.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Abhilfe für gelockte Linksys Hardware gesucht!!

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von LeCJ, 10 Feb. 2005.

  1. LeCJ

    LeCJ Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus,

    ich habe folgendes Problem:
    Ich habe Linksys VoIP Hardware, nämlich den PAP2 (analog VoIP Adapter für 2 analoge Telefone) und den RT31P2 (netter 3-port DSL/Kabel Router mit 2 VoIP ports).
    Beide geräte sind so dumme pakete (von "Vonage.ca" angeboten). Vonage hat den PAP2 mit einem passwort gelockt - man kann daher nicht mal per http auf das konfik-menü zugreifen. Reset-button oder ähnliches gibt es nicht ( hab die kiste auch schon aufgeschraubt und geguckt...). Vonage rückt mit dem pin auch nicht raus (ist numerisch, da das http admin tool über die eingabe übers telefon ein/ausgeschaltet werden kann..). auch sonstige tips, die man so im web findet, helfen nicht...
    mein 2. gerät ist ein kabel/dsl router linksys rt31ps. hier hat man das problem, dass ebenfalls von vonage alles vorkonfiguriert wurde. die firmware wurde von denen so modifiziert, dass man bei der voip einstellung nichts ändern kann. man könnte theoretisch jedoch neue firmware aufspielen - leider gibt es bei linksys und auch nicht auf fer ftp linksys keine firmware für dieses gerät. hat jemand einen tip, bzw. gibt es baugleiche geräte, deren firmware man aufspielen könnte?
    ich hab zware einen vonage account, möchte die zweite leitung jedoch mit einem anderen anbieter einstellen.....

    merci & grüße