.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Abschlussprojekt Asterisk TK-Anlage mit ISDN Anschluss

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von Woku, 9 Feb. 2009.

  1. Woku

    Woku Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.
    Wie ihr vielleicht an meiner Beitraganzahl erkennen könnt: ich bin neu in der VoIP-Welt.

    Kurze Einleitung
    Ich befinde mich zurzeit in einer Ausbildung zum IT-Systemelektroniker und die Abschlussprüfung steht bevor. Somit sind Grundlagen von ISDN, Linux usw vorhanden. Als Projekt habe ich mir eine VoIP-Anlage ausgesucht. Dazu kommt eine Verbindung ins öffentliche Netz durch bestehenden ISDN-Anschluss. Dies werde ich an einer Schule umsetzen.

    Zu meiner Frage
    Um meine Ausbildung möglichst gut abzuschließen und auch mein Wissensdurst zu stillen, wüsste ich gerne, wie ich am Besten an das Thema heran gehe.

    Ich habe bereits aus spielerei eine winzige Anlage mit Asterisk konfiguriert, mich einleitend eingelesen (Asterisk Buch) und mir eine AVM (Modell ist mir gerade nicht bekannt) ISDN Karte ausgeliehen.

    Wäre es ratsam mit meinem Deskoprechner und bestehenden ISDN Anschluss eine VoIP-Lösung die ins ISDN Netz kommunizieren kann aufzubauen? Oder kennt ihr ein gutes Buch, welches sich anzuschaffen lohnt?

    Gruß, Neuling Woku
     
  2. teletux

    teletux Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    bin ebenfalls Neuling und arbeite mich gerade ein. Du hast als AVM-Karte vermutlich eine Fritz!PCI-Karte, richtig? - Du brauchst aber eine HCF-Karte glaube ich. Das gibts sehr viele Noname-Karten um die 30Euro und gute die ab 400 Euro anfangen. Siehe online Asterisk-Buch 2.1 von Stefan Wintermeyer, Kapitel 9, das Du glaube ich auch erwähnt hast.
    Gruss
    Eckard
     
  3. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ..dein Glauben nutzt dir hier garnichts. Nur Wissen!!!
    Es gibt keine HCF-Karten und mit AVM Karten ist das wohl zu realisieren. Als Neuling sollte man wohl mehr lesen
     
  4. sodom1234

    sodom1234 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    es sollte kein Problem sein eine einfache VoIP Asterisk Anlage auf Deinem Desktop-PC aufzuziehen.

    Ich habe keine Erfahrung mit Fritz-Karten, aber wenn man mal den Maillisten trauen kann ist eine wichtige Empfehlung nicht den neusten Kernel zu verwenden.

    Ein Buch zu dem Thema wird Dir nur wenig helfen, es wird Dir die Basis erklären können aber die meisten Bücher beschäfgtigen sich mit Asterisk von vor 2 Jahren und viele Dinge gehen einfach nicht mehr so wie früher, weil Du einfach die ISDN-Hardware nicht mehr so wie die in den Büchern annehmen zum laufen bekommst.

    Ich kann aus erfahrung nur von dem chan_capi abraten, aber ich weiß nicht ob chan_misdn mit eine AVM Karte funktioniert, den bristuff kram kenne ich leider auch nicht. Vielleicht kann hier mal jemand eine Empfehlung aussprechen welchen channel man mit einer AVM Karte verwenden sollte.

    Wichtiger Anlaufpunkte ist:
    http://www.voip-info.org/ ----> Eine sehr gute Asterisk info quelle, nicht nur für SIP