.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Absicherung einer Portfreigabe

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von thebarneycrew, 20 Okt. 2008.

  1. thebarneycrew

    thebarneycrew Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerne folgendes Realisieren:

    an meiner FB 7170 habe ich eine Portfreigabe auf Port 80 eingerichtet, so dass ich wenn ich die öffentliche IP ansurfe, auf das Webinterface meines Mediadevices weitergeleitet werde, das sich im internen Netz befindet. Dort kann ich dann Einstellungen ändern etc. Dummerweise könnte das jeder, der meine IP Adresse kennt oder entdeckt. Welche Mittel bietet mir denn die FB, um mich dagegen abzusichern? Lässt sich z.b. ein Passwortschutz implementieren (evtl. auch mithilfe von Freetz o.ä.)? Oder eine Art htaccess verwenden?

    Danke für eure Hilfe,

    Gruß thebarneycrew
     
  2. MaxMuster

    MaxMuster IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    6,923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn freetz für dich eine Möglichkeit ist, schau dir doch mal den "knockd" an. Damit kannst du mittels einer "geheimen Klopfsequenz" Dinge ein- und ausschalten...

    Jörg