.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Addon's ohne freetz auf Speed!Box W701V + W900V oder auch 920??

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von hawcline, 18 Jan. 2009.

  1. hawcline

    hawcline Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Stress pur
    Ort:
    Velbert (NRW)
    #1 hawcline, 18 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8 Nov. 2009

    Hinweis !!!!Wichtig!!!!

    Dieser Thread ist nur für "Addon's ohne freetz auf Speed!Box W701V + W900V oder auch W920V oder ähnlich" bestimmt.

    Für alle anderen Speed!Box'en BITTE einen neuen Thread mit dem Thema "Addon's ohne freetz auf Speed!Box ?????" anlegen.

    Es werden hier keine Addon's für D-Box oder Dreambox oder ähnliches unterstützt.



    Thema: NTFS ohne freetz

    NTFS-USB-Sticks werden mittlerweile erkannt und eingebunden.
    Anrufbeantworter: Ansagen+Nachrichten werden auf NTFS-Stick gespeichert.
    Faxe werden auf NTFS-Stick gespeichert (getestet mit 10 SeitenFax).


    Risiken+Nebenwirkungen.

    Es gibt noch div.Fehlermeldungen in der Konsole, hat aber keine Auswirkung aufs NTFS. Die werden im laufe der Zeit beseitigt.
    86/52 SeitenFax wird sauber übertragen, dennoch nach ca.2 Minuten führt die Box einen Reboot durch, so das der Stick vor neu Formatierung unbrauchbar wird.
    Es könnte daran liegen, das die Faxe erst in /tmp und dann erst auf Stick abgelegt werden.
    Es müsste mal getestet werden wieviel Seiten es ohne Reboot gespeichert werden kann.

    Nachtrag 23:21 fax.sff

    Bestätigung:
    Es wird erst in /tmp eine fax.sff + sffpage.tmp angelegt, wenn Fax dann komplett übertragen wurde, wandelt Fritzbox die Datei in *.pdf um und speichert die *.pdf auf'm Stick.
    Dadurch das der Speicher irgendwann überfüllt ist, Rebootet die Box.
    Mal schaun wie wir das ändern können.


    getestet mit:

    256 MB USB-Stick
    8 Gig USB-Stick


    !!!Es wäre hilfreich wenn auch andere Tester sich dazu äußern könnten.!!!

    Gruss
    Jörg
     

    Anhänge:

    • telnet.jpg
      telnet.jpg
      Dateigröße:
      56.2 KB
      Aufrufe:
      213
    • teln.jpg
      teln.jpg
      Dateigröße:
      46.6 KB
      Aufrufe:
      120
  2. quartz01

    quartz01 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2007
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielleicht 'ne blöde Frage:
    Wie aktiviere ich das Addon in Speed-to-fritz?
    Unter Addons finde ich es nicht. Da steht nur das Kaid-Addon.
    Ist vielleicht der Options-Schalter "add NTFS" gemeint?
     
  3. hawcline

    hawcline Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Stress pur
    Ort:
    Velbert (NRW)
    #3 hawcline, 18 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Jan. 2009

    genau dieser Schalter ist es, Sorry wird noch geändert.

    Nachtrag:19.01.09 Add ntfs ist nach Addon geändert worden. ab Rev.31

    Gruss
    Jörg
     
  4. quartz01

    quartz01 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2007
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #4 quartz01, 24 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 24 Jan. 2009
    So, habe es jetzt auch mal geschafft, das neue Image draufzuspielen. Verwendet habe ich dazu die speed-to-fritz-Revision 35. Faxtest folgt noch. Dateien schubsen über SMB (\\fritz.box) funktioniert jedenfalls prima.
    Habe dazu mal einen 1G-USB-Stick auf NTFS umformatiert und einige Hundert MB kopiert und gelesen. Waren auch viele kleinere Dateien dabei.

    Jetzt konvertiere ich meinen bisherigen Stick und mal schauen, was dann mit Anrufbeantworter und Faxen passiert.
     
  5. hawcline

    hawcline Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Stress pur
    Ort:
    Velbert (NRW)
    #5 hawcline, 21 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 22 März 2009
    Zeitzone in Speed!Box 701+900

    Hallo Leute,

    Hätt mal wieder was zum testen.

    Damit kann man die Zeitzone in der Box auf -/+ Std ändern.

    Bisheriges Ergebnis könnte vermutlich ein Bug von AVM sein:

    Hilfe Seite von Zeitzone wird nicht angezeigt, ist auch nirgendswo vertreten.

    -/+ Std wird geändert, sobald man auf GMT 0 einstellt, wirds auf GMT 0 nicht geändert. Zeitzone austellen und die Zeit ist wieder Original.

    Wenn squashfs-root.tar entpackt ist, einfach im Script nach addon/tmp kopieren und ersetzen.

    Im Script-Menü [*] Copy addon/tmp setzen, Image bauen auf Box bügeln und testen.

    Danke im Voraus für irgendwelche Rückmeldungen.

    Gruss
    Jörg
     

    Anhänge:

  6. hawcline

    hawcline Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Stress pur
    Ort:
    Velbert (NRW)
    #6 hawcline, 8 Nov. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16 Nov. 2009
    vsftpd zum Nachladen auf'm 900er oder ähnliche Boxen

    Hallo,

    hiermit kann man vsftpd vom eigenen Server nachladen oder gegebenenfalls mit im Image einbauen.
    Zum einbauen von vsftpd im eigenen Image müssen die Pfade in vsftpd.conf angepasst werden.

    Zum manuellen nachladen oder in debug.cfg reinschreiben.
    Code:
    killall -9 ftpd
    cd /var/tmp
    while !(ping -c 1 www.euerServer.de); do sleep 15; done
    wget http://www.euerServer.de/vsftpd/motd
    wget http://www.euerServer.de/vsftpd/vsftpd.conf
    wget http://www.euerServer.de/vsftpd/vsftpd
    chmod +x vsftpd
    chmod 777 vsftpd.conf
    chmod 777 /var/tmp
    mkdir /var/tmp/root
    sleep 5
    echo "ftp:x:1:1:FTP account:/var/tmp:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd
    /var/tmp/vsftpd /var/tmp/vsftpd.conf
    
    Damit kann der /var/tmp Ordner bearbeitet werden.

    Um darauf per FTP zugreifen zu können müsst ich euch mit Benutzername+Pass: anonymous einloggen.

    Viel Spass beim testen.

    Gruss
    Jörg
     

    Anhänge: