.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Achtung: Vor Portierung einer Festnetznummer zu 1&1 GMX VoIP-Nummer löschen!

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von bholmer, 13 Nov. 2015.

  1. bholmer

    bholmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Frauenarzt
    Ort:
    JO43BN
    Achtung, bei mir ist es beim Wechsel von Telekom Festnetz zu 1&1 Komplettanschluss zu einem Problem gekommen.
    Damit Anrufe von 1&1 zu diesen GMX-Nummern als netzinterne kostenlose Anrufe zählen, sind die Nummern in der 1&1 Datenbank registriert. D.h. Anrufe aus dem 1&1 Netz gehen auf den GMX-VoIP Account statt auf die "normale" Festnetznummer. Anrufe aus nicht-UI Netzen gehen auf die echte Festnetznummer.

    Dieser Datenbankeintrag hat bei mir dazu geführt, dass die Festnetznummer nicht portiert werden konnte, da sie in der Datenbank schon existierte. Der VoIP Account hatte sich nicht automatisch angelegt.
    1&1 hat das eine Woche vor dem Schaltungstermin gemerkt und mich angerufen. hat dann alle CLIP Nummern in meinem GMX VoIP Account manuell gelöscht. Leider kam es dadurch zu einer Verschiebung des Schaltungstermins um 3 Wochen. In Folge war ich 3 Wochen ohne Internet, da ich einen anderen Internetprovider hatte und den selbst vorher kündigen musste.

    Also: Wenn jemand vom Telekom Festnetz auf 1&1 mit seiner Festnetznummer umziehen will, dann vorher die Nummer im GMX-Kundenportal löschen!
     
  2. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,103
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
  3. bholmer

    bholmer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2006
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Frauenarzt
    Ort:
    JO43BN
    Stimmt. Aber nicht jeder liest in allen Unterforen. Hätte ich diese Information vorher gehabt, hätte ich nicht 40 Tage mit dem Surfstick rumlaborieren müssen.
     
  4. remeK

    remeK Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Info!