.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ABox - Probleme beim Einrichten !? Defekt??

Dieses Thema im Forum "Auerswald" wurde erstellt von paddyfalk, 16 Nov. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. paddyfalk

    paddyfalk Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Habe dieses Posting eröffnet, weil in dem anderen ABox-Thread nicht wirklich Hardware-bezogene Probleme abgehandelt werden...

    Mein Problem: Habe die Box heute erhalten, enthusiastisch angeschlossen und - nichts... denn wenn ich sie von intern über die TK-Anlage anrufe legt sie gleich auf! Ich kann sie also gar nicht erst konfigurieren! Die andere Richtung geht aber, ich bin über DSL sofort in der TK-Anlage (wobei hier dank Grandstream und Sipgate die MFV-Nachwahl wohl nicht geht), jedenfalls ist aber der eine Weg in Ordnung, nur die interne Seite streikt!
    Der Support von Auerswald (wenn man das bei 0900 / 0190 so nennen darf!!!!!) konnte auch nicht helfen - auch der Wechsel an eine andere TK-Anlage nicht, wer hat eine Idee :x
    Ich bin nun von Auerswald total enttäuscht, denn ich kann den Support nicht aus dem Festnetz erreichen wegen 0900-sperre, vom Handy kostete die Minute ¤1,49 !! Ein Rückruf wurde verweigert - schade eigentlich :(

    [highlight=red:19cb31f6cd]Nachtrag![/highlight:19cb31f6cd]
    Meine Box ist zurückgegangen an Amazon, die haben gleich ne neue geschick - gleicher Fehler....bleibt die Frage "Ist die Charge bei Amazon defekt?" oder geht es an einer Siemens Hicom bzw. auch an der Eumex 312 nicht ?
    [glow=red:19cb31f6cd]Fazit:[/glow:19cb31f6cd]
    Besser Hochwertiges kaufen und kein Spielzeug. Ich werde den ATA nun mit einer zusätzlichen Baugruppe in die Hicom einbinden, muss leider aber auf die Features der ABox verzichten; das fällt jedoch angesichts der insg. ¤15,- Hotlinekosten und Rücksendeporto nicht schwer!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.