Absicherung einer Portfreigabe

thebarneycrew

Neuer User
Mitglied seit
17 Dez 2005
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich möchte gerne folgendes Realisieren:

an meiner FB 7170 habe ich eine Portfreigabe auf Port 80 eingerichtet, so dass ich wenn ich die öffentliche IP ansurfe, auf das Webinterface meines Mediadevices weitergeleitet werde, das sich im internen Netz befindet. Dort kann ich dann Einstellungen ändern etc. Dummerweise könnte das jeder, der meine IP Adresse kennt oder entdeckt. Welche Mittel bietet mir denn die FB, um mich dagegen abzusichern? Lässt sich z.b. ein Passwortschutz implementieren (evtl. auch mithilfe von Freetz o.ä.)? Oder eine Art htaccess verwenden?

Danke für eure Hilfe,

Gruß thebarneycrew
 

MaxMuster

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Feb 2005
Beiträge
6,932
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Wenn freetz für dich eine Möglichkeit ist, schau dir doch mal den "knockd" an. Damit kannst du mittels einer "geheimen Klopfsequenz" Dinge ein- und ausschalten...

Jörg
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.