco und auch ich meinen, ist diese Situation:
    Du hast eine Festnetznummer A und eine Geonummer B bei GMX registriert. Beide sind über die selbe FBF bei GMX angemeldet. Und NUR über diese eine FBF. Nun wählst Du zum Testen mit Rufnummer A raus und rufst Nummer B an -> Loop detected, wie in meinem ersten Posting hier im Thread beschrieben.
     
  8. mivenco

    mivenco Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    in der Mitte
    Moin,

    Also, ich habe eine Festnetznummer "A" (die habe ich schon ewig von der T-Com) und ich habe weitere "GEO-Nummern" von GMX (sagen wir mal diese Nummer ist "B" - "E", insgesamt 4)). Alles läuft über 1 FBF 7050.
    Ich kann jede dieser GEO Nummern von der Nummer "A" anrufen, ohne Probleme.
    Was nicht funktioniert ist ein Anruf von "B", "C", "D" oder "E" zur originalen Festnetznummer "A".

    Es schalten sich in keinem Fall Messageboxen ein, sondern es gibt nur einen Besetztton wenn ich auf die "A" anrufe.

    Alle Nummern von "A" bis "E" sind "Extern" ob von Festnetz oder Mobilfunk erreichbar.
     
  9. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #9 radio_junkie, 9 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9 Feb. 2006
    Hallo,

    wenn ich genau das mache, wie beschrieben, also mit registrierter Festnetznummer meine Geonummer über GMX anrufe, dann klopft es bei mir im Telefon an und JFritz zeigt den eingehenden Anruf. Keine Loop detected! Beide Nummern sind ausschließlich an meiner einen FBF registriert (ne zweite hab ich nämlich gar net)

    Gruß
    radio_junkie

    Nachtrag: IMHO kommt der Fehler "Loop detected", wenn jemand auf Nummer A anruft, die aber auf Nummer B weitergeleitet wird, welche ihrerseits wieder auf Nummer A weitergeleitet wird
     
  10. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    so, jetzt hab ich auch diese Richtung nochmal ausprobiert, also uralte (4stellige) bei GMX registrierte Festnetznummer von einer an derselben FBF registrierten GMX-Geonummer angerufen: gleiches Ergebnis, es klopft an, JFritz zeigt den eingehenden Anruf.

    Gruß
    radio_junkie
     
  11. mivenco

    mivenco Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    in der Mitte
    genau das habe ich so nicht beschrieben. Ich rufe von einer meiner GEO-Nummern meine Festnetznummer an und dann passiert das Beschriebene...
     
  12. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Mal ne ganz dusselige Frage: Hast Du eventuell den Anklopfschutz oder "Busy on busy" für eine Deiner Nebenstellen aktiviert?
     
  13. mivenco

    mivenco Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    in der Mitte
    Nein, aber eben habe ich noch mitbekommen, dass wenn mich mein Schager von seiner GEO Nummer bei 1und1 anruft ebenfalls Besetztton erhält...??? ich versteh' die Welt nicht mehr.
     
  14. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, dann wäre für mich jetzt der Zeitpunkt gekommen, die Box auf Werkseinstellungen zurück zu setzen und danach die komplette Konfiguration von Hand neu einzugeben.

    Viel Erfolg!
    radio_junkie
     
  15. mivenco

    mivenco Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    in der Mitte
    ich werde mir wohl jetzt mal alles was ich bisher gemacht habe aufschreiben müssen und dazu auch die Auswirkungen um mir und Euch ein Bild von allem zu machen... melde mich dann wieder

    Falls doch jemand noch eine Idee hat, bitte posten, danke
     
  16. Thomas_

    Thomas_ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Damit komme ich wieder ins Spiel :p
    Hast Du bei Deiner Fritzbox bei den Nebenstellen die zusätzlichen Rufnummern auch als Internetrufnummern eingetragen?
    Wie gesagt, bei mir hat es dann geklappt!

    Gruß
    Thomas

    PS:
    Bei mir ist es so, dass ich nur eine Festnetznummer bei GMX registriert habe und diese in der Fritzbox für den GMX VoIP Zugang angegeben ist. Deshalb kann ich sie auch bei den Nebenstellen als Internetrufnummer angeben.
    Ob Du jetzt, um die Nummern als Internetnummer in der Fritzbox zu registrieren, zusätzliche GMX VoIP Zugänge mit den gleichen Daten und verschiedenen Rufnummern anlegen musst (und kannst?) ist mir unklar.
     
  17. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Lobenswert übersichtlich dargestellt!
    Mit der gleichen Konstellation, jedoch bei 1&1, gibt es bei mir keine Probleme beim Anruf B >> A. Es kann demnach kein grundsätzliches Problem sein.
     
  18. Thomas_

    Thomas_ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Deine Rufnummer A ist nicht bei GMX registriert, oder?
    Wetten wir, sobald Du diese bei GMX im Internet als VoIP Nummer registrierst, kommst Du von A auch nicht mehr nach B.
    Das funktioniert dann erst wieder, wenn Du die Nummer A als Internetrufnummer in die Fritzbox einträgst.

    Nach meiner Theorie, der hier immer noch heftig widersprochen wird, erreicht man Festnetznummern, die bei GMX registriert wurden, nicht mehr von 1&1 VoIP Anschlüssen auf dem Festnetz. Es geht nur noch, wenn man die Nummer als Internet-Rufnummer in die Fritzbox einträgt.

    Gruß
    Thomas
     
  19. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Deine "Thoerie" stimmt für ein gewisse Zeit!
    Habe dir dazu ja schon in deinem andern Beitrag geantwortet.
     
  20. Thomas_

    Thomas_ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Sorry :-Ö

    Ich habe wirklich noch nicht getestet, ob das mit den 4-6 Stunden bei mir so ist. Hast Du die Info von GMX, oder hast das Du oder jemand hier im Forum Mal getestet?

    Wenn ich das testen möchte, kann ich dann so vorgehen?:
    - ich lösche die Internet Verbindung von GMX aus meiner Fritzbox
    - ich warte 6 Stunden (um sicher zu gehen einen Tag)
    - ich lasse mich dann von einem 1&1 VoIP Nutzer auf meiner
    Festnetznummer (die bei GMX zusätzlich als VoIP Nummer registriert ist)
    anrufen

    Wenn der Anruf dann nicht auf meinem Festnetz ankommt, dann hätte GMX geschlampt (wie ich vermute).

    Leider komme ich erst heute Abend an meine Fritzbox ran. Kann also frühestens Samstag Abend Bescheid geben.

    Gruß
    Thomas