.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Abschlußprüfung

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Shark, 1 Dez. 2004.

  1. Shark

    Shark Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    erst mal muss ich sagen das dieses Forum einfach nur Klasse ist, resepekt an den Leuten die das gegründet haben :)

    So nun zu meinem Problem:

    Ich mache zur zeit ne Ausbildung als Informatikkaufmann und werde zur meiner Abschlußprüfung zu höchster Wahrscheinlichkeit das Thema IP-Telefonie nehmen. Was muss alles beachtet werden wenn man so ein Thema auf die Beine stellt, und wie ist das auf den Betrieb gesehen.

    Danke schon mal für eure Antworten!

    Shark
     
  2. bakajikara

    bakajikara Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tach tach,

    naja, du kannst ueber das thema voip ganze doktorarbeiten schreiben.
    versuch das thema fuer dich erstmal mit deinen pruefern ueberschaubar abzustimmen. such dir themenschwerpunkte, z.b. alleinstellungsmerkmale fuer pots vs voip, protokoll familien (SIP / H.xxx) und deren vor- und nachteile, noetige infrastruktur (intranet wie auch netzanbindung), kosteneinsparungs moeglichkeiten in bezug auf ne greenfield installation, integration in vorhandenes pots netz oder sofortige migration.
    alles in allem ein verdammt erschoepfendes gebiet und du kannst dich sehr leicht gewaltig im umfang verschaetzen.

    bakajikara
     
  3. Shark

    Shark Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke erst mal für dein feedback.
    Ich versuch schon die ganze Zeit das Thema für mich überschaubar zu machen, nur weiß ich leider nicht, wie ich das auf unsern Betrieb machen soll :?:
    Unser Betrieb ist ein mittelständisches Unternehmen mit 50 Mitarbeitern, und wir arbeiten hier mit ein Warenwirtschaftssystem, womit gedacht ist voip daran anzubinden.

    Shark
     
  4. merlion

    merlion Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie ist den das bitte zu verstehen ?
    Du möchtest VoIP mit einem Warenwirtschaftssystem verbinden ? Und wozu ??

    Wenn Produkte den Minimalstand im Lager erreicht haben kommt automatisch ein Anruf auf dem VoIP Anschluss der Lagerarbeiter ??

    Ich verstehe die Anbindung eines Online Shops an ein Warenwirtschaftssystem aber deine Variante verstehe ich nicht.
     
  5. Shark

    Shark Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, die Frage war wirklich dumm gestellt, bezüglich der Anbindung an unseren Warenwirtschaftssystem. :oops:

    Ich möchte versuchen eine Machbarkeitsstudie zu erstellen, was mit dem Betrieb zu tun hat, wo ich arbeite. Und der Kollege oben hat es schon erwähnt, das Thema VoIp ist sehr umfangreich. Ich möchte gerne von euch ein paar Vorschläge haben, was alles so in einer Machbarkeitsstudie vorkommt.

    Ich bin auf diesem Gebiet ganz neu, und würde mich über jede Antwort riesig freuen. :)

    Danke!

    Shark
     
  6. zeeschplitz

    zeeschplitz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    also ein Problem ist wohl QoS (Quality of Service) weshalb VoIP ohne momentan eigentlich noch nicht für kommerziellen Einsatz geeignet ist. Andere Firmen wie Agfeo setzen da z. Bsp. noch auf eigene Protokolle wie ISDN over IP oder auch das Produkt Skype was einige Mankos von Sip umgehen möchte.

    Die Anbindung von VoIP an ein Warenwirtschaftssystem macht durchaus Sinn. Ein Kunde ruft bei der Firma an. Beim Hotlinemitarbeiter kommt aufgrund der Rufnummer-ID auf dem Bildschirm noch bevor er abhebt die Kundenanschrift und was er zuletzt an welchem Datum alles gekauft hat. Vielleicht auch ob es unbezahlte Rechnungen oder eine Garantieretoure gibt. Ausserdem merkt der Computer, daß es an der Zeit wäre, den Tank für die Ölheizung aufzufüllen etc. usw. Bei der Annahme des Gesprächs kann der Hotline Mitarbeiter dann so tun, als ob er nichts anders zu tun hat als an diesen Kunden zu denken. Macht einen verdammt guten Eindruck für den Kunden. So gesehen bei KOMSA und ich weiß, daß viele Versicherungen auch sowas installiert haben.
     
  7. Shark

    Shark Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Antwort darauf, was für Gründe man hat, VoIp an das Warenwirtschaftssystem anzubinden, finde ich richtig klasse! :p

    Das ist auch richtig das es vielleicht noch nicht für ein kommerziellen Einsatz geeignet ist. Aber genau deshalb soll ich ja eine Machbarkeitsstudie machen.
    Ich möchte nur gerne wissen, was man bei so einer Studie beachten soll!
    :?:
     
  8. merlion

    merlion Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    voip und wws

    OKay zeeschplitz das leuchtet ein.

    daran hatte ich jetzt so nicht gedacht. Gibt es da eigentlich schon Warenwirtschaftssystem die z.B. mit einem Asterisk oder anderen Lösungen wie Gateways zusammenarbeiten ??

    denke das du informationen was man bei einer Machbarkeitsstudie beachten muss eher auf anderen Seiten finden wirst. Goggel doch mal ne Runde :roll:
     
  9. Shark

    Shark Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ich habe auch schon bei Google viele Sachen rausgesucht, aber nochmal, mir geht es darum, was alles bei so einer Studie beachtet werden soll.
     
  10. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das kannst Du aber alles auch ohne VoIP realisieren...
    Du brauchst im Grunde ja nichts weiter als die Rufnummernanzeige des Anrufers und eine Datenbank, die die nötigen Infos ausspuckt
     
  11. Shark

    Shark Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das mag ja auch sein das ich es mit einer Rufnummernanzeige und einer Datenbank realisieren kann, mir geht es aber um VoIp.

    Also nochmal:

    Nächstes Jahr im Sommer habe ich meine Abschlußprüfung als Informatikkaufmann. Als praktischen Teil werde ich das Thema "VoIp in mittelständischen Unternehmen" nehmen. Mir geht es jetzt darum was ich
    alles zu beachten habe, wenn ich so eine Machbarkeitsstudie mache?
    Klar kann ich eine ganze Doktor Arbeit schreiben über dieses Thema, aber mir ist halt nur die Studie wichtig.

    Danke für euer Verständnis !

    Shark
     
  12. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich denke mal, wenn du die Seiten von Cisco, Nortel und Innovaphone mal ein bischen durchstöberst, wirst du einiges finden, das dir die Möglichkeiten aufzeigt, die VoIP im Mittleren Unternehmen bewirken kann. Das mit der Tapi anbindung an das Warenwirtschaftssystem ist nett - geht aber im Grunde auch mit jeder herkömmlichen PBX mit ein paar zusatzmodulen. Interessant wird das Ganze zum beispiel bei Einsatz von Softphones, die aufgrund des angemeldeten Users die Durchwahl mitnehmen - etwas woran man sich an jeder Hicom die Zähne ein wenig ausbeist...
     
  13. lutze

    lutze Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiß zwar nicht was Du mit VoIP an einem Warenwirtschaftssystem machen willst... Das kann man aber auch einfacher und kostengünstiger lösen... Nun ja gut, es ist alles möglich ;-)

    Vielleicht solltest Du Dir für Deine Prüfung doch was einfacheres aussuchen. Wie wäre es denn mit der Einrichtung von VoIP am Arbeitsplatz.

    Im Prinzip ist es auch egal was Du machst! Es sollte wie gesagt nur glaubwürdig erscheinen so das es auch in 40 Stunden machbar ist.